Ulrich Hub

 4.5 Sterne bei 137 Bewertungen
Autor von An der Arche um Acht, Das letzte Schaf und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Ein Känguru wie du

 (3)
Neu erschienen am 01.11.2018 als Taschenbuch bei Carlsen.

Alle Bücher von Ulrich Hub

Sortieren:
Buchformat:
An der Arche um Acht

An der Arche um Acht

 (47)
Erschienen am 22.06.2017
Das letzte Schaf

Das letzte Schaf

 (37)
Erschienen am 28.09.2018
Füchse lügen nicht

Füchse lügen nicht

 (8)
Erschienen am 18.03.2016
Ein Känguru wie du

Ein Känguru wie du

 (3)
Erschienen am 01.11.2018
Spielplatz / Spielplatz 25

Spielplatz / Spielplatz 25

 (0)
Erschienen am 20.04.2012
Die Beleidigten /Blaupause

Die Beleidigten /Blaupause

 (0)
Erschienen am 15.03.2002
An der Arche um acht / Nathans Kinder

An der Arche um acht / Nathans Kinder

 (0)
Erschienen am 11.04.2012
Ein Känguru wie Du / Füchse lügen nicht

Ein Känguru wie Du / Füchse lügen nicht

 (0)
Erschienen am 14.10.2015

Neue Rezensionen zu Ulrich Hub

Neu

Rezension zu "Das letzte Schaf" von Ulrich Hub

Das letzte Schaf
dartmausvor 2 Tagen

Das Cover ist passend zum Titel. Ein einzelnes Schaf, während sich zwei weitere von ihm abwenden. Schon hier wird man zum Nachdenken angeregt.


Inhalt: Eine Herde Schafe spielt die Weihnachtsgeschichte nach. Doch ohne Hirten ist das ganze natürlich nicht so einfach. Und so kommt es im Laufe der Geschichte immer wieder zu Verwicklungen und Verwirrungen.


Meine Meinung: Ein tolles Hörbuch, das man nicht nur zur Weihnachtszeit hören kann. Die Altersbeschränkung ab 5 Jahren ist insgesamt passend, allerdings hat selbst mein 4-jähriger Neffe total gefesselt dem Hörbuch gelauscht. Auch wenn er einiges nicht richtig verstanden hat, so hatte er doch seinen Spaß. Über die Dialoge der Tiere konnte man immer wieder nur schmunzeln. Auch die einzelnen Schafe sind wirklich gut dargestellt und man erkennt sehr schnell, welches Schaf gerade spricht und hat dann auch ein gewisses Bild vor Augen.

Ich kann dieses Hörbuch wirklich nur empfehlen.


Mein Fazit: Ein Hörbuch nicht nur für Kinder und nicht nur für Weihnachten.

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Das letzte Schaf" von Ulrich Hub

Määähhhh!
Kristall86vor 4 Tagen

Klappentext: „Was ist das für ein helles Licht, das die Schafe inmitten einer Winternacht aus dem Schlaf reißt? Und wo ist eigentlich ihr Hirte abgeblieben? Wurde er vielleicht von einem Ufo entführt? Oder hat das Ganze etwa mit diesem Mädchen zu tun, das in einem nahegelegenen Stall geboren worden sein soll? Immer mehr Schafe laufen los, um sich selbst ein Bild von der Lage zu machen. Doch leider herrscht in Bethlehem ein Gedrängel wie beim Winterschlussverkauf. Werden sie überhaupt etwas zu sehen bekommen?“ Ulrich Hub ist der Autor dieser wunderschönen und weihnachtlichen Geschichte. Mit viel Witz und Charme begleitet ihn der Hörer durch die Story. Er hat ein sehr gutes Gespür seine Stimme einzusetzen. Und genau das macht das zuhören auch so besonders. Es ist immer etwas besonderes wenn der Autor der Geschichte es selbst liest. Man hat das Gefühl man ist bei einer exklusiven Lesung dabei. Schön noch zu erwähnen ist, das die Geschichte sowohl für Kinder als auch für Erwachsene sehr hörenswert ist. Dieses Hörbuch erhält eine klare Hörempfehlung von mir!

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Das letzte Schaf" von Ulrich Hub

Die etwas andere Weihnachtsgeschichte
Kuhni77vor 11 Tagen

KLAPPENTEXT:

Was ist das nur für ein helles Licht, das die Schafe inmitten einer Winternacht aus dem Schlaf reißt? Und wo sind eigentlich ihre Hirten geblieben? Wurden sie vielleicht von einem Ufo entführt? Oder hat das Ganze etwa mit diesem Mädchen zu tun, das in einem nahegelegenen Stall geboren worden sein soll? Um sich selbst ein Bild von der Lage zu machen, begeben sich die Schafe auf eine abenteuerliche Nachtwanderung. Doch schon bald haben sie das erste Schaf verloren.

MEINUNG:

Ein sehr schönes Kinderbuch für die Vorweihnachtszeit.

Wir kennen alle die Jesusgeschichte und haben schon oft von der Geburt im Stall gelesen. „Das letzte Schaf“ erzählt die Geschichte einmal aus einer ganz anderen Perspektive. Diesmal sind es die Schafe, die uns erzählen was in der Nacht passiert ist.

Ulrich Hub hat hier eine sehr humorvolle Geschichte geschrieben, die nicht nur Kindern Spaß macht. Alleine die unterschiedlichen Schafe machen schon Lust aufs Weiterlesen. Da gibt es das Verschnupfte Schaf, eins mit Gipsbein, ein Schaf mit Seitenscheitel, das letzte Schaf und noch einige mehr.

In dem Buch geht es aber nicht nur im die Weihnachtsgeschichte, sondern auch im Freundschaft und Hilfsbereitschaft. Die Abenteuer der Schafe und auch ihr Denken und Handeln, hat die eigentliche Geschichte etwas in den Hintergrund gerückt. Mir war es beim Lesen gar nicht mehr so wichtig, ob sie den Weg zum Stall finden, ich wollte einfach nur lesen, was sie als nächstes erleben und wie sie darüber denken.

Für mich war es das erste Buch von Ulrich Hub, aber ich werde mir die anderen Bücher von ihm auch noch genauer anschauen. Sein Schreibstil und sein Humor gefallen mir sehr gut.

FAZIT:

„Das letzte Schaf“ ist eine kurzweilige, humorvolle Geschichte und bekommt von mir eine klare Empfehlung.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 161 Bibliotheken

auf 16 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks