Ulrich Kronauer Vom Mitleid

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Stöbern in Sachbuch

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

Was das Herz begehrt

In einer lockeren, einfachen Art das wichtige Organ Herz näher gebracht!

KleineLulu

Die Stadt des Affengottes

Spannende Reise ins Herz Südamerikas

Sabine_Hartmann

Green Bonanza

Inspirierend, lecker und mit der Illusion, mal etwas richtig gesundes auf den Tisch zu stellen

once-upon-a-time

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Vom Mitleid" von Ulrich Kronauer

    Vom Mitleid
    muprl

    muprl

    03. July 2009 um 11:48

    Eine sehr schöne Idee, ein Anthologie zu einem philosophischen Thema (hier: Das Mitleid) zusammenzustellen, in denen die dazu wichtigsten philosophischen Texte von der Antike bis heute zusammengestellt werden. Man wird so einerseits mit dem Thema und den möglichen Perspektiven und Konzepten dazu vertraut; andererseits schnuppert man mal in Stil und Haltung verschiedenster Philosophen herein. Man kann sich so von den "großen Namen" mit relativ wenig Aufwand ein besseres Bild machen, sofern man sie noch nicht gut kannte. So konnte ich in diesem Band feststellen, dass mir der wichtigste Philosoph zum Thema "Mitleid", Arthur Schopenhauer, schrecklich auf den Keks geht , da er ständig alles wiederholt, bevor er einen Gedanken weiterentwickelt. Der Band versammelt unter anderem Texte von Platon, Seneca, Rousseau, Schopenhauer, Nietzsche und Käthe Hamburger. Mir hat's gefallen, auch wenn es nicht unbedingt der große Lesespaß ist (Die Texte sind mitunter recht kompliziert.).

    Mehr