Die Vermessung der Weiblichkeit

Die Vermessung der Weiblichkeit
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die Vermessung der Weiblichkeit"

Der Chemiker Hans-Christian Sachs, Professor an der pommerschen Landesuniversität, will einen von ihm entwickelten Sensor zur Bestimmung des Säuregrades, d.h. pH-Wertes, am menschlichen Körper testen. Er erwartet, dass die Messungen Auskunft über verschiedene Organfunktionen und insbesondere den weiblichen Hormonhaushalt liefern. Voraussetzung für eine Produktion des Gerätes sind experimentelle Testreihen. Dazu gilt es, weibliche Personen für diskrete Untersuchungen zu gewinnen. Sachs entwickelt hierzu eine diplomatische, taktvolle Vorgehensweise, die ihn jedoch nicht vor intimen Verstrickungen bewahrt.
Ulrich Guth, Jahrgang 1945, studierte in Greifswald Chemie, erhielt hier 1995 eine Professur für Festkörperchemie und war 4 Jahre später bis zu seiner Pensionierung Professor für Physikalische Chemie an der TU Dresden. Er hat den Transformationsprozess im Gefolge der politischen Wende hautnah erlebt und an dessen Gestaltung ein wenig Anteil.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783947371013
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:200 Seiten
Verlag:Karl-Lappe Verlag
Erscheinungsdatum:01.12.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Bisher gibt es noch keine Bewertungen zum Buch. Schreibe mit "Neu" die erste Rezension und teile deine Meinung mit anderen Lesern.

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks