Ulrich Brandt

 3,2 Sterne bei 17 Bewertungen
Autor von Iberische Hitze, Die schwarzen Rosen von Cartagena und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Ulrich Brandt

Ulrich Brandt, 1957 geboren, ist Drehbuchautor, Dramaturg und Produzent verschiedener erfolgreicher TV Serien sowie Autor von Kurzgeschichten und Übersetzer. Er lebt mit seiner Frau und seinen beiden Töchtern in Köln. In Cartagena hält er sich jeden Sommer auf. Im Aufbau Taschenbuch liegt sein Kriminalroman „Iberische Hitze“ vor. Mehr zum Autor unter www.ulrichbrandt.de Mehr zu den Schauplätzen unter www.cartagena-krimi.de

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Ulrich Brandt

Cover des Buches Iberische Hitze (ISBN: 9783746631622)

Iberische Hitze

 (11)
Erschienen am 03.12.2015
Cover des Buches Die schwarzen Rosen von Cartagena (ISBN: 9783746633848)

Die schwarzen Rosen von Cartagena

 (5)
Erschienen am 15.06.2018
Cover des Buches Iberische Schatten (ISBN: 9783746632599)

Iberische Schatten

 (1)
Erschienen am 14.11.2016

Neue Rezensionen zu Ulrich Brandt

Neu
Cover des Buches Iberische Hitze (ISBN: 9783746631622)Katharina_Dick94s avatar

Rezension zu "Iberische Hitze" von Ulrich Brandt

Hätte Dolf sich raushalten sollen?
Katharina_Dick94vor 5 Monaten

Eine Geschichte über einen alten Herren der seiner Schwiegertochter einen Gefallen tut und für ihre Freundin, privat in einem Selbstmordfall  ermittelt. Denn diese glaubt nicht dass sich ihr Mann umgebracht hat. Doch hätte er sich  am Besten raushalten sollen?


Die ersten 50 Seiten waren sehr langweilig!

Doch dann wurde es sehr spannend und ich konnte nicht mehr aufhören zu lesen😊

Was mich aber gestört hat sind die spanischen Sätze die immer wieder vorgekommen sind, diese habe ich immer überflogen da es mich nicht interessiert hat, es in Google zu übersetzen🙈

Denn erst als ich mit der Geschichte fertig war kamen die ganzen Übersetzungen der jeweiligen Kapitel. Da ich es als Ebook gelesen habe konnte ich davon nichts wissen 😂


Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Iberische Hitze: Kriminalroman (ISBN: 9783841210029)Lilli33s avatar

Rezension zu "Iberische Hitze: Kriminalroman" von Ulrich Brandt

Spannender Krimi mit Lokalkolorit
Lilli33vor 7 Monaten

Taschenbuch: 320 Seiten

Verlag: Aufbau Taschenbuch (3. Dezember 2015)

ISBN-13: 978-3746631622

Preis: 9,99 €

auch als E-Book erhältlich


Spannender Krimi mit Lokalkolorit


Inhalt:

Dolf Tschirner, ein 68-jähriger Deutscher, den es nach Spanien verschlagen hat, wird von seiner spanischen Schwiegertochter damit beauftragt, den Tod des Apothekers aufzuklären. Für die Polizei war es Selbstmord, doch für die Witwe passt das einfach nicht. Durch die Ermittlungen bringt Dolf sich in höchste Gefahr.


Meine Meinung:

Der Krimi beginnt ganz gemächlich und unspektakulär. Man lernt den kauzigen Alten Dolf sowie seine Schwiegertochter Sancha und deren Freundin Concha, die Witwe des Apothekers, kennen. Dolf hat ein vielfältiges Leben hinter sich und ist mehr oder weniger ziemlich weit unten angekommen. Trotzdem wirkt er ganz zufrieden. Und wenn nicht, dann betäubt er seine trüben Gedanken halt mit Alkohol. Er ist also einer der vielen Ermittler in heutigen Krimis, die ein Laster haben und ein Päckchen zu tragen. Was mich woanders stört, fand ich hier einfach passend. Es fügt sich gut in die Umgebung und die Atmosphäre dieses Krimis ein.


Nachdem die Umstände einigermaßen geklärt sind, nimmt die Handlung Fahrt auf. Jetzt wird es richtig spannend. Und die Spannung steigert sich kontinuierlich bis zum Schluss, wo sie sich in einem Showdown entlädt. 


Während des Lesens haben mich die vielen eingestreuten spanischen Wörter und Sätze etwas gestört, die im laufenden Text nicht übersetzt waren. Das Verzeichnis der spanischen Wendungen habe ich erst nach Beendigung des Buches gesehen, da es sich im Anhang befindet. Da ich das E-Book gelesen habe, hätte ich aber auch nicht ständig hin- und her blättern wollen.


„Iberische Hitze“ ist der Auftaktband einer Reihe um Dolf Tschirner.


Die Reihe:

1. Iberische Hitze

2. Iberische Schatten

3. Die schwarzen Rosen von Cartagena


★★★★☆


Kommentieren0
4
Teilen
Cover des Buches Iberische Hitze (ISBN: 9783746631622)Tulpens avatar

Rezension zu "Iberische Hitze" von Ulrich Brandt

Sympatischer Ermittler in Cartagena
Tulpenvor 2 Jahren

Der ursprünglich aus Deutschland stammende Dolf Tschirner ist nach seiner gescheiterten Ehe (mit einer Spanierin) im spanischen Cartagena hängen geblieben. Spätestens seit dem Tod seines Sohnes erwartet er vom Leben nicht mehr allzu viel und verbringt seine Tage im Wesentlichen mit unbeliebten Gelegenheitsjobs am Hafen, dem Konsum von Alkohol und ab und zu ein paar Churros mit Schokolade (mmm lecker). Zu seinen wenigen Freundschaften gehört die Beziehung zu seiner Schwiegertochter. Da sie weiß, dass er schon früher als Privatdetetiv unterwegs war, bittet sie ihn für ihre Freundin zu ermitteln: ihr Mann hat sich angeblich umgebracht, aber sie hat berechtigte Zweifel. Auch Dolf kommt schnell zu dem Schluss, dass es Indizien gibt, die eher für Mord sprechen...
Der Anfang des Buches ist unglaublich gut und bietet mit einem eigenwilligen aber sympatischen Ermittler, der Atmosphäre des spanischen Hochsommers und einem sich sehr spannend anlassenden Fall alles, was ein guter Krimi braucht. Leider geht es im weiteren Verlauf nicht so weiter, die Handlung des Falls verläuft zu geradlinig, die Atmosphäre geht unter und die Hauptfigur verhält sich manchmal seltsam und nicht nachvollziehbar. Schade.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks