Ulli Olvedi Wie in einem Traum

(25)

Lovelybooks Bewertung

  • 42 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(13)
(8)
(3)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wie in einem Traum“ von Ulli Olvedi

Die junge Maili verlässt ihr Heimatdorf in den Bergen Nepals. Sie ist neugierig und wissensdurstig und ersehnt sich mehr von ihrem Leben als einen Mann und eine Familie: Sie will den Weg des Buddha gehen. Ein Nonnenkloster im Tal von Katmandu ist ihr Ziel.
Erwartungsvoll und wissbegierig beginnt sie, sich mit den großen Themen des tibetischen Buddhismus zu befassen. Fremde Bräuche und uralte Traditionen einer Kultur voller Magie und Mystik werden lebendig, die Lehren von Karma, Wiedergeburt und Überwindung allen Leidens erschließen sich Maili in ihrer ganzen Weisheit und Tiefe. Doch immer wieder gerät sie mit ihrem unverbildeten, kritischen Verstand in Konflikte zwischen Gehorsam und Rebellion. Und außerdem gibt es da noch den Mönch Sönam, der vom ersten Augenblick an eine unbekannte, immer stärkere Sehnsucht in ihr wachruft.
Nur Ani Nyima, die alte, weise Yogini, erkennt die außergewöhnliche spirituelle Reife des jungen Mädchens. Mit ihrer Hilfe betritt Maili die geheimnisvolle Welt des Tantra und des Energie-Yoga. Selbst den gefahrvollsten Prüfungen auf dem Einweihungsweg hält sie stand. Doch die letzte, die schwerste Prüfung wartet auf sie, als sie Sönam wiedersieht.

Erfrischend anders - mit viel Tiefgang erzählt. Wunderbar!

— barabook

Stöbern in Romane

Libellenschwestern

Eine Geschichte nach wahren Begebenheiten, die erschreckt und berührt - lesenswert!

ConnyKathsBooks

Moonglow

Einer der Meister des Geschichtenerzählens der hier erneut zu Höchstform aufläuft. Vielschichtig & immer amüsant.

thursdaynext

Letzte Fahrt nach Königsberg

Dicht, bewegend und grandios erzählt - eine Familiengeschichte aus dem Zweiten Weltkrieg

Bellis-Perennis

Der Zopf

3 Frauen, 3 Schicksale. Sehr berührend. Regt zum Nachdenken über das Leben an.

MsChili

Wie man die Zeit anhält

Ein sehr schönes und berührendes Buch

Maralis

Eine bessere Zeit

Mit kleinen Schwächen, aber dennoch sprachgewaltig und fesselnd. Ich gebe nach einiger Überlegung 5 Sterne.

tonks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Buch, das einen so schnell nicht mehr loslässt

    Wie in einem Traum

    Tasmetu

    Da mich Buddhismus schon lange interessiert und ich aktuell auch eine Vorlesung zum Thema besuche, dachte ich mir, dass dieses Buch vielleicht interessant sein könnte. Das ich so darin aufgehe, hätte ich allerdings nicht erwartet. Die Story an sich ist simpel: Maili verliert ihre Eltern, geht ins Kloster, findet neue Freunde und verliebt sich in den Mönch Sönam. So weit, so gut. Aber Olvedi schreibt verdammt schön und umschreibt dieses eigentlich doch recht unspektakuläre Leben Mailis mit so viel Geschick, das man von der Geschichte wie von einer starken Strömung mitgerissen wird. Zwar war es gelegentlich ein wenig vorhersehbar und manchmal sogar verwirrend, vor allem wenn sie bei der Yogini ist, aber es geht einem nicht mehr aus dem Kopf. Ich habe permanent an die Geschichte gedacht, ich wurde Maili, ich fühlte mit ihr, ich liebte mit ihr, ich lernte mit ihr. Irgendwie, obwohl das Thema ja gar nicht so provokant ist, habe ich dauernd darüber nachgedacht. Es hat mich einfach nicht mehr losgelassen. Vielleicht liegt es auch daran, dass ich mich Maili – obwohl sie so anders ist als ich – verbunden gefühlt habe. Diese kritischen Hinterfragungen, das Den-Mund-nicht-halten-können und dieses geistige Hin und Her zwischen dem was man will und dem was man nicht versteht, konnte ich sehr gut nachfühlen. Neben Maili lernt man auch das Kloster zu lieben. Zwar verstehe ich die Lehren des Buddha und all die anderen Texte, die vorkommen, nicht sonderlich gut, da mir das Hintergrundwissen fehlt, aber es war unglaublich interessant über die verschiedenen Meditationen und Lehren zu lesen. Der kleine Glossar am Schluss hat ebenfalls sehr geholfen. Ich muss unbedingt die Fortsetzung Die Stimme des Zwielichts lesen. Mehr auf:  http://wp.me/p4kFUV-hC

    Mehr
    • 2
  • Leserunde zu "Das Labyrinth der Träumenden Bücher" von Walter Moers

    Das Labyrinth der Träumenden Bücher

    Daniliesing

    Wir alle hier lieben Bücher, so viel ist klar, oder? Und was gibt es schöneres für einen richtigen Bücherwurm, als ganze Städte und Labyrinthe voller Bücher? Da verläuft man sich doch gern eine Zeit lang oder auch länger ;-) Viele hier können den Erscheinungstermin der Fortsetzung zu "Die Stadt der Träumenden Bücher" schon kaum noch erwarten. Und jetzt ist die Wartezeit auch fast vorbei - am 5. Oktober erscheint endlich "Das Labyrinth der Träumenden Bücher" und damit ein neuer märchenhafter Roman von Walter Moers, voller ausgefallener Ideen und mit einer fabelhaften Geschichte um die Welt der Bücher. Mit dabei natürlich: das fantatische Zamonien, der schriftstellernde Lindwurm Hildegunst von Mythenmetz und natürlich viele viele Bücher...! Klar, dass wir zu diesem Buch unseren Buchclub im Oktober starten müssen! Wir freuen uns, wenn viele von euch dabei sind & Lust haben von Walter Moers' erneut auf eine Reise in die Welt der Bücher mitgenommen zu werden. *** Hier erstmal mehr zum Inhalt *** Über zweihundert Jahre ist es her, seit Buchhaim, die Stadt der Träumenden Bücher, von einem verheerenden Feuersturm zerstört worden ist. Der Augenzeuge dieser Katastrophe, Hildegunst von Mythenmetz, ist inzwischen zum größten Schriftsteller Zamoniens avanciert und erholt sich auf der Lindwurmfeste von seinem monumentalen Erfolg. Er gefällt sich im täglichen Belobhudeltwerden, als ihn eine verstörende Botschaft erreicht, die seinem Dasein endlich wieder einen Sinn gibt. Verlockt durch einen rätselhaften Brief kehrt Hildegunst von Mythenmetz nach Buchhaim zurück. Die prächtig wiederaufgebaute Stadt ist erneut zur pulsierenden Metropole der Literatur und zum Mekka des Buchhandels geworden und wird durchströmt von Buchverrückten aller Art. Dem Rätsel auf der Spur gerät Mythenmetz, kaum hat er die Stadt betreten, in ihren abenteuerlichen Sog. Er begegnet alten Freunden wie der Schreckse Inazea Anazazi, den Buchlingen Ojahnn Golgo van Fontheweg, Dölerich Hirnfidler und Gofid Letterkerl, dem Eydeeten Hachmed Ben Kibitzer, aber auch neuen Bewohnern, Phänomenen und Wundern der Stadt, wie den mysteriösen Biblionauten, den obskuren Puppetisten und der jüngsten Attraktion Buchhaims, dem »Unsichtbaren Theater«. Dabei verirrt sich Mythenmetz immer tiefer im »Labyrinth der Träumenden Bücher«, das geheimnisvoll und unsichtbar die Geschicke Buchhaims zu bestimmen scheint. Bis er schließlich in einen unaufhaltsamen Strudel von Ereignissen gerät, der alle Abenteuer, die er je zu bestehen hatte, in jeder Hinsicht übertrifft. Auch ein Blick auf die offizielle Seite zum Buch lohnt sich: http://www.zamonien.de/ ************************************************************************************ Unter allen, die uns in ihrer Anmeldung zum Buchclub, verraten, was für sie das magische an Büchern ist und welches Buch sie wirklich zum träumen gebracht hat, verlosen wir 10 Exemplare von "Das Labyrinth der Träumenden Bücher" für die Teilnahme an der Leserunde hier. Mitmachen könnt ihr bis einschließlich 03.10.2011 Ich wünsche eine traumhafte Lesestunden! ************************************ Die 10 Gewinner sind: Dubhe, sunlight, rallus, Micky, Lilabella, Lesebienchen, Ennilain, Babscha, Caro88, jessi88

    Mehr
    • 316
  • Rezension zu "Wie in einem Traum" von Ulli Olvedi

    Wie in einem Traum

    boogyb

    ein sehr schönes Buch. besonders gelungen sind die beschreibungen der gedanken und gefühle der nonne, die einen träumen lassen, und beweisen, dass jeder mensch sogar nonnen in gewisser weise es nicht einfach haben ihre gefühle zu verarbeiten.
    kein mensch ist perfekt.

    • 2
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks