Menschen neben dem Leben

4,5 Sterne bei 65 Bewertungen

Cover des Buches Menschen neben dem Leben (ISBN: 9783608984736)
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

engineerwifes avatar
engineerwife
vor einem Jahr

Was für eine Entdeckung ... traurig, dass dieser wunderbare Autor so jung sterben musste ...

A
ATWOOD94
vor 2 Jahren

Vorbehaltloses Porträt von Menschen am Rande der Gesellschaft

Alle 65 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Menschen neben dem Leben"

Nach der spektakulären literarischen Wiederentdeckung von »Der Reisende« erscheint nun der erste Roman von Ulrich Alexander Boschwitz zum ersten Mal im Taschenbuch. Im Berlin der Zwanzigerjahre porträtiert »Menschen neben dem Leben« jene kleinen Leute, die nach Krieg und Weltwirtschaftskrise rein gar nichts mehr zu lachen haben und dennoch nicht aufhören, das Leben zu feiern.

Leicht haben es die Protagonisten in Ulrich Alexander Boschwitz’ Debütroman nicht. Sie sind die wahren Verlierer der Wirtschaftskrise: Kriegsheimkehrer, Bettler, Prostituierte, Verrückte. Doch abends zieht es sie alle in den Fröhlichen Waidmann. Die einen zum Trinken, die anderen zu Musik und Tanz. Sie treibt die Sehnsucht nach ein paar sorglosen Stunden, bevor sich der graue Alltag am nächsten Morgen wieder erhebt. Doch dann tanzt die Frau des blinden Sonnenbergs mit einem Mal mit Grissmann, der sich im Waidmann eine Frau angeln will und den Jähzorn des gehörnten Ehemanns unterschätzt. Und so nimmt das Verhängnis im Fröhlichen Waidmann seinen Lauf, bis sich neue Liebschaften gefunden haben, genügend Bier und Pfefferminzschnaps ausgeschenkt wurde und der nächste Morgen graut. Wie durch ein Brennglas seziert der zu diesem Zeitpunkt gerade mal zweiundzwanzigjährige Autor das Berliner Lumpenproletariat der Zwischenkriegsjahre.

»Eine wahnsinnig packende Wiederentdeckung.« Hildegard Elisabeth Keller, SRF

„Menschen neben dem Leben“ ist ein Meisterwerk, das neben Alfred Döblins „Berlin Alexanderplatz“ in eine Reihe gehört.« Michael Ernst, Sächsische Zeitung

»Boschwitz zeigt die Menschen auf ihrem Weg nach unten, aber bevor sie wirklich hart landen, leben sie im Aufwind der Hoffnung.« Paul Jandl, Neue Zürcher Zeitung

»Ein Schriftsteller von enormer Erkenntniskraft und Talent« Financial Times

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783608984736
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Taschenbuch
Umfang:304 Seiten
Verlag:Klett-Cotta
Erscheinungsdatum:19.02.2022
Das aktuelle Hörbuch ist am 20.09.2019 bei Der Audio Verlag erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

4,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne34
  • 4 Sterne29
  • 3 Sterne2
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Buchdetails

    Aktuelle Ausgabe
    ISBN:9783608984736
    Sprache:Deutsch
    Ausgabe:Taschenbuch
    Umfang:304 Seiten
    Verlag:Klett-Cotta
    Erscheinungsdatum:19.02.2022
    Das aktuelle Hörbuch ist am 20.09.2019 bei Der Audio Verlag erschienen.

    Community-Statistik

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Hol dir mehr von LovelyBooks