Ulrich Hoffmann Die Meditations-Box

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Meditations-Box“ von Ulrich Hoffmann

Die Meditations-Box ermöglicht einen spielerischen Einstieg oder Wiedereinstieg in die Meditation. Vier Farben stehen für die Dauer, die Art der Meditation, den Inhalt und eine weiterführende Aufgabe für den Tag. Durch die Kombination der Karten lassen sich unterschiedlichste Meditationen zusammenstellen: kurze und lange, anspruchsvolle und ganz einfache. Man kann die Auswahl dem Zufall überlassen und Karten blind ziehen, oder man sucht sich genau die Elemente heraus, die einem gerade wichtig sind. Das besonders Reizvolle liegt im spielerischen Umgang mit dem Thema und den immer wieder neuen Kombinationsmöglichkeiten. Ulrich Hoffmann ist Meditations- und Yogalehrer sowie Journalist und Buchautor. Von ihm erschienen bereits mehrere Bestseller. Er ist Mitglied der Organisation „1% for the planet“, d.h. er spendet nachweislich ein Prozent seiner Einnahmen an Umweltschutzorganisationen.

Stöbern in Sachbuch

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Einmaliges Buch voller autobiographischen Aufzeichnungen aus einer anderen Zeit.

lindenelmar

Homo Deus

Der Autor spannt einen Rahmen von der Vergangenheit bis in die Zukunft. Sein Menschenbild ist gewöhnungsbedürftig.

mabuerele

Hygge! Das neue Wohnglück

Ein inspirierendes Buch, mit vielen Tipps, Interviews, und noch mehr Bildern, die das skandinavische Wohlfühlflair wiederspiegeln

Kinderbuchkiste

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • so einfach und persönlich zugeschnitten kann Meditation sein

    Die Meditations-Box
    katze102

    katze102

    04. February 2017 um 13:49

    Die Meditationsbox bietet Meditationkarten für Anfänger und Wiedereinsteiger, wobei ich den Umgang mit diesen Karten sehr einfach und ansprechend finde. Die 49 Karten sind farblich in vier Gruppen unterteilt, wobei man mindestens zwei Karten benötigt: eine gelborange, die die Meditationsdauer bestimmt sowie eine grüne „Form“karte, die die Meditation genauer beschreibt (z.B. Konzentration auf den Atem oder auf Geräusche, Aufsagen eines Mantras oder eine Gehmeditation). Zusätzlich kann man mit einer roten ein Thema oder mit einer blauen Karte eine Aufgabe wählen, wobei man die blaue Aufgabenkarte erst nach der Meditation betrachten soll. Zudem enthält das Set eine Holzschiene, in der man seine wichtigste Karte für den Tag aufstellen kann und die sich besonders für die Aufgabenkarte anbietet. Die roten und blauen Karten gehen über die Entspannung und Beruhigung hinaus, greifen Themen auf wie z.B. Gelassenheit, Loslassen, Achtsamkeit und bieten Übungen für den Alltag. Ein beiliegendes booklet erklärt leicht verständlich verschiedene Formen der Meditation und gibt eine Anleitung zum Meditieren und Nutzen der Karten. Ein besonderer Augenmerk liegt dabei darauf, dass diese Box unterschiedliche Meditationsformen beinhaltet und man seine bevorzugten herausfinden kann um mit diesen dann vorzugsweise zu arbeiten. Mir gefällt sehr gut, dass ich hierzu die Karten frei ziehen oder auch auswählen kann; so habe ich die Möglichkeit, einzelne Übungen, die mir gut tun zu wiederholen und zu vertiefen; aber auch bei den gelben Karten wähle ich manchmal gerne die Dauer gezielt aus um genügend Zeit zu haben. Sowohl die Erklärungen im booklet als auch die Anleitungen auf den Karten finde ich gut verständlich und sehr hilfreich. Die vielen Kombinationsmöglichkeiten, ob nun bewußt gewählt oder zufällig gezogen, und auch die Möglichkeit, die Dauer der Meditation zu bestimmen gefallen mir sehr gut. Gerade die Themen und Aufgaben, die ich zusätzlich ziehen kann, schätze ich ganz besonders und freue mich, dass ich sie in der Schiene aufgestellt, immer parat habe.

    Mehr