Ulrich Hoffmann Konzentrieren ist ja ganz leicht

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 6 Rezensionen
(5)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Konzentrieren ist ja ganz leicht“ von Ulrich Hoffmann

Ein Elternratgeber mit Meditationen für Kinder im Grundschulalter: Hyperaktivität, Hausaufgaben, Schulstress – jeder kennt diese Situationen und weiß, dass sie oftmals eine Herausforderung für die ganze Familie darstellen. Die Mini-Meditationen und Ratschläge des Meditationslehrers und dreifachen Vaters Ulrich Hoffmann fördern die Fähigkeit zur Fokussierung und helfen, die Konzentration nachhaltig zu verbessern. Legen Sie einfach los – die spielerischen Übungen dauern nur 3 bis 4 Minuten, und weder Eltern noch Kinder benötigen Vorkenntnisse. Auf der begleitenden CD führt der bekannte TV-Moderator Ralph Caspers, bekannt durch Die Sendung mit der Maus, einfühlsam durch die acht Meditationen, die sich an Kinder im Grundschulalter richten.

Ein wirklich fantastisches Buch für Eltern, allgemein zum Thema „Meditationen mit Kindern“ und im Speziellen bei Konzentrationsproblemen

— BookHook
BookHook

Vielfältige Meditationen und kompakte Erklärungen! Toll!

— Tine_1980
Tine_1980

Hilfreiche Mediations Ruhepunkte für die Entspannung mit Kindern zwischendurch

— CindyAB
CindyAB

Meditieren fürs Konzentrieren erfolgreich in 4 Minuten

— Minangel
Minangel

Hilfreiches Buch

— milchkaffee
milchkaffee

Stöbern in Sachbuch

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

Green Bonanza

Informativ, interessant & nützlich-nur leider wieder mal ohne Angaben v.Kcal/BE/KH/EW & F, dafür m.entbehrl. Fotos irrelevanter Leute!

RobinBook

Was das Herz begehrt

Tolles Buch mit vielen Erklärungen über unser Herz.

Linda-Marie

Die Welt vor dem Geldinfarkt

Sehr viele hilfreiche Tipps sein Geld zu schützen. Auch Möglichkeiten für Kleinsparer dabei.

Kittycat007

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Mini-Meditationen: tolles Buch, das durch vielfältige Meditationen und zahlreiche Infos überzeugt

    Konzentrieren ist ja ganz leicht
    Tiffi20001

    Tiffi20001

    04. June 2017 um 16:42

    Klappentext:Meditationen für Kinder im GrundschulalterHyperaktivität, Hausaufgaben, Schulstress – jeder kennt diese Situationen und weiß, dass sie oftmals eine Herausforderung für die ganze Familie darstellen.Die Mini-Meditationen und Ratschläge des Meditationslehrers und dreifachen Vaters Ulrich Hoffmann helfen, solche Konzentrationsprobleme zu entschärfen.Legen Sie einfach los – die Meditationen dauern 3 bis 4 Minuten, und weder Eltern noch Kinder benötigen Vorkenntnisse.Buchgestaltung:Das Cover zeigt neben dem Titel „Konzentrieren ist ja ganz leicht: Mini-Meditationen für Kinder“ die Zeichnung zweier meditierender Kinder sowie das Foto von Ralph Caspers und ist überwiegend in Lilatönen gehalten worden. Das Cover gefällt mir an sich gut, da ich vor allem die Farbgestaltung mag und das Buch hierdurch sehr auffällig ist und man neugierig auf den Inhalt wird.Die Zeichnung auf dem Buch ist ebenfalls passend, da man dadurch sofort einen Hinweis auf den Inhalt des Buches erhält. Ich muss aber auch sagen, dass ich das Foto von Ralph Caspers etwas irreführend fand, da dieser nur die CD spricht, aber nicht der Autor des Buches ist.Der Titel dagegen kann mich überzeugen, da er den Buchinhalt prägnant zusammenfasst und man durch diesen sofort auf die Thematik des Buches schließen kann.Der Klappentext gibt ebenfalls einen guten Einblick in das Buch und schafft es, Interesse zu wecken.Insgesamt gesehen eine gelungene Buchgestaltung, die zum Lesen und Ausprobieren animieren kann.Eigene Meinung:Ich war aufgrund der Thematik des Buches „Meditationen für Kinder“ sehr neugierig auf die Umsetzung, welche mich auch sehr überzeugen konnte.Das Buch ist dabei meiner Ansicht nach sehr sinnvoll aufgebaut, wodurch der Einstieg in die Thematik erleichtert wird. Durch das ausführliche Inhaltsverzeichnis wird zudem die Orientierung im Buch gewährleistet und auch komplette Anfänger können relativ schnell mit den Übungen beginnen. Gelungen fand ich, dass zunächst einige theoretische Grundlagen dargestellt wurden, die zum Verständnis beigetragen haben. Hier hätte ich mir aber manchmal eine etwas genauere wissenschaftliche Darstellung gewünscht. Zudem wurden die wichtigsten Störungsbilder, für die die Meditationen primär gedacht sind, vorgestellt, wobei der Umfang dieser Beschreibungen passend ist. Vor den eigentlichen Meditationen werden zudem einige Hilfestellungen bei der Durchführung und Planung gegeben, was ich sehr hilfreich fand. Das Buch umfasst dann im Hauptteil neun verschiedene Meditationen (wie z.B. eine Ess-Meditation), die alle sehr abwechslungsreich sind, sodass meiner Ansicht nach für jedes Kind einen passende Übung dabei ist. Die Meditationen an sich sind sehr anschaulich beschrieben, sodass man den Anleitungen beim Ausprobieren gut folgen und diese auch entsprechend umsetzen kann. Es zeigten sich dabei bei mir relativ schnell Erfolge, was sehr positiv für die weitere Übungsmotivation war. Schön fand ich auch, dass die Meditation jeweils durch einige Worte eingeleitet wurden und dass es im darauffolgenden Abschnitt noch kurze Erklärungen zu der Wirkweise dieser Übungen gab, da auch hierdurch die Motivation erhöht wird, da man den Sinn hinter den Übungen verstehen kann. Der Abschluss des Buches konnte mich zudem überzeugen, da hier die Wichtigkeit des regelmäßigen Übens betont wurde.Das Buch wird ergänzt durch eine Art Tagebuch, in das man seine Erfahrungen eintragen kann. Dies ist zwar eine schöne Idee und auch die darin enthaltenen Fragen passen gut zu den Meditationen, ich hätte mir aber gewünscht, dass diese Seiten als Extraheft beigelegt worden wären, da ich persönlich nicht gerne in Bücher schreibe und hierdurch auch das eventuelle kopieren erleichtert worden wäre.Zudem gibt es eine CD im Buch, auf der sich die Meditationen, die von Ralph Caspers gesprochen wurden, befinden. Diese CD hat mir gut gefallen, da sich gerade am Anfang den Einstieg ins Meditieren erleichtern, zudem konnte mich auch der Sprecher durch seine klare und ruhige Erzählweise überzeugen. Fazit:Ein tolles Einsteigerbuch in das Thema Meditieren, das viele Informationen bietet und bei der mich vor allem die abwechslungsreichen und kindgerechten Meditationen überzeugen konnten. Zudem fand ich auch den Sprecher der CD durch seine ruhige Sprechweise sehr angenehm, sodass ich das Buch sehr empfehlen kann. Autor:Ulrich Hoffmann ist Bestsellerautor (Sachbuch, Belletristik), arbeitet als freier Journalist, Ressortleiter und Textchef. Er ist anerkannter Meditations- und Yogalehrer. Hoffmann ist verheiratet und hat drei Kinder. Die Familie lebt in Hamburg und den USA. Ulrich Hoffmann ist Mitglied der Organisation "1% for the planet", d.h. er spendet nachweislich ein Prozent seines Umsatzes an Umweltschutzorganisationen. (Quelle: amazon.de)Allgemeine Infos:Titel: Konzentrieren ist ja ganz leicht: Mini-Meditationen für KinderAutor: Ulrich Hoffmann Verlag: Knaur BalanceSeitenzahl: 144 mit CDPreis: 14,99 EURISBN: 978-3426675342

    Mehr
  • Leserunde zu "Konzentrieren ist ja ganz leicht" von Ulrich Hoffmann

    Konzentrieren ist ja ganz leicht
    ulrichhoffmann

    ulrichhoffmann

    Einladung zur Leserunde zu meinem neuen Buch KONZENTRIERN IST JA GANZ LEICHT bei Knaur Balance!Unter allen, die mitlesen wollen, verlosen wir 15 Bücher! Das Buch enthält acht geführte Meditationen für Kinder im Grundschulalter. Hinterlasst in der Rubrik "Bewerbungen" eine Nachricht, wenn ihr mitlesen möchtet. Schreibt bitte dazu, wie alt Eure Kinder oder Enkel sind. Die Meditationen im Buch sind geeignet für Kindern im "erweiterten Grundschulalter", also Vorschule bis ca. Klasse 5. Wer erzählt, was Ihr schon angestellt habt, um Eurem Kind bei den Hausaufgaben (oder einer anderen Konzentrationsübung zu helfen), kommt 2x in den Lostopf!! Mehr Infos über das Buch: http://ulrichhoffmann.de/konzentrieren-ist-ja-ganz-leicht/ Ein Elternratgeber mit Meditationen für Kinder im Grundschulalter: Hausaufgaben machen, Schulstress, Hyperaktivität – jeder, der Kinder hat, kennt diese Situationen und weiß, dass sie oftmals eine Herausforderung darstellen. Die Mini-Meditationen des Bestsellerautors Ulrich Hoffmann schaffen Abhilfe in solchen alltäglichen Krisensituationen. Mit Ratschlägen und hilfreichen Informationen für die Eltern sowie kleinen Kurz-Meditationen für die Kinder werden alle Konzentrationsprobleme entschärft und gemeistert oder vorbeugend vermieden. Auf der begleitenden CD führt der bekannte TV-Moderator Ralph Caspers durch acht einfache Meditationen, die jeweils 3 – 4 Minuten dauern. Man kann einfach loslegen, weder Eltern noch Kinder benötigen Vorkenntnisse. Die Bücher werden Anfang April verschickt. Die Leserunde ist auf eine Dauer von etwa vier bis sechs Wochen angelegt, weil Meditation erst durch regelmäßige, wiederholte Durchführung ihre positive Wirkung entfalten kann. Teilnehmer verpflichten sich im Gewinnfall zu einer zeitnahen Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten sowie zum Schreiben einer Rezension zum Buch. Viel Glück & viel Spaß!

    Mehr
    • 112
    Tiffi20001

    Tiffi20001

    04. June 2017 um 16:39
    Beitrag einblenden
    Minangel schreibt Ich mag deinen "Erklär"-Stil! Das muss ich jetzt mal anmerken! Oftmals scheue ich die Theorie in fachspezifischen Büchern, weil sie mir meist zu hochtrabend gespikt mit Fremdwörtern rüber kommt, ...

    Ich finde den Stil auch sehr gelungen und mag, dass man sofort versteht, um was es eigentlich geht... mir gefällt auch die Länge der Texte gut, da der Inhalt wirklich auf das wesentliche ...

  • Eine perfekte Einführung in das Thema Meditation für Kinder - mit CD und praktischen Übungen

    Konzentrieren ist ja ganz leicht
    BookHook

    BookHook

    01. June 2017 um 15:52

    Zum Autor:Ulrich Hoffmann ist Bestsellerautor (u.a.: „Mini-Meditationen“, „Die Meditations Box“ oder auch „Ab in die Dertschi!: 33 Familiengeschichten, die passieren, wenn man sie nur lässt“), arbeitet als freier Journalist, Ressortleiter und Textchef für die großen deutschen Verlage. Darüber hinaus ist er anerkannter Meditations- und Yogalehrer. Er ist Mitglied der Organisation „1% for the planet“, d.h. er spendet nachweislich ein Prozent seines Umsatzes an Umweltschutzorganisationen.Zum Inhalt:Als Autor mehrerer Bestseller zum Thema „Meditation“ und Meditationslehrer, weiß Ulrich Hoffmann ganz genau um die vielen positiven Auswirkungen, die regelmäßige Meditationen auf Körper und Geist haben können. Mit diesem Buch widmet er sich einem Thema, dass wohl vielen Eltern auf der Seele liegen dürfte: Konzentrationsprobleme bei Kindern, wobei das Alter hier ca. im Grundschulalter beginnt und nach „oben“ hin offen ist, denn auch Erwachsene können von diesem Buch profitieren!Das Buch ist aufgeteilt in einen Theorieteil (S. 9 – 62) und einen Praxisteil (S. 63 – 138). Im Theorieteil beleuchtet der Autor fundiert und leicht verständlich die folgenden Fragen / Themengebiete: „Konzentrationsprobleme“ (inkl. Kurzem Überblick über die Themengebiete ADHS, Asperger, Hochsensibilität & Co.), „Wie(so) hilft Meditation gegen Konzentrationsprobleme? Und was ist Meditation überhaupt“ sowie „Wann, wie und wo soll man die Mini-Meditationen durchführen?“.Meine Meinug:Vorweg: Wir haben dieses wunderbare Buch nun seit rund zwei Monaten im Einsatz.Schon den ersten Theorieteil zum Thema „Konzentrationsprobleme“ finde ich sehr gelungen. Auf vergleichsweise wenigen Seiten gibt der Autor eine tolle Übersicht über das weite Feld der "Diagnosen". Für alle, die sich mit diesem weiten Spektrum noch nicht befasst haben, oder vielleicht nur ein oder zwei Themenkomplexe hiervon kennen, ist das ein sehr wertvoller und für meinen Geschmack prägnanter Überblick. Ggf. kann man diesen Teil auch als Hilfestellung nutzen, um zu erkennen, wo das eigene Kind Probleme haben könnte. Sehr gut finde ich es auch, dass auch das vergleichsweise noch eher wenig bekannte Thema "Hochsensibilität" mit dabei ist. Die Zahlen, die hierzu genannt werden (etwa 10% der Bevölkerung), sprechen ja für sich... Der zweite Theorieteil, in dem es um die Wirkungsweise der Meditationen geht, passt sehr gut zum ersten Abschnitt. Hier wird übersichtlich und sehr leicht verständlich dargelegt, was Meditationen sind (und was sie eben NICHT sind) und was sie alles Positives bewirken können. Es ist schon sehr beeindruckend zu Lesen, was die verschiedenen Studien alle an positiven Effekten durch Meditation belegt haben (S. 39 – 41 / z.B. eine Verzehnfachung der Konzentrationsfähigkeit, weniger Stress-, Angst- und ADHS-Symptome, ein höheres Selbstwertgefühl, und, und, und…). Selbst wenn man davon nur "ein bisschen" profitieren kann, ist schon viel gewonnen! Sehr gut gefallen haben mir auch die kleinen Abschnitte über "Selbsterkenntnis" und "Frustrationstoleranz" (S. 46) sowie die "Leitplanken" des Unter- und Überfordert seins. Der „Praxisteil“ umfasst neun speziell entwickelte, sehr unterschiedliche Mini-Meditationen für Kinder sowie zu jeder Meditation Hintergrundinformationen, wie und warum diese wirken. Denn so leicht und fantasievoll die Anleitungen und Texte der Meditationen auch wirken, haben doch alle inneren Bilder und Anleitungen einen speziellen tieferen Sinn, den Ulrich Hoffmann wunderbar einfach und überzeugend erläutert. Den wahren Sinn hinter manchen dieser „Bilder“ und Vergleiche habe ich erst hierdurch umfassend realisiert (z.B. „Eine ermutigende Parallele stellt die Tatsache dar, dass in der Tiefe des Sees stets eine relative Ruhe herrscht, selbst wenn die Oberfläche unruhig ist.“ – S. 98), was die Meditationen an sich perfekt „abrundet“. Alle diese Meditationen finden sich auch auf der beiliegenden CD, gesprochen von „Wissen macht Ah!“-Star Ralph Caspers! Wenn man von Anfang an wissen möchte, ob diese (am besten regelmäßig zu praktizierenden!) Meditationen eine Wirkung auf das Verhalten und die Konzentrationsfähigkeiten des Kindes haben, bietet dieses Buch auf den Seiten 110 – 133 noch ein strukturiertes Tagebuch an, mittels dessen über mehrere Wochen Fortschritte und Veränderungen gezielt beobachtet und festgehalten werden können.Selbst beobachtete Auswirkungen:Nach zwei Monaten im Einsatz kann ich sagen, dass meine beiden Söhne (5 & 9) diese Mini-Meditationen generell lieben, die wir zwar nicht täglich, aber sehr regelmäßig praktizieren, meist vor dem Beginn der Hausaufgaben oder dem Lernen allgemein. Selbst wenn die Kids zuvor sehr „aufgedreht“ waren, ist festzustellen, dass sie nach nur drei Minuten deutlich ruhiger sind!FAZIT:Ein wirklich fantastisches Buch für Eltern, sowohl allgemein zum Thema „Meditationen mit Kindern“ als auch im Speziellen bei Konzentrationsproblemen. Darüber hinaus noch mit tollem Preis-/ Leistungsverhältnis Top!

    Mehr
  • Vielfältige Meditationen und kompakte Erklärungen!

    Konzentrieren ist ja ganz leicht
    Tine_1980

    Tine_1980

    14. May 2017 um 10:34

    Probleme mit Hausaufgaben, Schulstress oder ganz einfach Konzentrationsprobleme? Wer kennt das nicht? Oft sind diese Probleme schwierig für die ganze Familie. Mit diesen Mini-Meditationen und dem kompakten Tipps im Buch kann man solche Situationen entschärfen. Die Meditationen dauern 3-4 Minuten. Einfach einlegen und probieren.   Ulrich Hoffmann ist dreifacher Vater und zertifizierter Meditationslehrer. Er spricht mich als Mama direkt an, die Probleme die er erläutert sind aus dem Leben gegriffen und so kann man sich gut mit dem Buch identifizieren.   Das kleine kompakte Buch mit CD behandelt wichtige Themen und erklärt schon im ersten Abschnitt, was zu Konzentrationsproblemen führen kann. Von AD(H)S, Hochsensibilität, Hochbegabung, Überforderung, Lese-Rechtschreib-Schwäche, Rechenschwäche, Asperger-Syndrom, Autismus bis hin zu Lebensmittelunverträglichkeiten. All dies kann zu Konzentrationsproblemen führen und hier können diese 3 Minuten einfach helfen. Die verschiedenen Problematiken werden hier nicht zu umfangreich aufgegriffen, aber doch gut verständlich. Ja, wieso hilft Meditation? Weil man sich einfach mal auf eine Sache konzentriert und nicht ständig von so vielen Faktoren um sich herum abgelenken lässt. Eigentlich ganz klar und doch so schwer durchzuführen. Im theoretischen Teil wird erklärt, wann und wie es am sinnvollsten ist die Meditation durchzuführen, die unterschiedlichen Mini-Meditationen werden beleuchtet, später auch zum vorherigen Durchlesen oder wenn man mal ohne die CD unterwegs ist nochmals aufgeführt. Zudem gibt es einen Fragebogen, der vielleicht Veränderungen aufdeckt und auch die Erfolge nach bestimmten Zeitangaben aufzeigt.   Geduld ist wichtig, man kann nicht erwarten, dass sich nach der ersten Meditation Erfolge zeigen, aber durch die gut verständlichen Erklärungen zeigen einem, warum es zum Erfolg kommen kann. Ich fand das Buch super.   Auch die CD mit den unterschiedlichen Meditationen ist klasse. Denn hier findet jedes Kind mindestens eine Meditation, mit der sie klar kommt und die vor allem Spaß macht. Vom einfachen Atmen bis hin zur Geh- oder Ess-Meditation ist die CD sehr vielfältig. Der Sprecher Ralph Caspers, der vielen Kinder aus „Wissen macht Ah“ bekannt ist, hat hier eine angenehme Stimme und kann die Kinder bei der Meditation gut begleiten. Meine Tochter brauchte etwas Zeit, um sich auf die CD einzulassen, aber inzwischen nehmen wir die CD zur Hand, wenn sie mal wieder bei den Hausaufgaben wütend wird, weil es gerade nicht so funktioniert oder wenn es eine Situation am Tag gibt, wo sie einfach mal runterkommen muss.   Ich finde dieses Buch mit CD super. Kompakt ist es mit den wichtigsten Fakten bestückt, es gibt vielfältige 3 Minuten Meditationen die ideal für Grundschulkinder sind. Geduld braucht man natürlich, doch diese wird hier durch mehr Konzentration und Ruhe belohnt. Volle Lese- und Hörempfehlung von uns als Familie.

    Mehr
  • Konzentrieren ist ja ganz leicht

    Konzentrieren ist ja ganz leicht
    CindyAB

    CindyAB

    09. May 2017 um 20:04

    Warum Kindern das konzentrieren schwer fällt, dafür gibt es die unterschiedlichsten Gründe, auch hierzu finden wir Antworten in dem kleinen Ratgeber. Der zum Start einen guten Überblick verschafft über die unterschiedlichesten Konzentrationsprobleme wie ADHS, Hochbegabung, Überforderung und und Dann erfahren wie mehr über die positven Effekte der Mediation und warum sie eigentlich hilft. Schließlich gibt es noch Informationen wie und wo am besten meditiert wird. Nun gibt es die eigentlichen Mediationen, erfreulich ist das diese kurz sind 3 Minunten, so lassen sich diese gut in den Alltag integrieren und die Kinder lassen sich gut dafür begeistern. (Es gibt hier die unterschiedlichsten Mediationen wie See, Atem, Zähl... Anschließend wird darauf verständlich eingegangen warum diese funktionieren. Zum Abschluss gibt es noch ein Tagebuch/Fragebogen was dabei hilft die Veränderungen zu reflektieren / leichter zu beobachten. Begleitet wird das ganze durch eine wunderbar zu den Mediationen passende CD so fällt es noch leichter sich fallen zu lassen. Ich hätte mir noch ein bißchen mehr Umfang gewünscht, was die Mediationen an sich betrifft, die Reflektion bzw. Erklärungen / Erläuterungen nehmen einen sehr großen Teil dies Buchs ein.Das Cover ist hell lila und wir entdecken darauf zwei entspannte Kinder :-)Hilfreiche Mediations Ruhepunkte für die Entspannung mit Kindern zwischendurch

    Mehr
  • Meditieren fürs Konzentrieren erfolgreich in 4 Minuten

    Konzentrieren ist ja ganz leicht
    Minangel

    Minangel

    27. April 2017 um 21:04

    Inhalt: Kinder im Grundschulalter haben immer mehr Konzentrationsschwierigkeiten. In diesem Buch gibt es verschiedene kurze Meditationen, die Kindern helfen soll, sich wieder besser zu konzentrieren. Unsere Meinung von Mama mit Grundschulkind: Das Buch verfügt über einen theoretischen und einen praktischen Teil. Beigefügt ist unser persönliches Highlight, nämlich eine CD, wo die vorgestellten Meditationen von Ralph Casper gesprochen wurden. Dieser ist den Kindern und auch einigen Erwachsenen sicherlich bekannt als Moderator der Kinderwissenssendung „Wissen macht Ah!“. Im theoretischen Teil erhalten wir Wissen über die verschiedenen Ursachen von Konzentrationsproblemen, über die Wirkung von Meditationen, wie wir sie am besten ausführen und ein Meditationstagebuch ist hilfreicher Weise auch beigefügt. Anmerken möchte ich, dass Ulrich Hoffmann einen angenehmen Schreibstil hat. Als ich die Theorie las, fühlte ich mich gut begleitet, ja auch unterhalten und so wurde mir Wissen vermittelt ohne belehrend zu wirken. Die Zusammenfassung der Konzentrationsschwierigkeiten ist für mich ein gutes Nachschlagewerk, da diese hier kurz und gut erklärt zusammengefasst werden. Die Meditationen sind von verschiedener Art, somit ist für jeden sicherlich das Richtige dabei. Unter anderem gibt es eine Atem-, See-, Zähl-, Geh- und Gedankenmeditation und noch einige mehr. Aufgrund der Kürze (nur 3-4 Minuten je Meditation) sind diese leicht in den Alltag integrierbar. Wir haben vor der Hausaufgabenzeit unsere vier Minuteneinheit Konzentrationsmeditation zelebriert und es tat allen sichtlich gut! Die Größe des Buches ist in etwa wie die CD und dadurch sehr handlich. Die Farben violett und lila sind dominierend und angenehm und auch die kleinen Illustrationen lockern das Gelesene gut auf. Ganz besonders gefällt mir das kleine Lesebändchen- für mich persönlich edelt ein solches jedes Buch.   Unser Fazit: Der Autor Ulrich Hoffmann ist selbst Vater und Meditationslehrer und sein hier vermitteltes Wissen ist einleuchtend und hilfreich für Eltern und Kinder. Auch wenn das Kind keine offensichtlichen Konzentrationsprobleme hat, so geben die Meditationen eine erholsame Auszeit vom Alltag und sind sicherlich hilfreich für mehr Wohlbefinden. So haben wir es zumindest erlebt, daher möchten wir 5 meditative Sterne geben.

    Mehr
  • Toller praktischer Ratgeber

    Konzentrieren ist ja ganz leicht
    milchkaffee

    milchkaffee

    22. April 2017 um 09:08

    Dieses Büchlein ist sehr handlich und liebevoll gestaltet. Die theoretischen Hinweise sind einfach und leicht verständlich, aber sehr hilfreich. Die Meditationen sind wunderschön, leicht durchzuführen und bei uns zu Hause sehr  beliebt. Die Bücher des Autors kann ich uneingeschränkt empfehlen.