Ulrich Hoffmann Einschlafen ist gar nicht schlimm

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 10 Rezensionen
(9)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Einschlafen ist gar nicht schlimm“ von Ulrich Hoffmann

Ein Elternratgeber mit Meditationen für Kinder im Grundschulalter: Zähne putzen, ins Bett gehen, einschlafen – jeder, der Kinder hat, kennt diese Situationen und weiß, dass sie oftmals eine Herausforderung darstellen. Die Mini-Meditationen des Bestsellerautors Ulrich Hoffmann schaffen Abhilfe in alltäglichen Krisensituationen. Mit Ratschlägen und hilfreichen Informationen für die Eltern sowie kleinen Kurz-Meditationen für die Kinder werden alle Schlafprobleme entschärft und gemeistert oder vorbeugend vermieden. Legen Sie einfach los – die spielerischen Übungen dauern nur 3 bis 4 Minuten, und weder Eltern noch Kinder benötigen Vorkenntnisse. Auf der begleitenden CD führt der bekannte TV-Moderator Ralph Caspers, bekannt durch Die Sendung mit der Maus, einfühlsam durch die acht Meditationen, die sich an Kinder im Grundschulalter richten.

Richtig angenehm und bei uns erfolgreich - ausprobieren lohnt

— Spleno
Spleno

Ein wirklich fantastisches Buch für Eltern, sowohl allgemein zum Thema „Meditationen mit Kindern“ als auch im Speziellen bei Schlafproblemen

— BookHook
BookHook

Besser Einschlafen mit Meditationen – probiert es aus!

— Minangel
Minangel

Tolles Buch; um mit kleineren Kindern schöne Rituale einzuarbeiten

— Naturchind
Naturchind

Hilfreiche Meditationen

— milchkaffee
milchkaffee

Theorie und Praxis - Besser (Ein)Schlafen durch Meditation

— Sylwester
Sylwester

Ein Meditationsbuch nicht nur um das Einschlafen zu fördern - nein, auch um eine wohltuende Ruhephase in einen unruhigen Tag zu bringen

— Angelika123
Angelika123

Ein handliches, praktisches Buch, das so manchen Eltern den Kampf beim Bettgehen erleichtern kann.

— StephanieP
StephanieP

Ein guter Ratgeber, nicht nur für Kinder, der dem Sandmann hilft und prima Tipp zum Thema Schlaf zu bieten hat. Extra noch die CD, toll!

— Tulpe29
Tulpe29

Stöbern in Sachbuch

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Es hilft!

    Einschlafen ist gar nicht schlimm
    lehmas

    lehmas

    07. June 2017 um 23:02

    Ihr habt Kinder und kennt das allabendliche Drama mit dem Einschlafen? Zumindest phasenweise? Kinder sind sehr unterschiedlich. Während unser kleiner Räuber zu Kategorie "kleines Einschlafwunder" gehört, sieht es beim großen Räuber oft nach Katastrophenland aus. Da wird sich stundenlang hin und her gewälzt, allleine Einschlafen ist nahezu unmöglich und zwischendurch mal wieder aufwachen, um zu schauen, wo sich die Eltern aufhalten, fast an der Tagesordnung. Spätestens in der Nacht tappelt da etwas in unser Bett und schläft dort zufrieden grunzend weiter, Gerade letzteres hat er soweit perfektioniert, dass ich es oft nicht mal merke, wenn er sich zu uns ins Bett schleicht. Soweit zur Ausgangssituation. Dann bin ich über das Buch "Einschlafen ist gar nicht schlimm" von Ulrich Hoffmann gestolpert, Es verspricht Verbesserungen mittels Mini-Meditationen für Kinder im Grundschulalter. Perfekt! Das gehört ausprobiert!Das Buch kommt im handlichen Format von etwa 15x15cm daher, ist mit Lesebändchen und CD ausgestattet sowie viel Platz um den jeweiligen Status einzutragen, quasi ein Art Einschlaftagebuch. Der theoretische Teil ist recht schnell gelesen. Er beschäftigt sich mit den unterschiedlichen Ausprägungen von Schlafproblemen und der Ursachenforschung. Danach geht es über in "Wieso, warum, weshalb" können Meditationen helfen. Was ist meditieren, und wie, wann, wo soll man sie durchführen. Ich finde es toll, dass hier viele Informationen und Anregungen knackig und kurz abgearbeitet werden. In der Praxis dauert die Ursachenforschung dann meist etwas länger.Bei den Meditationen handelt es sich um insgesamt 9 Mini-Meditationen, die nur 3-4 Minuten dauern und speziell für Kinder im Grundschulalter entwickelt wurden. Man kann die Meditationen selbst aus dem Buch vorlesen oder aber die beiliegende CD einlegen. Die Meditationen auf der CD werden von Ralph Caspers, unter anderen aus der "Sendung mit der Maus" bekannt, gesprochen. Er macht seinen Job perfekt, in dem er das richtige Maß an Ruhe, Tempo und Betonung mitbringt. So wirken die Meditationen ruhig, aber keineswegs einschläfernd oder langweilig. Mein Sohn freut sich jedesmal über das abschließende "Dankeschön und Gute Nacht!" und grüßt immer fröhlich zurück. Im Buch sind nicht nur die Texte der Meditationen abgedruckt, sondern auch erklärende Worte und für welches Kind bzw. für welcher Tagessituation die Meditation geeignet ist. So gibt es z.B. eine Bienenmeditation, die einen Rückblick auf den fleißigen vollen Tag wirft und zur Entspannung überleitet, um morgen wieder fit für einen neuen tollen Tag zu sein. Des weiteren gibt es eine Stern- , eine Traum, eine Wärme-, eine Flug, eine Berg-, eine Luftmatrazen-, eine Kamin- und eine Dankbarkeitsmeditation. Die Favoriten meines Sohns sind die Flugmeditation (man ist ein Adler und das gerne auch noch über die Meditationszeit hinaus), die Bienen-, die Stern- und die Traummeditation. Während er am Anfang noch recht unruhig war, hat er die Meditationen recht schnell angenommen und sich darauf eingelassen. Mittlerweile ist die Meditation vor dem Einschlafen fester Bestandteil seines Abendrituals und er verlangt immer nach "seiner Therapie" wie er so schön sagt. Was hat es rückblickend auf die letzten Wochen nun gebracht? Die Einschlafzeit liegt nun bei etwa 15 Minuten und damit in einem normalen Bereich. Aber ich darf das Zimmer immer noch nicht verlassen und er kommt fast jede Nacht gewandert. Das ist anscheinend sehr tief verankert und der zweite Faktor, er hat unglaubliche Angst vor allem, besonders aber Dunkelheit. Auf der anderen Seite kann er nur im Dunkeln einschlafen. Ich bin gespannt, ob sich da in den nächsten Wochen noch etwas tut. Gegen Angst anzukämpfen, scheint mir eher schwierig. Das Buch ist auf jeden Fall zu empfehlen, da wir innerhalb einiger Wochen schon deutliche Verbesserung des Einschlafverhaltens feststellen konnten. Der große Räuber (7 Jahre) mag die Minimeditiationen sehr und ganz Büchermonster fragt er mich öfter, ob ich nicht noch mehr und neue Meditationen für ihn habe. 

    Mehr
  • Richtig angenehm und bei uns erfolgreich - ausprobieren lohnt

    Einschlafen ist gar nicht schlimm
    Spleno

    Spleno

    04. June 2017 um 14:01

    : "Einschlafen ist gar nicht schlimm" ist ein gelungenes handliches Buch mit Mini-Meditations-CD.Das Buch richtet sich an Kinder im Grundschulalter. Hilfreich ist es nicht nur bei Einschlafproblemen, sondern auch bei Durchschlafschwierigkeiten, Bettnässen, usw.Das Buch ist sehr gut aufgebaut und hinterfragt vorab den eigene (bzw. von den eigenen Kindern) ihren Rhythmus und Abendrituale. Es zeigt auf was Schlafprobleme mit sich bringt und was diese für Folgen haben können.Es gibt eine Hilfestellung für die richtige Durchführung der Mini-Meditation. Die Mini-Meditationen lassen sich richtig gut ins Abendritual miteinbezihen.So gibt es z.B, die Stern-Meditation, Traum-, Wärme-, Flug-, Bergmedidation usw. Insgesamt findet man neun Mini-Meditationen auf der CD. Im Buch selbst werden die einzelnen Meditationen noch einmals erörtert.Im Anhanf findet man ein Tagebuch, so das man die positive Veränderung am Kind bemerkt.EIGENVERSUCH:Wir haben die Mini-Meditations-CD jetzt seit über 2,5 Monaten im Abendritual. Mein Kind hatte Probleme beim Einschlafen und nächtliches Einnässen.Was soll ich sagen: ICH BIN BEGEISTERT. Die CD hat eine positive Wirkung auf mein Kind. Nach dem Zähne putzen, wird die CD als letztes im Bett gehört und zeigte nach ca. 2 Wochen die ersten Erfolge. Die Einschlafprobleme wurden weniger - mein Kind konnte ruhiger einschlafen. Was aber noch viel großartiger ist, wir tragen keine Windeln mehr (und das mit fast acht Jahren!). Mein Kind war bis zu einem Ereignis trocken und nässte dann wieder täglich ein, aber dank der Mini-Medidation ist das wie weggeblasen, wie auch immer.Das Buch hat uns sehr geholfen. Bewusster Abends ins Bett zu gehen. Die CD MUSS jeden Abend gehört werden, da wird drauf bestanden.Die Mini-Meditationen sind von einer kurzen Dauer von drei Minuten. Die Meditationen sind sehr angenehm und wirklich auf das passende Alter zugeschnitten.Die Sprecherstimme von Ralph Caspers ist sehr angenehm. Er spricht sanft, ruhig und trifft die Töne genau zur Wortwahl - einen besseren Sprecher hätte man nicht nehmen können.Rundherum bin ich sehr froh, dass wir das Buch von Ulrich Hoffmann in unser Abendprogramm eingebaut haben. Ein Danke an den Autor!Fazit: Die Mini-Meditationen müssen langfristig ausprobiert werden, um einen Erfolg zu sehen. Eindeutige *****von*****Sternen

    Mehr
  • Eine perfekte Einführung in das Thema Meditation für Kinder - mit CD und praktischen Übungen

    Einschlafen ist gar nicht schlimm
    BookHook

    BookHook

    01. June 2017 um 15:42

    Zum Autor:Ulrich Hoffmann ist Bestsellerautor (u.a.: „Mini-Meditationen“, „Die Meditations Box“ oder auch „Ab in die Dertschi!: 33 Familiengeschichten, die passieren, wenn man sie nur lässt“), arbeitet als freier Journalist, Ressortleiter und Textchef für die großen deutschen Verlage. Darüber hinaus ist er anerkannter Meditations- und Yogalehrer. Er ist Mitglied der Organisation „1% for the planet“, d.h. er spendet nachweislich ein Prozent seines Umsatzes an Umweltschutzorganisationen.Zum Inhalt:Als Autor mehrerer Bestseller zum Thema „Meditation“ und Meditationslehrer, weiß Ulrich Hoffmann ganz genau um die vielen positiven Auswirkungen, die regelmäßige Meditationen auf Körper und Geist haben können. Mit diesem Buch widmet er sich einem Thema, dass wohl vielen Eltern auf der Seele liegen dürfte: (Ein-)Schlafprobleme bei Kindern, wobei das Alter hier ca. im Grundschulalter beginnt und nach „oben“ hin offen ist, denn auch Erwachsene können von diesem Buch profitieren!Das Buch ist aufgeteilt in einen Theorieteil (S. 9 – 68) und einen Praxisteil (S. 69 – 142). Im Theorieteil beleuchtet der Autor fundiert und leicht verständlich die folgenden Fragen / Themengebiete: „Schlafprobleme“ (Ausprägungen, Ursachen, Konsequenzen,…), „Wie(so) hilft Meditation gegen Schlafprobleme? Und was ist Meditation überhaupt“ sowie „Wann, wie und wo soll man die Mini-Meditationen durchführen?“.Meine Meinug:Vorweg: Wir haben dieses wunderbare Buch nun seit rund zwei Monaten im Einsatz.Schon den ersten Theorieteil zum Thema „Schlafprobleme“ finde ich sehr gelungen. Auf vergleichsweise wenigen Seiten gibt der Autor einen m.E. sehr runden Überblick über das Thema. Es werden gleich mehrere Problemfelder genannt und auch ganz konkrete Hilfestellungen und Tipps zum Ausprobieren gegeben. Obgleich ich mich auch schon ein wenig mit dem Thema befasst habe, waren mir einige Erkenntnisse durchaus neu (z.B. das „Schlaffenster“). Für meinen Geschmack sind der Umfang und die Tiefe genau richtig - nicht zu viel aber auch nicht zu wenig. Sehr gut finde ich es auch, wie einfühlsam manche Themen behandelt werden. Hier findet man kein "muss" sondern stets ein "kann". Auch der Verweis darauf, dass man durchaus mal die Blutwerte beim Kinderarzt kontrollieren lassen sollte, wenn "nichts hilft", finde ich sehr gut. Schließlich kann dauernde Müdigkeit ja z.B. auch von einem zu niedrigen Eisenwert ausgelöst werden. Der zweite Theorieteil, in dem es um die Wirkungsweise der Meditationen geht, passt sehr gut zum ersten Abschnitt. Hier wird übersichtlich und sehr leicht verständlich dargelegt, was Meditationen sind und was sie eben NICHT sind („Meditation ist keine Entspannungsübung, kein Schlafmittel, sondern eine Form der gezielten Selbstwahrnehmung“ - S. 24) und was sie alles Positives bewirken können (laut internationalen Studien z.B. eine bessere Konzentrationsfähigkeit – S. 45). Hier schafft der Autor bei seinen Lesern ein entsprechendes Grundverständnis für das Gebiet der Meditationen. Sehr gut haben mir hierbei auch die konkreten Handlungsanweisungen gefallen, insbesondere das Betonen, wie wichtig die Pausen sind.Der „Praxisteil“ umfasst neun speziell entwickelte, sehr unterschiedliche Mini-Meditationen für Kinder sowie zu jeder Meditation Hintergrundinformationen, wie und warum diese wirken. Denn so leicht und fantasievoll die Anleitungen und Texte der Meditationen auch wirken, haben doch alle inneren Bilder und Anleitungen einen speziellen tieferen Sinn, den Ulrich Hoffmann wunderbar einfach und überzeugend erläutert. Den wahren Sinn hinter manchen dieser „Bilder“ und Vergleiche habe ich erst hierdurch umfassend realisiert (z.B. Die Luftmatratzen-Meditation: „getragen werden“), was die Meditationen an sich perfekt „abrundet“. Alle diese Meditationen finden sich auch auf der beiliegenden CD, gesprochen von „Wissen macht Ah!“-Star Ralph Caspers! Wenn man von Anfang an wissen möchte, ob diese (am besten täglich zu praktizierenden!) Meditationen eine Wirkung auf das (Einschlaf-)Verhalten des Kindes haben, bietet dieses Buch auf den Seiten 109 – 134 noch ein strukturiertes Tagebuch an, mittels dessen über mehrere Wochen Fortschritte und Veränderungen gezielt beobachtet und festgehalten werden können.Selbst beobachtete Auswirkungen:Nach zwei Monaten im Einsatz kann ich sagen, dass meine beiden Söhne (5 & 9) die Mini-Meditationen lieben, die wir als festes, tägliches Abend-Ritual installiert haben. Mit gerade mal drei Minuten lassen sie sich perfekt und problemlos vor dem Schlafen gehen „einschieben“. Ich konnte feststellen, dass beide nach den drei Minuten viel ruhiger sind als noch zuvor. Mein großer Sohn, der früher immer eine Einschlafzeit von 30 – 90 (!) Minuten brauchte, schläft seitdem deutlich schneller ein und sagt selbst, dass ihm die Meditationen dabei helfen! FAZIT:Ein wirklich fantastisches Buch für Eltern, sowohl allgemein zum Thema „Meditationen mit Kindern“ als auch im Speziellen bei Schlafproblemen. Darüber hinaus noch mit tollem Preis-/ Leistungsverhältnis Top!

    Mehr
  • Besser Einschlafen mit Meditationen – probiert es aus!

    Einschlafen ist gar nicht schlimm
    Minangel

    Minangel

    25. May 2017 um 22:11

    Inhalt: Bei der abendlichen Einschlafsituation gibt es in vielen Familien Stress und Problemchen, bis endlich Ruhe einkehrt. Das Buch mit seinen Meditationen soll Kindern bei Einschlafproblemen helfen.  Meine Meinung: Ulrich Hoffmann versteht es als Meditationslehrer und dreifacher Vater, sich in die abendlichen Turbulenzen mit dem Einschlafen hinein zu fühlen. Mit seinen Mini-Meditationen möchte er helfen, diese Situationen wieder zu entspannen. Das Buch ist in den Theorieteil und dem anschließenden Praxisteil mit den Meditationen und dem Tagebuch eingeteilt. Meine persönlichen Highlights sind das kleine handliche Format, die beigefügte MeditationsCD und das Lesebändchen. Das Design ist ein einem ruhigen Türkiston gehalten und die Illustrationen der meditierenden Kinder sprechen für sich. Für die ganz Eiligen gibt es einen Schnellstart, damit gleich losgelegt werden kann. Ansonsten gibt es noch ganz viele interessante Kapitel, die sehr lesenswert sind. Mir persönlich wertvoll waren unter anderem die Infos zu den Einschlaf- und Durchschlafschwierigkeiten, das Basiswissen zu den Meditationen und die weiterführende Info zu den einzelnen Meditationen. Durch eine einfach erklärende Sprache fühlte ich mich von Ulrich Hoffmann top informiert. Die Meditationen selbst sind unterschiedlicher Natur und ich finde, dass hier für jedes Kind etwas dabei ist, was es anspricht. Zum Beispiel: die Bienen-, Stern-, Luftmatratze-, Berg- oder Flugmeditation. Die Dauer ist sehr angenehm von drei bis vier Minuten und somit auch für jüngere Kinder machbar und in den Alltag integrierbar aufgrund des geringen Zeitaufwandes. Für uns hätten ruhig einige Meditationen länger sein können, da wir von der angenehmen Stimme von Ralph Caspers ganz eingelullt waren. Dieser spricht die Meditationen und ist sicher einigen bekannt aus der Serie: Sendung mit der Maus oder Wissen macht Ah! Einzig einige Pausen waren für uns zu lang gewählt, dass wir fast erschraken, als es weiterging. Auch die Abschlüsse mit ausschütteln oder strecken wollten wir manchmal nicht machen, da wir schon kuschelig im Bett lagen.  Fazit: eine Hilfe für Eltern und Kindern, wenn es abends zu Schlafproblemchen kommt. Von uns eine klare Empfehlung, dass ihr es gemeinsam ausprobiert und es gibt dafür 4 schläfrige Sternchen (einen Stern ziehen wir ab, weil wir schon gern länger meditieren, aber für andere Kinder sicherlich super zum Einstieg).

    Mehr
  • In Ruhe einschlafen...

    Einschlafen ist gar nicht schlimm
    RebekkaT

    RebekkaT

    09. May 2017 um 14:13

    "Einschlafen ist gar nicht schlimm" von Ulrich Hoffmann beinhaltet ein wirklich beeindruckendes Buch über Meditation für Kinder und eine Meditations-CD, gesprochen von Ralph Caspers. Zum Buch: es wird auf Schlafprobleme, deren Ursachen und Behandlungen mittels der positiven Wirkung der Meditation eingegangen, der Frage, warum Meditation bei Schlafproblemen hilft, nachgegangen und wie die auf der CD gesprochenen Mini-Meditationen durchzuführen sind, erklärt. Großartig finde ich, dass die einzelnen Meditationsübungen im Buch mit genauen Textvorschlägen kommen, sodass ich diese auch selber vorlesen kann. Bienen-/Stern-Meditation für jüngere Kinder oder Berg-/Kamin-Meditation für ältere Kinder sind vom Text kurz gehalten und bringen Kinder nicht nur zu Ruhe: sie stärken diese auch! Gerade die Dankbarkeits-Meditation hat es mir und meinen Jungs angetan! Ein Tagebuch rundet das Duo genial ab; hier sehe ich direkt, was uns und mir die Meditation bringt. Zur CD: Nie hätte ich dem hibbeligen, ständig irgendwie verwirrten Ralph Caspers aus z. B. "Wissen mach Aah!" diese beeindruckende Ruhe und perfekte Stimmlage zu getraut! Ein großes Dankeschön für die absolut fantastische Umsetzung der geschriebenen Worte! Cover: ist in türkis gehalten, dies setzt sich auch im Buch fort. Alles wichtige steht direkt auf dem Cover, die handliche Form passt in jede Reisetasche. Schreibstil: Nie überheblich, immer einfühlsam, verständlich und fachlich führt Ulrich Hoffmann durch die einzenen Kapitel. Das Buch fand ich wirklich beeindruckend und sehr gut geschrieben, ich habe viel Neues gelernt und auch gleich die Umsetzung aufgesaugt, um meinen Kindern das Ein- und Durchschlafen zu erleichtern. Für meine jüngeren Kinder (7 und 9 J.) haben die Meditationen genau die richtige Länge, mein fast 12-Jähriger hingegen hätte auch mehr "vertragen". Ein rundum gelungenes Paket für ein schönes Übergleiten in den Schlaf - getestet und für sehr gut befunden von Kindern und mir, die betroffen sind und nun definitiv nicht mehr ohne sein wollen! Wir hoffen auf mehr Meditationen, die einfach auch den Alltag entschleunigen, und werden dem Autor weiter folgen!

    Mehr
  • Leserunde zu "Einschlafen ist gar nicht schlimm" von Ulrich Hoffmann

    Einschlafen ist gar nicht schlimm
    ulrichhoffmann

    ulrichhoffmann

    Einladung zur Leserunde zu meinem neuen Buch EINSCHLAFEN IST GAR NICHT SCHLIMM bei Knaur Balance!Unter allen, die mitlesen wollen, verlosen wir 15 Bücher! Das Buch enthält acht geführte Meditationen für Kinder im Grundschulalter. Hinterlasst in der Rubrik "Bewerbungen" eine Nachricht, wenn ihr mitlesen möchtet. Schreibt bitte dazu, wie alt Eure Kinder oder Enkel sind. Die Meditationen im Buch sind geeignet für Kindern im "erweiterten Grundschulalter", also Vorschule bis ca. Klasse 5. Wer erzählt, was Ihr schon angestellt habt, damit Euer Kind einschläft oder zumindest im Bett bleibt, kommt 2x in den Lostopf!! Mehr Infos über das Buch: http://ulrichhoffmann.de/einschlafen-ist-gar-nicht-schlimm/ Ein Elternratgeber mit Meditationen für Kinder im Grundschulalter: Zähne putzen, ins Bett gehen, einschlafen – jeder, der Kinder hat, kennt diese Situationen und weiß, dass sie oftmals eine Herausforderung darstellen. Die Mini-Meditationen des Bestsellerautors Ulrich Hoffmann schaffen Abhilfe in alltäglichen Krisensituationen. Mit Ratschlägen und hilfreichen Informationen für die Eltern sowie kleinen Kurz-Meditationen für die Kinder werden alle Schlafprobleme entschärft und gemeistert oder vorbeugend vermieden. Auf der begleitenden CD führt der bekannte TV-Moderator Ralph Caspers durch acht einfache Meditationen, die jeweils 3 – 4 Minuten dauern. Man kann einfach loslegen, weder Eltern noch Kinder benötigen Vorkenntnisse. Die Bücher werden Anfang April verschickt. Die Leserunde ist auf eine Dauer von etwa vier bis sechs Wochen angelegt, weil Meditation erst durch regelmäßige, wiederholte Durchführung ihre positive Wirkung entfalten kann. Teilnehmer verpflichten sich im Gewinnfall zu einer zeitnahen Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten sowie zum Schreiben einer Rezension zum Buch. Viel Glück & viel Spaß!

    Mehr
    • 148
  • Toller Ratgeber

    Einschlafen ist gar nicht schlimm
    milchkaffee

    milchkaffee

    22. April 2017 um 09:12

    Ein sehr hilfreiches, praxisorientiertes Buch. Leicht verständlicher Theorieteil und tolle, leicht durchführbare Meditationen. Gefällt uns super!

  • Besser einschlafen in Theorie und Praxis

    Einschlafen ist gar nicht schlimm
    Sylwester

    Sylwester

    21. April 2017 um 21:58

    Das Buch enthält Theorie und Praxis zum Thema "Einschlafen leicht gemacht". Im Theorieteil gibt es viel Wissenswertes zu den Themen Schlafprobleme (bei Kinder und Erwachsenen) und Meditation (auch für Kinder und Erwachsene). Daneben besteht ein zweiter praktischer Teil mit Meditationen und einem Tagebuch. Für den Praxisteil vergebe ich 5 Punkte: sehr informativ, viele neue Aspekte, einprägsam zusammengefasst und angenehm verständlich formuliert. Der Praxisteil umfasst 9 kurze Meditationen, die entweder selbst vorgelesen werden können oder von der beiliegenden CD abgespielt werden können. Diese doppelte Möglichkeit finde ich klasse. Die Meditationen zur Beruhigung vor dem Einschlafen einzusetzen funktioniert gut, allerdings gebe ich für die Meditationen selbst nur 4 Punkte, da ich sie zu kurz finde. Wenn man jedoch ein bisschen Erfahrung hat (mit eigener Meditation oder Phantasiereisen) kann man sie einfach erweitern. Der weitere Teil der Praxis, das Veränderungstagebuch, sehe ich als "freiwilliges" Angebot an, wofür ich persönlich keine Disziplin aufbringen konte.

    Mehr
  • Kurz mal inne halten und durchatmen

    Einschlafen ist gar nicht schlimm
    Angelika123

    Angelika123

    21. April 2017 um 14:54

    Schon beim ersten Anblick fällt das tolle Cover auf.In seiner Schlichtheit und seiner in sich gehaltenen Farbschattierung gefällt es mir sehr gut – die Sterne zeigen an dass das Buch für die Schlafenszeit gedacht ist - sehr schön und dezent die beiden Kinder die einfach schon mal zeigen „wie es geht“ ☺ Die Größe des Buches ist praktisch und handlich – man kann es schnell mal in eine Tasche stecken und überall mit hinnehmen.Ulrich Hoffmann hat noch weitere Bücher geplant – die im selben Stil aufgebaut sind – aber jeweils in anderen Farbschattierungen.Das gefällt mir gut – so kann man schnell und leicht erkennen welches Buch mit welcher Thematik es ist.Die einzelnen Meditationen sind sehr schön und haben so wunderschöne Bezeichnungen.Alle sind sehr individuell und kindgerecht aufgebaut- selbst mich als Erwachsene beruhigen sie ungemein und haben auf mich eine wohltuende Wirkung.Dass ich die Wahl habe eine Meditation selbst zu lesen oder sie anzuhören finde ich eine tolle Idee.So kann ich diese immer situationsbedingt einsetzenDas Buch ist wirklich toll aufgebaut und enthält viele wichtigen Infos in komprimierter und leicht verständlicher Form. So habe ich einen schönen Überblick über alles Wesentliche und ich werde nicht überfrachtet mit Input.Schön und wertvoll sind die Tipps zum Ausprobieren.Sehr positiv fand ich auch, dass man ohne zuvor das Buch lesen zu müssen, direkt mit den Meditationen anfangen konnteInsgesamt wirklich sehr sorgfältig, einfühlsam, gut und „brauchbar“ aufgebaut – sprich es ist alltagstauglich und das ist genial.Ich kann das Buch nur empfehlen – nicht nur zum Einschlafen, sondern um auch an einem stressigen Tag mal eine wohltuende Auszeit einzubauen und um neue Kraft zu tanken.

    Mehr
  • Einschlafen ist gar nicht schlimm

    Einschlafen ist gar nicht schlimm
    StephanieP

    StephanieP

    13. April 2017 um 15:58

    Das Buch lässt sich in fünf Überkapitel einteilen: - Schlafprobleme:    In diesem Kapitel werden übersichtlich verschiedene   Schlafprobleme, mögliche Auslöser und Folgen aufgeführt - Meditationen allgemein:   Wie können Meditationen helfen, was bewirken sie und wie werden    sie richtig durchgeführt. - die Kindermeditationen:   Neun verschiedene Mediationen mit den unterschiedlichsten    Themen. Es ist genau aber sehr einfach beschrieben, wann welcher    Satz gesagt und eine Pause (inkl. Dauer) eingelegt werden soll. - Wirkung und Ziel der einzelnen Meditationen - Tagebuch um die Wirkung der Meditationen über einen längeren    Zeitraum zu betrachtenZusätzlich liegt dem Buch noch eine CD bei, welche die neun Meditationen enthält. Der Sprecher hat eine sehr beruhigende Stimme und hält de vorgegebenen Pausen perfekt ein. Die Meditationen haben genau die richtige Länge für Kinder im Grundschulalter. Sie können ohne Probleme dem Inhalt folgen ohne unkonzentriert oder unruhig zu werden.FAZIT:Ein wirklich gelungenes Buch, das so manchen Eltern eine große Hilfe sein wird. Ob sich die Meditationen in den Alltag integrieren lassen und den Kindern wirklich beim Einschlafen helfen muss jeder für sich selbst testen. Ich persönlich bin aber der Meinung, dass eine regelmäßige Anwendung der Meditationen erfolgsversprechend ist.

    Mehr
  • Schlafen leicht gemacht

    Einschlafen ist gar nicht schlimm
    Tulpe29

    Tulpe29

    11. April 2017 um 18:38

    Dieses handliche, praktische und hilfreiche Buch wird manche Eltern aufatmen lassen, wenn sie Probleme mit dem Schlaf ihrer Kinder hatten. Es ist ein guter Ratgeber für entspannten, erholsamen Schlaf und wird bei mehrfacher Anwendung  der Mediation sicher Erfolg bringen. Auch Erwachsene können noch ein paar Tricks lernen, um  besser schlafen zu können. Endlich wieder durchzuschlafen muß kein unerfüllter Wunsch bleiben.

    Mehr