Die Erschütterung der Sinne

von Ulrich Bischoff 
4,0 Sterne bei1 Bewertungen
Die Erschütterung der Sinne
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die Erschütterung der Sinne"

Caspar David Friedrich prägte die deutsche Romantik, seine Radikalität wirkt bis in die Gegenwart. Für den Maler und Kurator Luc Tuymans war die Begegnung mit seiner Kunst "ein richtiger Schock. Das erste Mal, als ich ein Werk Friedrichs sah das war ein winziges Bild , sah ich es nicht nur, ich spürte es auch."§Friedrich, Constable, Delacroix und Goya: Ihre Gemälde erschütterten in der Zeit um 1800, brachen der Romantik und mit ihr der Moderne Bahn. Sie erschütterten etablierte Bildvorstellungen, rebellierten gegen akademische Traditionen und zeigten neue Wege, denen jüngere Künstlergenerationen folgten.§Über 70 Bilder von 16 Künstlern werden in überraschenden Nachbarschaftsverhältnissen präsentiert. Bezüge und Kontexte quer durch 200 Jahre Kunstgeschichte können so unter neuen Blickwinkeln entdeckt werden. Meisterwerke der Malerei von Constable, Delacroix, Friedrich und Goya, Cézanne und Claerbout, Manet und Menzel, Hammershøi und Kirkeby, Liebermann und Tuymans, Rothko und Richter, Max Ernst und Jeff Wall: ein Gipfeltreffen der besonderen Art im Dresdner Albertinum!§Die Texte sind sowohl in deutscher als auch in englischer Sprache abgedruckt.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783954980208
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:216 Seiten
Verlag:Sandstein
Erscheinungsdatum:16.03.2013

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Rosalie Hales avatar
    Rosalie Halevor 5 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks