Ulrich Knellwolf

 3 Sterne bei 16 Bewertungen
Autor von Tod in Sils Maria, Den Vögeln zum Fraß und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Ulrich Knellwolf

Ulrich Knellwolf, Pfarrer, Dr. theol., Jahrgang 1942, veröffentlichte mehrere Romane («Roma Termini», «Auftrag in Tartu») und Bände mit Kurzgeschichten. Im TVZ erschienen zuletzt «In Leiden und Sterben begleiten» (mit Heinz Rüegger, 2004), «Wir sind’s noch nicht, wir werden’s aber» (2016), «Rede, Christenmensch!» (2017) und der Gedichtband «Mach dir keinen Reim» (2019).

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Ulrich Knellwolf

Cover des Buches Tod in Sils Maria (ISBN: 9783596180523)

Tod in Sils Maria

 (5)
Erschienen am 01.01.2009
Cover des Buches Den Vögeln zum Fraß (ISBN: 9783596145737)

Den Vögeln zum Fraß

 (3)
Erschienen am 01.01.2004
Cover des Buches Sturmwarnungen (ISBN: 9783312003358)

Sturmwarnungen

 (2)
Erschienen am 10.02.2004
Cover des Buches Doktor Luther trifft Miss Highsmith (ISBN: 9783596145713)

Doktor Luther trifft Miss Highsmith

 (1)
Erschienen am 01.07.2000
Cover des Buches Auftrag in Tartu: Roman (ISBN: 9783312002566)

Auftrag in Tartu: Roman

 (0)
Erschienen am 01.08.1999
Cover des Buches Der liebe Gott geht auf Reisen (ISBN: 9783312003457)

Der liebe Gott geht auf Reisen

 (0)
Erschienen am 10.09.2004
Cover des Buches Ein roter Teppich für den Messias (ISBN: 9783290173760)

Ein roter Teppich für den Messias

 (0)
Erschienen am 01.09.2005

Neue Rezensionen zu Ulrich Knellwolf

Cover des Buches Roma Termini (ISBN: 9783596117963)H

Rezension zu "Roma Termini" von Ulrich Knellwolf

Ein Kirchenkrimi, was soll man da schon erwarten?
Holdenvor 8 Jahren

Der Ich-Erzähler ist sowohl katholischer als auch evangelischer Priester und wird gebeten, in Südamerika einen Erzbischof zu beraten, der das fiktive Land Cristobal vor Drogenkartellen und linksgerichteter Guerilla bewahren soll. Zuvor geht am Flughafen von Rom eine Rauchbombe hoch, und er trifft allerlei undurchsichtige Leute. Insgesamt nichts Besonderes, werde ich im Anschluß schnell wieder vergessen haben.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Tod in Sils Maria (ISBN: 9783312003433)L

Rezension zu "Tod in Sils Maria" von Ulrich Knellwolf

Rezension zu "Tod in Sils Maria" von Ulrich Knellwolf
luckyupvor 11 Jahren

Kurzgeschichten die zu kurz sind, weil so spannend und gerade richtig in der Länge, weil alle auf einmal gelesen werden wollen.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Tod in Sils Maria (ISBN: 9783312003433)J

Rezension zu "Tod in Sils Maria" von Ulrich Knellwolf

Rezension zu "Tod in Sils Maria" von Ulrich Knellwolf
Jarivor 12 Jahren

Der Ferienort Sils Maria im schweizerischen Kanton Graubünden ist ein beschauliches Örtchen. Doch nicht, wenn Ulrich Knellwolf Hand bzw. Stift an es legt.
17 Geschichten versammelt der Autor im Buch "Tod in Sils Maria".

Hinter diesem Titel verstecken sich Wilderer, genervte Urlauber, hinterlistige Kellner und viele Langläufer. Es werden Kinder entführt und Drinks gemischt. Und das alles in der idyllischen Umgebung eines Hotels in den Bergen.

Ulrich Knellwolfs "Tod in Sils Maria" ist perfekt als Bettlektüre geeignet. Die Geschichten sind unterschiedlich lang, jedoch ohne den Leser zu übermüden. Die einzelnen Kurzgeschichten sind jeweils aus einer anderen Sicht erzählt und überzeugen mit unterschiedlichen Schreib- und Erzählstilen. So bleiben die kleinen Krimis unterhaltsam und spannend.
In vielen Geschichten wird auch der Spürsinn des Lesers gefragt und vieles seiner Phantasie überlassen. Nicht immer legt der Autor alle Fakten offen dar.

Manche Geschichten sind zwar etwas vorhersehbar, doch immer gibt es einen kleinen Punkt irgendwo, der die einzelne Erzählung von den anderen abhebt.
Ausserdem sind die Krimis so spannend, dass es einem des öfteren kalt den Rücken runter läuft. Dies ist vor allem bei den Geschicht so, bei denen nicht alles gesagt wird.

Für Krimifans, die gerne ein kleines "Bettmümpfeli" vor dem Schlafengehen lesen, ist dieses Buch hervorragend geeignet. Auch für diejenigen, die beim Warten auf den Bus gerne einen kurzen Schauer geniessen möchten.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks