Ulrich Magin

 3,1 Sterne bei 39 Bewertungen
Autor von Der Fisch, Die Lava und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Ulrich Magin

Ulrich Magin, geb. 1962, arbeitet als freier Autor und Lektor. Neben Büchern über moderne Sagen hat er Romane sowie Artikel für Magazine wie »Reader's Digest«, »tauchen«, »Unterwasser«, »Bild der Wissenschaft« und »Spektrum der Wissenschaft« geschrieben.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Heilen mit der Kraft der Schamanen (ISBN: 9783868206524)

Heilen mit der Kraft der Schamanen

Erscheint am 15.10.2021 als Hardcover bei Nikol.
Cover des Buches Das große Mathe-Übungsbuch (ISBN: 9783962691196)

Das große Mathe-Übungsbuch

Neu erschienen am 09.08.2021 als Taschenbuch bei Impian.
Cover des Buches Wo die Pyramiden stehen (ISBN: 9783962691141)

Wo die Pyramiden stehen

Neu erschienen am 09.08.2021 als Hardcover bei Impian.

Alle Bücher von Ulrich Magin

Cover des Buches Der Fisch (ISBN: 9783746624105)

Der Fisch

 (19)
Erschienen am 24.04.2008
Cover des Buches Das einfache Leben (ISBN: 9783899016000)

Das einfache Leben

 (4)
Erschienen am 15.09.2012
Cover des Buches Die Lava (ISBN: 9783746626024)

Die Lava

 (4)
Erschienen am 31.05.2010
Cover des Buches Das heitere Pfalz-Lexikon (ISBN: 9783934769977)

Das heitere Pfalz-Lexikon

 (2)
Erschienen am 22.12.2009
Cover des Buches Kluge Scheiße (ISBN: 9783451305290)

Kluge Scheiße

 (2)
Erschienen am 01.06.2012
Cover des Buches Be Love Now (ISBN: 9783899015461)

Be Love Now

 (2)
Erschienen am 15.03.2012
Cover des Buches Der Weg des Kriegers (ISBN: 9783451389214)

Der Weg des Kriegers

 (1)
Erschienen am 13.01.2020

Neue Rezensionen zu Ulrich Magin

Cover des Buches Der Weg des Kriegers (ISBN: 9783451389214)angiolettas avatar

Rezension zu "Der Weg des Kriegers" von Erwin Raphael McManus

Jesus, der Krieger par excellence
angiolettavor 7 Monaten

Raphael McManus ist sicher: Christen sind zum Kämpfen berufen, nämlich zum Kämpfen für den Frieden. Er sieht in Jesus Christus als großes Vorbild, wie wir zu kämpfen haben und belegt diesen steilen, neuartigen Ansatz mit vielen lebendigen Beispielen und motivierenden Sprüchen. Er - selbst eine Kämpfernatur - argumentiert mitreißend und großspurig. Man merkt ihm den Amerikaner an: er trägt oft sehr dick auf :)

Trotzdem: Wer sich mit der marktüblichen christlichen Literatur nicht so anfreunden kann, weil sie oft doch sehr vorhersehbar und repetitiv wirkt, für den ist dieses Buch definitiv einen Versuch wert, weil es einfach erfrischend "anders" ist - und dennoch biblisch fundiert und mit viel Herzblut geschrieben. Gerade die Männer dürften die kriegerischen Gedanken ansprechen!

Sehr schade, dass es eher schlampig übersetzt und gestaltet worden ist, was das Lesevergnügen manchmal etwas mindert.

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Der Fisch (ISBN: 9783746624105)Traubenbaers avatar

Rezension zu "Der Fisch" von Ulrich Magin

Rezension für "Der Fisch"
Traubenbaervor 3 Jahren

"Der Fisch" von Ulrich Magin (erschienen beim Aufbau- Verlag) ist äußerlich sehr schön gestaltet. Inhaltlich geht es um mysteriöse Erscheinungen im Bodensee. Bald häufen sich diese Erscheinungen und es wird klar, dass ein riesiges Monster in diesem See leben muss. Schnell kommt die Frage auf, wo sieses Ungeheuer herkommt. Auch Carl Ghuimin stellt sich dieser Frage und wird dafür verfolgt.

Das Buch ist spannend geschrieben und man fiebert beim Lesen praktisch mit. Zudem fragt man sich selbst, wo dieses Wesen herkommt. Die antwort auf die Frage ist anders, als man vielleicht vermuten würde. Zudem beschreibt dieses Buch eine fiktionale, aber doch erschreckend reale Geschichte. So wird Umweltverschmutzung ebenso thematisiert, wie die Verantwortung, die der Mensch gegenüber der Natur hat. Wobei die momentane Situation, in der sich unsere Welt befindet aufgegriffen und weitergedacht wird.

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Der Fisch (ISBN: 9783746624105)engineerwifes avatar

Rezension zu "Der Fisch" von Ulrich Magin

Das ging leider gar nicht für mich ...
engineerwifevor 6 Jahren

Ich hatte mich gefreut auf den Thriller, der direkt im Ländle am schwäbischen Meer spielt. Je länger ich las, umso enttäuschter war ich jedoch. Das war doch alles ein bisschen sehr an den Haaren herbei gezogen. Tut mir leid, aber an Seeungeheuer glaube ich nicht und es war mir schlicht zu dumm, solange zu lesen, bis sich vielleicht eine Erklärung dafür finden ließ. Der SUB dankt es mir und ist um ein Buch kleiner geworden. 

Kommentieren0
11
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 70 Bibliotheken

von 6 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks