Ulrich Blumenbach , David Foster Wallace Über unendlicher Spaß

(26)

Lovelybooks Bewertung

  • 22 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 2 Leser
  • 3 Rezensionen
(13)
(9)
(3)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Über unendlicher Spaß“ von Ulrich Blumenbach

DAS literarische Ereignis in diesem Jahr! Vor einem Jahr nahm sich David Foster Wallace, einer der wichtigsten Vertreter der amerikanischen Literatur, das Leben. Sechs Jahre lang hat Ulrich Blumenbach an der Übersetzung von Wallaces Opus magnum gearbeitet, dem größten Übersetzungsprojekt in der Geschichte des Verlags. »Unendlicher Spaß« – so nannte James Incandenza seinen Film, der Menschen, die ihn anschauen, so verhext, dass sie sich nicht mehr von ihm lösen können und dabei verdursten und verhungern. Sein Sohn Hal, ein Tenniswunderkind mit außergewöhnlichen intellektuellen Fähigkeiten, studiert an der Enfield Tennis Academy (ETA), die von seinem Vater gegründet wurde. Hier sowie im nahe gelegenen Ennet-House, einem Entziehungsheim für Drogenabhängige, spielt ein Teil der überbordenden Handlung, die jeden literarischen Kosmos sprengt – in einem leicht in die Zukunft versetzten Amerika, das mit Kanada und Mexiko die »Organisation der nordamerikanischen Nationen« bildet und von radikalen Separatisten in Kanada bekämpft wird. 1996 erschien »Infinite Jest« in den USA und machte David Foster Wallace über Nacht zum Superstar der Literaturszene. Nicht allein der schiere Umfang, sondern vor allem die sprachliche Kreativität, die ungeheure Themenvielfalt, die treffsichere Gesellschaftskritik, scharfe Analyse sowie der Humor machen den Roman zum Meilenstein der amerikanischen Literatur. Namhafte Autoren von Dave Eggers bis Jonathan Franzen sehen in diesem Buch ein Vorbild für ihr Schaffen. Ulrich Blumenbach hat sechs Jahre lang an der Übersetzung gearbeitet, und seine kongeniale Übertragung ins Deutsche gibt deutschsprachigen Lesern nun endlich die Möglichkeit, das Buch kennenzulernen.

gutes zusatzmaterial, das wieder lust aufs hauptwerk macht ;)

— giulianna

http://www.kiwi-verlag.de/32-0-kontakt.htm Die Sortimentbetreuung verfügt noch über kostenlose Restexemplare die gerne kostenlos verschickt werden! Einfach mal anrufen!

— Mr. Rail

Stöbern in Romane

Der Gentleman

Herrlich witzig und urkomisch!

Kristall86

Tage ohne Hunger

Ein beeindruckendes Buch, das unter die Haut geht.

leserattebremen

Alles, was ich nicht erinnere

abgebrochen

Prinzenmama05

Der verbotene Liebesbrief

spannend, verwirrend und dabei sehr gefühlvoll - pures Lesvergnügen

Petra1984

Die Lichter von Paris

Meine Empfehlung für die kommende graue Jahreszeit. Idealer Lesestoff!

DarkReader

Babylon

Interessant, aber doch verworren. Zu viel Abschweifungen und zu wenig schlüssig für meinen Geschmack.

miro76

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Über unendlicher Spaß" von Ulrich Blumenbach

    Über unendlicher Spaß

    Palatina

    19. May 2011 um 14:22

    Zu diesem unglaublichen Buch mag ich garnicht viel sagen, weil nur weniges ihm gerecht werden würde.
    Um zu beschreiben was sich zwischen den über tausend Seiten befindet möchte ich den Titel eines anderen Buches nutzen und Daniel Eggers zitieren "Ein herzzereißendes Werk von umwerfender Genialität".
    Manche Bücher machen mit jeder Seite klüger...dieses beinahe mit jedem Satz.

  • Frage zu "Über unendlicher Spaß" von Ulrich Blumenbach

    Über unendlicher Spaß

    jay_dann

    gibt es noch irgendeine Chance irgendwo an "über unendlicher Spaß" heranzukommen? Ist allerorten ausverkauft und nicht lieferbar, aber ich nehme auch e book oder pdf, egal - nur woher? Danke für jegliche Hilfe - ich finde, es braucht das zusatzmaterial, damit sich das Buch in voller Pracht erschließt

    • 8

    Marymondfeld

    04. May 2010 um 21:48
  • Rezension zu "Über unendlicher Spaß" von Ulrich Blumenbach

    Über unendlicher Spaß

    bücherelfe

    29. October 2009 um 20:38

    Zusatzmaterial "Unendlicher Spass" hört sich eigentlich nach einem grossen NUR an; NUR Zusatzmaterial. Ich war mir nicht hundertprozentig sicher, ob ich mich auf das Abenteuer "Unendlicher Spass" einlassen soll. Und was lag da näher, als meine Entscheidung von eben diesem Zusatzmaterial abhängig zu machen. Ist ja NUR ein dünnes Büchlein, schnell durchgelesen und dann mal gucken... Ach du meine Güte, was habe ich es unterschätzt, dieses harmlose dünne Büchlein. David Foster Wallace hat mich erobert; ob leise und unmerklich oder mit Pauken und Trompeten kann ich nicht sagen; ich weiss es selber nicht. Was ich aber weiss, ist dass mich mit "Unendlicher Spass" etwas Gewaltiges erwartet und dass die Welt etwas verloren hat, als David Foster Wallace sich verabschiedete.

    Mehr
  • Rezension zu "Über unendlicher Spaß" von Ulrich Blumenbach

    Über unendlicher Spaß

    El_Mariachi

    29. August 2009 um 13:33

    Dieser kleine Band enthält neben einem Kommentar des Übersetzers von "Infinite Jest" auch noch verschiedene kurze Texte zum Autor selbst, die es schaffen, einem diesen D.F. Wallace, sein Leben und Werk etwas näher zu bringen. Wirklich eine gute Einführung und Ergänzung zu "Unendlicher Spaß".

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks