Ulrich Chaussy , Gerd R. Ueberschär "Es lebe die Freiheit!": Die Geschichte der Weißen Rose und ihrer Mitglieder in Dokumenten und Berichten

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „"Es lebe die Freiheit!": Die Geschichte der Weißen Rose und ihrer Mitglieder in Dokumenten und Berichten“ von Ulrich Chaussy

Die Weiße Rose ist heute wohl die bekannteste Widerstandsgruppe des Dritten Reiches. Kern der Gruppe waren die Geschwister Sophie und Hans Scholl, Christoph Probst, Willi Graf, Alexander Schmorell und Professor Kurt Huber. Zwischen 1942 und 1943 verbreitete die Gruppe sechs Flugblätter, in denen sie zum Widerstand gegen das NS-Regime aufrief. Ihren Mut und ihre Entschlossenheit, sich gegen die Nazi-Diktatur zur Wehr zu setzen, bezahlten die sechs mit dem Leben. Der Journalist Ulrich Chaussy erzählt die Geschichte der Weißen Rose und ihrer Mitglieder vor dem historischen Hintergrund. Beginnend mit der Niederlage bei Stalingrad schildert er die die Suche der Gestapo nach den Verfassern der anonymen Flugblätter, die dramatische letzte Aktion der Weißen Rose im Lichthof der Münchner Universität bis hin zu den Verhören der Gestapo nach der Verhaftung der ersten Mitglieder. Die Vernehmungsbeamten der Geschwister Scholl, Robert Mohr und Anton Mahler, werden ebenfalls porträtiert. Die Protokolle ihrer Vernehmungen, die in Auszügen ebenfalls in diesem Band enthalten sind, sind von dem Historiker Gerd R. Ueberschär historisch kommentiert und eingeordnet. Dieser Band enthält: - Die Flugblätter der Weißen Rose und - die Biografien und Fotos ihrer Mitglieder, - die Geschichte der Weißen Rose, - historische Dokumente, u.a. Auszüge aus den Vernehmungsprotokollen von Sophie und Hans Scholl, Christoph Probst und Alexander Schmorell -sowie eine kommentierte Auswahlbibliographie zur Weißen Rose.

Stöbern in Sachbuch

Vegetarisch mit Liebe

Jeanine Donofrio beweist mit diesem Kochbuch, dass ein gutes Gericht nicht tausend Zutaten bedarf, um unglaublich lecker zu sein!

buecherherzrausch

Die Stadt des Affengottes

Ein lesenswerter Expeditionsbericht über eine verschollene Stadt in Honduras.

Sancro82

Hygge! Das neue Wohnglück

Dank hometours taucht man ein in fremde Wohnungen und erhält tolle Inspirationen um eigene "hyggelige" Wohnmomente" zu schaffen.

sommerlese

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen