Ulrich Müller

 4.6 Sterne bei 7 Bewertungen

Neue Bücher

Eine Spur zu groß

 (1)
Neu erschienen am 15.11.2018 als Taschenbuch bei novum pro Verlag.

Alle Bücher von Ulrich Müller

Sortieren:
Buchformat:
methoden-kartothek.de

methoden-kartothek.de

 (1)
Erschienen am 27.07.2012
Eine Spur zu groß

Eine Spur zu groß

 (1)
Erschienen am 15.11.2018
Deutsche Gedichte des Mittelalters

Deutsche Gedichte des Mittelalters

 (1)
Erschienen am 01.01.1993
Kreuzzugsdichtung

Kreuzzugsdichtung

 (1)
Erschienen am 01.01.1998
Andrew LLoyd Webbers Musicals

Andrew LLoyd Webbers Musicals

 (0)
Erschienen am 15.02.2008
Wagner-Handbuch

Wagner-Handbuch

 (0)
Erschienen am 01.01.1986
Heimat finden

Heimat finden

 (0)
Erschienen am 05.01.2018

Neue Rezensionen zu Ulrich Müller

Neu
U

Rezension zu "Eine Spur zu groß" von Ulrich Müller

nähere Infos zu dem Buch unter www.eine-spur-zu-gross.at
Ulrich_Muellervor 3 Monaten

Ulrich Müllers Roman "Eine Spur zu groß" befaßt sich mit dem Ödipus-Mythos.Der Autor nähert sich dem in Ehren ergrauten Stoff auf denkbar unprätentiöse Weise und gibt dadurch der Geschichte gleichzeitig Lebendigkeit und Farbe.Ganz bewußt scheint er auf den "Ur-Irrtum" des Helden zu verzichten, welcher darin besteht, daß Ödipus seine Zieheltern für sein eigenes Fleisch und Blut hält und sich also mit den besten Absichten von ihnen entfernt, nur um seinen wahren Erzeugern aufs Unheilvollste in die Arme zu laufen. Juma indessen, die Hauptfigur in "Eine Spur zu groß", geht sozusagen "sehenden Auges" und gleichzeitig mit einem riesigen "Blinden Fleck" auf sein Schicksal zu. Das macht ihn einerseits hilflos und tragisch, andererseits gibt es ihm auch ein "Menschliches Maß" - um das ja der überaus originelle Titel kreist, indem er die Frage aufwirft, wie groß der Mensch im Verhältnis zu seinem Lebensraum, zum Universum, zur Welt der Atome und nicht zuletzt zu seinen metaphysischen Konzepten ist, beziehungsweise (und viel wichtiger!) für wie groß er sich in all diesen Referenzen hält.Müllers Sprache paßt sich den jeweiligen Erzählstrukturen sehr geschmeidig an, ist episch-lyrisch in den sinnlichen Schilderungen des Abessinischen Hochlands und kühl-geschäftsmäßig, wenn er das städtische Leben im modernen Deutschland beschreibt. Interessant ist, daß es in beiden Sphären ein magisches Element gibt, in Afrika durch mehrere "Wahrsager-Gestalten" und im "westlichen" Raum durch einen Trick-Zauberer repräsentiert, der auch der Anstifter für so manchen essayistischen Höhenflug ist.Wie sein antikes Vorbild Sophokles hat auch Müller auf die "Würze der Kürze" gesetzt, in der ein wesentliches Ingrediens der Gnadenlosigkeit liegt, denn das scheint so recht das Wesen der "ewig glücklichen" Götter zu sein: daß sie kurzen Prozeß mit uns machen.
Peter Marschik

Kommentieren0
0
Teilen
M

Rezension zu "methoden-kartothek.de" von Ulrich Müller

Rezension zu "methoden-kartothek.de" von Ulrich Müller
michael_lehmann-papevor 6 Jahren

Spielerischer Zugang zum Methodenkanon

Eine fast unüberschaubare Vielfalt von didaktischen Methoden und Möglichkeiten stehen mittlerweile zur Verfügung, um Lehrveranstaltungen jedweder Art in ihren Abläufen zu planen. Mit dem nun vorliegenden Multimedia-Tool der Autoren bündeln sich Webtechnologien mit wissenschaftlich fundierter Systematik für ebenjene Methodenauswahl, die zur Person des Lehrenden, zum Inhalt der Lehrveranstaltung und zu den Adressaten gleichermaßen in Korrelation gesetzt werden.

Wobei die eigentliche und konkrete Planung der jeweiligen Veranstaltung mittel des Online Planers im Netz erstellt wird (wofür übrigens in keiner Weise fortgeschrittene technische Kenntnisse vorausgesetzt werden). In durchaus einfacher und übersichtlicher, vor allem aber Schritt für Schritt strukturierter Form, wird nach den nötigen Vorarbeiten die didaktische Grundplanung Online eingeben, woraufhin das Tool zu jedem der festgelegten Schritte und der didaktischen Ziele eine Vielzahl methodischer Möglichkeiten anbietet. Je nach Auswahl verzweigen sodann die weiteren Schritte der detaillierten Lehr-Planung.

Die Autoren rekurrieren in ihren Grundlagen auf vielfältige, eigene Erfahrungen, vor allem die der eigenen Unzufriedenheiten mit jeweiligen Planungen im Vorfeld von Veranstaltungen. Hier strukturiert, dauerhaft abgespeichert und, vor allem, eine Vielzahl von Möglichkeiten mit anzubieten, ist nun als gelungenes Ergebnis in der methoden-kartothek für jeden Unterrichtenden einzusehen und effektiv selbst zu nutzen. Der Weg zu einem Online Tool ist bei der Menge an Möglichkeiten, Ansätzen und Methoden fast selbsterklärend. Inhalte, die auf viele Bücher und Planungsmaterialien bisher nur verteilt vorlagen, hätten den Rahmen eines einzelnen Buches zum einen gesprengt, zum anderen, wichtiger, aber auch wieder sehr viel unübersichtlicher gestaltet. Da im Tool konkret immer nur jene Methoden und Möglichkeiten aus der Vielfalt zur Auswahl angeben werden, die zur konkreten Planung auch passen, bietet das Tuch eine Filteroption, die das Arbeiten und Planen hochgradig erleichtert.

Dies beginnt im Übrigen bereits mit der grundlegenden Überlegung zu Seminaren. Vielfältige Stichwerte werden zur Verfügung gestellt, Tipps zur Hand gegeben, um bereits im ersten Schritt der Planung gezielt vorgehen zu können (wobei auch theoretische Hintergründe in Form der knappen Darstellung der aktuellen didaktischen Diskussion zu den entsprechenden Themen nicht fehlen). Aber selbst an „Abkürzer“ wurde gedacht. Wer unter Zeitdruck steht und schnell eine (dann eher knappere) Planung benötigt, wird ebenso fündig wie jene, die fundiert und Schritt für Schritt ihre Lehrveranstaltung konzipieren möchten. Jederzeit bietet das Tool eine übersichtliche Visualisierung des Planungsstandes, erlaubt Korrekturen und Erweiterungen, bietet im fünften Schritt der Planung (die aus insgesamt sieben Schritten besteht) einen breiten „Wegweiser“ durch den „Methoden-Dschungel“ und führt am Ende der Arbeit zu einem klar gegliederten und didaktisch abgesicherten Plan der jeweiligen Lehrveranstaltung.

Spielerisch, kreativ, dennoch fundiert und „methodenstark“ ist den Autoren ein ganz hervorragendes und einfach zu bedienendes Hilfsmittel für all jene gelungen, die im Bereich der Lehre Veranstaltungen, Kurse, Seminare und andere Formen von Lehrneinheiten planen und Durchführen.

Kommentieren0
9
Teilen

Rezension zu "Chemie. Das Basiswissen der Chemie. Mit Übungsaufgaben und Lösungen" von Ulrich Müller

Rezension zu "Chemie. Das Basiswissen der Chemie. Mit Übungsaufgaben und Lösungen" von Ulrich Müller
Ein LovelyBooks-Nutzervor 7 Jahren

Das Buch enhält 35 Kapitel, in denen die allgemein-chemischen und physikalisch-chemischen Grundlagen, sowie das Grundwissen über anorganische und organische Chemie, Biochemie und Kernchemie, beschriben werden. Nach jedem Kapitel gibt es Übungen, zu denen es am Schluss des Buches auch Lösungen gibt. Die Lösungswege können anhand eines Kennwortes im Internet nachvollzogen werden. Ebenfalls enthalten ist ein Glossar, ein Stichwortverzeichnis und ein ausklappbares Periodensystem sowie ein kleines Periodensystem zum Rausnehmen.

Ich finde das Buch sehr gut gestaltet, es erklärt die Chemie sehr gut und durch die Übungen kann das neu erlernte Wisssen auch überprüft werden.

Kommentieren0
5
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
elane_eodains avatar
Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:


( HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.   

6dik
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Ulrich Müller wurde am 18. Dezember 1940 in Göppingen (Deutschland) geboren.

Community-Statistik

in 20 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Worüber schreibt Ulrich Müller?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks