Graham Greene und der Reichtum des Lebens

von Ulrich Greiwe
3,0 Sterne bei1 Bewertungen
Graham Greene und der Reichtum des Lebens
Bestellen bei:

Inhaltsangabe zu "Graham Greene und der Reichtum des Lebens"

Graham Greene (1904 - 1991) hat wahrscheinlich mehr erlebt als jeder andere Autor des 20. Jahrhunderts. Er war berühmt und berüchtigt, doch hinter seiner extrovertierten, dynamischen Erzählkunst und seinem nüchternen Blick auf menschliches Treiben stand die Suche nach der Seele des Menschen.§§Wegen ihrer Mischung von Abenteuer, Kriminalistik, Erotik und Religiosität wurden seine Bücher stets heftig diskutiert. In den letzten Jahren hat die Filmindustrie sie als Vorlagen wiederentdeckt, vom 'Ende einer Affäre' bis zum 'Stillen Amerikaner', und es gibt eine auf Greenes Menschenbild gegründete Greene-Renaissance. Prüde Zeitgenossen nannten ihn sexbesessen, für andere war er ein katholischer Schriftsteller. Auf der einen Seite wurde sein Werk als Unterhaltungsliteratur abgetan, auf der anderen Seite wurde er lange als Kandidat für den Nobelpreis gehandelt. Einer seiner Biografen hielt ihn trotz aller Frauengeschichten für homosexuell. Dass er als Spion tätig war, ist kein Geheimnis.§§"Trauen konnte man ihm nie richtig", sagte einer seiner besten Freunde, der jahrelang mit ihm um die Welt gereist ist. "Lasst ihn mit seinen Geheimnissen ruhen", meint die Greene-Gemeinde. Wer war dieser Mann, der so widersprüchliche Reaktionen hervorrufen konnte und mit seinen Büchern ein Millionenpublikum erreicht hat?

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783423244176
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:215 Seiten
Verlag:dtv
Erscheinungsdatum:31.08.2004

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Biografien

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks