Ulrich Hefner

(430)

Lovelybooks Bewertung

  • 291 Bibliotheken
  • 33 Follower
  • 2 Leser
  • 43 Rezensionen
(313)
(74)
(31)
(9)
(3)
Ulrich Hefner

Lebenslauf von Ulrich Hefner

Ulrich Hefner geboren: 1961 in Bad Mergentheim, Polizeibeamter, verheiratet, zwei Kinder. Homepage: www.ulrichhefner.de. Mitglied im DPV Deutscher Presse Verband e.V., der IGdA, Interessengemeinschaft deutscher Autoren e.V. und der kriminellen Vereinigung: Das Syndikat Mitglied der Polizei-Poeten -freier Autor und Journalist. Ulrich Hefner, schreibt neben seiner Laufbahn als Polizeibeamter Krimis und Thriller. Zuletzt erschienen im Buchclub und bei Goldmann mit großem Erfolg »Die Dritte Ebene«, »Die Bruderschaft Christi« und, »Mutiert«. Sein derzeit aktueller Thriller »Blutinsel« rangiert derzeit auf Platz 1 der Clubbestsellerliste. Bekannt wurde der Autor durch seine Friesenkrimis (u.a. Der Tod kommt in Schwarz-Lila), die im Leeraner Leda-Verlag erschienen sind. U.a. gewann der Autor mit seinem Drehbuchtreatment zu der ZDF-Krimiserie »Wilsberg« den ZDF-Kurzgeschichtenwettbewerb »escript«. Mit dem Historienroman »Ein leiser Wind, der Fyheit hieß« legte er im Jahr 2001 den Grundstein zu seiner Karriere.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • blog
  • Frage
  • weitere
Beiträge von Ulrich Hefner
  • Leider nicht meine Geschichte

    Blutinsel

    AnjaSc

    02. January 2018 um 19:10 Rezension zu "Blutinsel" von Ulrich Hefner

    Inhalt: Ulrich Hefner präsentiert mit diesem Buch eine Geschichte, die auf einer kleinen Insel vor der Küste Maines spielt. Auf dieser kleinen Insel mit ca. 50 Bewohnern geht ein Serienkiller um und schlachtet scheinbar völlig willkürlich Bewohner ab. Cathy Ronsted wird mit Ihrem Partner auf die Insel geschickt um zu ermitteln. Cathy Ronsted ist neu bei der Mordkommission und keiner traut ihr zu, dass sie in diesem Fall ermitteln kann und Ihr Partner Stockwell soll ein Auge auf sie haben und dem Chef berichten. Während der ...

    Mehr
  • Bester Trevisan

    Kalteiche

    MVH61

    20. November 2017 um 19:40 Rezension zu "Kalteiche" von Ulrich Hefner

    Spannung ist das eine, ein gutes Plot das andere, dazu noch die richtigen sympathischen Figuren und ein Hintergrund, der sich hart an der Realität bewegt. Für mich der beste Krimi aus der Trevisan - Serie

  • Genau richtig für Gänsehaut im Urlaub

    Blutinsel

    margitschom

    19. August 2015 um 19:19 Rezension zu "Blutinsel" von Ulrich Hefner

    Spannend, unterhaltsam, atmosphärisch dicht und ein klein wenig geheimnissvoll. Das Buch war genau die richtige Urlaubslektüre, auch wenn man sich ab und zu umschauen musste, ob nicht eine Pirat über den Strand schleicht.

  • Bestseller Thriller

    Blutinsel

    Lovina33

    04. August 2015 um 18:32 Rezension zu "Blutinsel" von Ulrich Hefner

    Ich habe mir das Buch auf Empfehlung gekauft und es nicht bereut. Das Buch hat mich von Anfang an gefesselt. Ein Schiff sinkt im Sturm vor einer Insel im Golf von Maine. Jahre später werden auf eben dieser Insel namens "Hell´s Kitchen Island" Menschen auf grausame Art und Weise ermordet. Zusätzlich fliehen vier Schwerverbrecher aus einem Bundesgefängnis, die sich ebenfalls nach Hell´s Kitchen Island aufmachen. Was zunächst recht zusammenhangslos wirkt, wächst später zu einer runden und spannenden Geschichte zusammen. Dennoch ist ...

    Mehr
  • Spannung am laufenden Band

    Blutinsel

    Pola89

    28. July 2015 um 14:55 Rezension zu "Blutinsel" von Ulrich Hefner

    Eine Insel, ein paar Schafe, ein paar Leichen und ein paar Schwerverbrecher, ein gelungener und spannender Mix

  • Fesselnder und lesenswerter Thriller

    Blutinsel

    Dataha

    15. June 2015 um 18:27 Rezension zu "Blutinsel" von Ulrich Hefner

    Prolog: 1971 – Das Küstenfrachtschiff Jonathan Sinclair mit 6 Mann Besatzung und beladen mit 40 philippinischen Auswanderern kommt in einen schweren Sturm und sinkt in den Southern Shoals unmittelbar vor der Insel Hell’s Kitchen Island, die zum US-Bundesstaat Maine gehört. Es gibt keine Überlebenden. Die Handlung beginnt im März 2007 – Vier Schwerverbrecher werden von einem Staatsgefängnis in Massachusetts in eine Zahnklinik gefahren. Auf dem Weg dorthin passiert ein Unfall, ein Wachmann kommt ums Leben, der andere wird von den ...

    Mehr
  • Die Existenz des Erlösers

    Die Bruderschaft Christi

    hubaduba22

    24. May 2015 um 19:21 Rezension zu "Die Bruderschaft Christi" von Ulrich Hefner

    Eine spannende, fast philosophische Fragestellung, die hier in diesem spannenden Krimi eine Rolle spielt. Hier steht eine ganze Weltordnung auf dem Spiel.

  • Klasse Thriller

    Blutinsel

    Tupperqueen

    01. May 2015 um 04:13 Rezension zu "Blutinsel" von Ulrich Hefner

    Bin bei Buch Wittwer über den Thriller gestolpert und habe mich gewundert, dass der Autor Deutscher ist und über Maine und die USA schreibt. Habe dort mal ein paar Jahre verbracht und viele Ecken und Straßen wiedererkannt. Ulrich Hefner schreibt einen spannenden und sehr unterhaltsamen Roman, der zum Miträtseln einläd. Die Story spielt auf einer Insel im Golf von Maine, dort werden auf bestialische Weise Menschen hingerichtet. Gleichzeitig in einer Nebenhandlung, die natürlich die Spannung erhöht und die zuerst offenbar gar ...

    Mehr
  • Auf der Suche nach dem Beweis für Christi Auferstehung

    Die Bruderschaft Christi

    Aglaya

    15. April 2015 um 19:41 Rezension zu "Die Bruderschaft Christi" von Ulrich Hefner

    In Jerusalem wird das Grab eines Tempelritters entdeckt, bald darauf werden mehrere der an der Entdeckung beteiligten Archäologen ermordet. Zeitgleich werden auch in einer bayrischen Kirche mehrere Menschen brutal getötet.   Wie erwähnt besteht „Die Bruderschaft Christi“ aus zwei Handlungssträngen, die lange Zeit getrennt voneinander ablaufen. Erst im letzten Drittel des Buches wird klar, wie sie verknüpft sind. Diese Erzählweise führt dazu, dass sich die „nötige“ Anzahl Protagonisten verdoppelt, und besonders zu Beginn hatte ...

    Mehr
  • Ein actionreicher Trevisan

    Das Lächeln der toten Augen

    wampy

    03. April 2015 um 17:24 Rezension zu "Das Lächeln der toten Augen" von Ulrich Hefner

    „Das Lächeln der toten Augen“ ist ein Frieslandkrimi von Ulrich Hefner, der 2009 bei LEDA als Taschenbuch erschienen ist. Kommissar Trevisan von der Wilhelmshavener Kriminalpolizei wird mit den Ermittlungen im Fall eines erhängt aufgefundenen Jugendlichen betraut. Als kurze Zeit später ein Freund des Jugendlichen unter mysteriösen Umständen zu Tode kommt, ist klar, das es um mehr als eine Familientragödie geht. Als dann auch noch seine Tochter Paula entführt wird, wird Trevisan von den Ermittlungen entbunden. Doch das hindert ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.