Ulrich Bien Trainiere. Dein. Gedächtnis.

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Trainiere. Dein. Gedächtnis.“ von Ulrich Bien

Zahlen, Daten oder Namen lassen sich schnell und einfach behalten, wenn man die richtige Merktechnik anwendet. Der Gedächtnisexperte Ulrich Bien fasst die wichtigsten Grundlagen zusammen und bietet dazu viele Übungen und Beispiele. In seiner spielerischen Art macht Gedächtnistraining nicht nur Spaß, sondern bringt auch wirklich etwas!

Stöbern in Sachbuch

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

Hillbilly-Elegie

Reflektierendes, biografisches Sachbuch über die eigene Herkunft und die möglichen Gründe für eine USA unter Donald Trump! Sehr lehrreich!

DieBuchkolumnistin

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

Warum wir es tun, wie wir es tun

Erfrischend anders!

Gucci2104

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Trainiere. Dein. Gedächtnis." von Ulrich Bien

    Trainiere. Dein. Gedächtnis.
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    27. November 2012 um 22:21

    Training für die grauen Zellen * „Trainiere.Dein.Gedächtnis.“ von Ulrich Bien ist ein kleines praktisches Buch, dass uns helfen soll, und Zahlen, Namen oder ähnliches einfacher zu merken. Denn Ulrich Bien stellt klar, dass die Merkfähigkeit nichts mit der Intelligenz eines Menschen zu tun hat. Nein, es ist wie bei so vielen anderen Dingen auch – die Technik machts. Also heißt es jetzt umdenken und offen sein für Biens Vorschläge. * Und seien wir mal ehrlich, wir haben das bestimmt alle nötig in irgendeinem Teilgebiet. Ich für meinen Teil, habe Probleme mir viele Zahlen, z.B. Telefonnummern zu merken, außer ich wähle sie sehr sehr oft, andere Menschen haben Probleme sich Namen oder andere Dinge zu merken. * Und hier möchte ich ein Beispiel von Bien anbringen, dass an und für sich auch total logisch ist. Wenn man Probleme hat sich die Namen verschiedener Persönlichkeiten zu merken, soll man sich eingehend das Gesicht anschauen. Ist die Person ein Brillenträger? Welche Haarfarbe hat sie? Hat sie ein Muttermal oder Leberflecken? Eine große Nase, kleine Nase? So gibt es ganz viele Dinge, die man sich merken kann und dann mit einem Namen in Verbindung bringen. * Natürlich hat Herr Bien auch noch für viele andere Sparten spannende Tricks und Anwendungshilfen um unser Gedächtnis auf Vordermann zu bringen. Wenn ihr nun neugierig geworden seid und euch über die Funktionsweise unseres Gehirnes mehr wissen wollt, außerdem lern- und wissbegierig seid, dann ist „Trainiere.Dein.Gedächtnis:“ mit Sichewrheit ein interessantes Buch für euch. Ich könnte mir auch vorstellen, dass es zu zweit sehr viel Spaß macht sein Gedächtnis zu trainieren. Fakten, Hilfestellungen Tricks und viele Übungen findet ihr in „Trainiere.Dein.Gedächtnis.“

    Mehr