Ulrich Cardell Anschlag im April

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Anschlag im April“ von Ulrich Cardell

Der schwere Anschlag auf ein Solarforschungs-Unternehmen mit 7 Toten ist Ausgangspunkt dieses aktuellen Politthrillers. Kommissar Brockmann aus Mainz ermittelt. Er wird in ein Mächtespiel auf europäischem Parkett involviert, das ihm das Äußerste abverlangt. Packende Verhöre bei den Pariser Kollegen, blitzartige Zugriffe auf Hintermänner und faszinierende Hintergrundgespräche enthüllen das Ausmaß des Falles, der bis in das Bundeskanzleramt und zu einem dramatischen Countdown führt.

...als günstiges Ebook gekauft, aber soviel Hochspannung nicht erwartet. Lesenswert!

— fredhel

Stöbern in Krimi & Thriller

Das Erwachen

„Das Erwachen“ liest sich flüssig und lässt einen nicht mehr los. Man beschäftigt sich mit der Thematik auch wenn man das Buch weglegt.

djojo

Intrigen am Lago Maggiore

es gibt wieder Tote am Lago Maggiore, leichter Krimi für zwischendurch

meisterlampe

Das Vermächtnis der Spione

Grandioser Abschluss!

BlueVelvet

Oxen. Das erste Opfer

Hochspannender Thriller mit traumatisiertem Ermittler, Band 2 und 3 der Trilogie sind schon auf der Merkliste!

SigiLovesBooks

Die Moortochter

In meinen Augen leider sehr schwach. Habs trotzdem fertig gelesen... lasst es, lohnt sich nicht. Sorry Karen Dionne...

Calenndula

Gray

Besser als Schafkrimi, allerdings ist der Papagei auch nur Begleiter des eigentlichen Ermittlers u. Protagonisten, spannend & anrührend zugl

ElkeMZ

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Unterschätze Brockmann nicht

    Anschlag im April

    fredhel

    16. April 2015 um 21:14

    Ausgerechnet die kleine Kreisstadt Simmern in Hunsrück wird zu Mittelpunkt brisanter politischer Intrigen, als durch einen nächtlichen Brandanschlag ein Hightech-Unternehmen der Solarindustrie völlig zerstört wird und einige Tote zu beklagen sind. Leiter der Ermittlungen wird der stellvertretende Leiter der Kripo Mainz, Kriminaloberrat Manfred Brockmann, ein erfahrener und fähiger Polizist, der nur aus politischem Kalkül karrieremäßig seit Jahren auf der Stelle tritt. Plötzlich steckt er in einem riesengrossen Fall, muß mit verschiedenen Gremien des Innenministeriums zusammenarbeiten und gerät immer tiefer in einen schwarzen Strudel von Intrigen, die letztendlich nicht nur sein eigenes Leben bedrohen.  Per Zufall bin ich auf diesen hochspannenden Thriller gestossen. Ich mußte ihn in einem Rutsch durchlesen, weil der Autor sein Handwerk versteht und sowohl verschiedene Handlungsebenen geschickt miteinander verweben als auch sprachlich die Spannung auf einem hohen Niveau halten kann. Zum Glück wird bald ein Folgeroman mit Brockmann erscheinen, denn anscheinend hat er sein Karrieretief überwunden und man darf auf seinen Werdegang gespannt sein.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks