Ulrich Mühe , Christoph Hein Von allem Anfang an

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Von allem Anfang an“ von Ulrich Mühe

"Dem Leben muß man von allem Anfang an ins Gesicht sehen" - das ist einer der Ratschläge, den Tante Magdalena dem dreizehnjährigen Daniel erteilt, wenn er sich bei ihr über die Eltern oder die Schule beklagt. Daniel ist in einem Alter, das beunruhigt und verunsichert, in dem nichts mehr selbstverständlich ist. Die mitteldeutsche Kleinstadt, in die es die schlesische Familie nach dem Krieg verschlagen hat, kommt ihm plötzlich unendlich langweilig vor; er möchte abhauen, wenigstens nach Westberlin. Christoph Hein legt kunstvoll miteinander verflochtene Geschichten vor, die eine Fülle kleiner Tragödien und Grotesken enthalten.

Stöbern in Romane

Sweetbitter

Die bittere Wahrheit hinter dem süßen Schein

tardy

Lichter als der Tag

Das war eine Herausforderung an meine Geduld, 2 Drittel Erklärung für das "Warum es so gekommen ist", anstrengend! Erst dann wird es gut.

Weltenwandler

Heimkehren

Berührende Familiengeschichte über das Erleben und die Folgen von Sklaverei

SamiraBubble

Das Glück meines Bruders

Wortreicher Ausflug in die Vergangenheit

Charlea

Das Vermächtnis der Familie Palmisano

ich mochte es nicht, zuviele Namen, Orte, und Details. Erzählstil sehr anstrengend

sabrinchen

Der Tag, an dem wir dich vergaßen

Unterhaltsam und gut geschrieben, aber teilweise auch recht vorhersehbar.

ConnyKathsBooks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen