Ulrich Biene Faller

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Faller“ von Ulrich Biene

Die kleine Firma Faller aus dem beschaulichen Schwarzwald schafft nach dem Zweiten Weltkrieg einen Bilderbuch-Aufstieg. Mit ihren fein gearbeiteten Miniaturen für Modellbahn-Freunde wird ein Nerv der Zeit getroffen: die Sehnsucht nach Gemütlichkeit und Zuhause. Mit Muße erschaffen sich Junge und Junggebliebene fortan im Bastelzimmer wunderbare Landschaften, so wie es sich die Brüder Hermann und Edwin Faller für den idealtypischen Faller-Kunden vorstellen: Gleich hinterm Bahnhof die kleine, prosperierende Stadt, in der Altbauten mit sachlichen Hochhäusern kontrastieren. Und natürlich gehören Berge hinzu, auf denen die wunderschönen Alpenimpressionen mit schmucken Berghäusern etwas von den Urlaubsträumen der Wirtschaftswundergeneration erzählen. Auf 1,5 mal 2 Metern H0-Anlage gelingt es plötzlich, das ganze Spannungsfeld miniaturisierter Landschaften zusammenzuführen.Dieses wundervoll bebilderte und sehr amüsant geschriebene Buch erzählt die ganze Geschichte der Modellbau-Pioniere Gebrüder Faller:• originale Werbefotos, zeitgenössische Verpackungen und Abdrucke der beliebten und inspirierenden Faller-Kataloge• von Modellbahn-Häusern über Anlagentechnik bis zur Autorennbahn AMS• komplett neu fotografiert• schöne Dioramen mit den Highlights aus der Faller-Produktion• Portraits wichtiger Ideengeber und Personen der Firmengeschichte

Stöbern in Sachbuch

Entlang den Gräben

Intensiv, dicht und multiperspektiv. Ein beeindruckendes Buch!

101844

Fuck Beauty!

Gute Ergänzung zum Film "Embrace - Du bist schön"

VeraHoehne

Lass uns über Style reden

All about style - Michalsky

sternenstaubhh

Meine Nachmittage mit Eva

zu wenig Erzählung von Eva

kidcat283

Unterwegs in Nordkorea

Es ist ein Reiseführer, das muss einem klar sein. Kritisches erfährt man hier nicht.

LillySj

„Die RAF hat euch lieb“

Spannend und sehr unterhaltsam...

Vielhaber_Juergen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die Geschichte eines ganz besonderen Familienbetriebes

    Faller

    WinfriedStanzick

    07. October 2016 um 10:54

    Nicht nur, weil mein Großvater den gleichen Namen besaß, sondern weil man mit den Faller-Sachen wunderbar spielen konnte, nachdem man sie zusammen- bzw. aufgebaut hatte, waren Ende der fünfziger Jahre Faller-Spielzeuge aus meiner Kindheit nicht wegzudenken. Sie passten sich zum Teil wunderbar in meine Modelleisenbahnanlage ein und waren immer wieder willkommener Grund, mich stundenlang aus der Wirklichkeit zu verabschieden und in die Faller-Welt einzutauchen und mich im Spielen zu verlieren.Der vorliegende repräsentative Band von Ulrich Biene erzählt, mit unzähligen farbigen Bilder versehen, die spannende und einzigartige Unternehmensgeschichte dieses Familienbetriebes aus dem Schwarzwald, der seit 70 Jahren nicht nur Kinderherzen erfreut, sondern auch über die ganzen Jahrzehnte bis in die heutige Zeit viele Erwachsene begeistert, die sich dem Modellbau verschrieben haben und die gespannt immer wieder auf die neuesten Modelle warten. Denn im Unterschied zu anderen Firmen ist Faller stets auf der Höhe der Zeit geblieben und zählt nach wie vor zu den Innovationstreibern im Modellbau, der immer wieder neue Impulse mit Hightech- Charakter setzt und damit seine früher eher starre Landschaftsszenerien damit faszinierend belebt.Die Geschichte eines ganz besonderen Familienbetriebes.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks