Und ewig lockt die Loreley: Sehnsuchtsziel Rheintal

von Ulrich Metzner und Ingo Schmidt
4,7 Sterne bei3 Bewertungen
Und ewig lockt die Loreley: Sehnsuchtsziel Rheintal
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

W

Interessant, schön, sehens- und erlebenswert

Bellis-Perenniss avatar

Eine zauberhafte Reise entlang des Rheins - opulent präsentiert

Alle 3 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Und ewig lockt die Loreley: Sehnsuchtsziel Rheintal"

Sehnsuchtsziel Rheintal
Gebundenes Buch
Rheinromantik mit Burgen, Schlössern und Städtchen
Viele Dichter erlagen schon dem Mythos der wunderschönen Nixe Loreley, die im Mittelpunkt der rheinischen Märchenwelt steht. Daher trägt auch das Tal am oberen Mittelrhein zwischen Bingen und Rüdesheim stromabwärts bis Koblenz ihren Namen, das sich nicht zuletzt durch diese Geschichten zu einem Sehnsuchtsziel entwickelt hat: Ein Juwel der Natur, eine atemberaubende Fluss- und Berglandschaft, die sich über eine Länge von 67 Kilometern erstreckt. Die 30 Burgen und Schlösser, die pittoresken Städtchen und Dörfer an den Ufern des mächtigen Stroms lassen das Mittelalter wiederauferstehen.
Inhalt:
Welterbe Oberes Mittelrheintal - Hildegard von Bingen - Rhein in Flammen - Der Schatz in der Tiefe - Der heilige Goar - Der Rheinische Sagenweg - Die Giganten der Flößerei - Treideln gegen den Strom - Lotsen und Lichtsignale - Reiz des Reisens unter Dampf - Die Goethe, das Schicksalsschiff - Rhein und Wein - Der Schwur der Zwölf - Mittelrhein-Museum - Siegeszug der Romantik - Das untere Tal des Mittelrheins von Andernach und Neuwied bis zur Bundesstadt Bonn mit weiteren 27 prachtvollen Bauten

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783702508852
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:160 Seiten
Verlag:Verlag Anton Pustet Salzburg
Erscheinungsdatum:28.06.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,7 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    W
    wschvor einem Monat
    Kurzmeinung: Interessant, schön, sehens- und erlebenswert
    Es war ein Edelmann vom Rhein gar fürnehm und gebildet…

    Mit dem Titel dieses Liedes ist indirekt auch schon gesagt, worum es in diesem schönen Bild- und Textband geht. Nämlich die Rheinlandschaft zwischen dem Zufluss des Mains in Mainz bis flussaufwärts nach Bonn.

    Die verschiedenen und sehr zahlreichen Burgen, Schlösser und sonstigen Baudenkmäler werden sowohl in Bild als auch Text mitsamt ihrer Geschichte vorgestellt. Dass dabei natürlich auch "Der Schatz im Rhein", Richard Wagners Figuren Floßhilde, Wellgunde und Woglinde ("Rheingold") ihren Platz gefunden haben, versteht sich bei dem Titel von alleine.

    Aber auch das frühere Leben im Alltag der Treidler, die Zeit der ersten Dampfschiffe, die Flösserei von Wolfach im Schwarzwälder Kinzigtal bis nach Holland, die Maut- und Zollstellen werden ebenso erwähnt wie verschiedene Sagen, die sich am Rhein ereignet haben sollen. Beispielsweise der Andernacher Bäckerjunge  oder Siegfries und der Drachenfels.

    Zusammengefasst: wer sich für diese geschichtsträchtige Region interessiert oder es sich leisten kann, eine Flusskreuzfahrt, im Idealfall von Basel bis hoch nach Holland zu erleben, ist mit diesem Buch gut beraten.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    W
    WinfriedStanzickvor 2 Monaten
    Es ist ein Juwel der Natur, eine atemberaubende Fluss- und Berglandschaft



    Unzählige Touristen, in der Neuzeit hauptsächlich aus den USA und aus Asien besuchen jedes Jahr dieses berühmte Tal und lassen sich von seiner Schönheit, dem Imposanz seiner Burgen und dem Charme seiner Sagen und Geschichten bezaubern.
    Ich selbst bin vor über 60 Jahren dort geboren, wo dieses Tal seinen  Anfang nimmt, an der Mainspitze, dort wo der Main in den Rhein fließt. Als Jugendlicher habe ich es im Frühjahr und im Sommer regelmäßig mit dem Fahrrad bereist. Es lag in einer Entfernung, wo man gut am selben Tag wieder zu Hause sein konnte. Später habe ich immer am Rhein oder in seiner direkten Nähe gewohnt. Es ist mein Fluss.

    Das vorliegende Buch von Ulrich Metzner und Ingo Schmid lässt dieses mythenreiche Tal dem Leser und Betrachter ganz nahe kommen, so nahe, dass er nicht ruhen wird, bis er mit dem Schiff, mit dem Rad oder auch zu Fuß (Rheinsteigwanderweg) sich einen eigenen, unvergesslichen Eindruck geschaffen hat.
    Es ist ein Juwel der Natur, eine atemberaubende Fluss- und Berglandschaft, die sich über eine Länge von 67 Kilometern erstreckt. Die 30 Burgen und Schlösser, die pittoresken Städtchen und Dörfer an den Ufern des mächtigen Stroms lassen das Mittelalter wiederauferstehen.






    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Bellis-Perenniss avatar
    Bellis-Perennisvor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Eine zauberhafte Reise entlang des Rheins - opulent präsentiert
    Hört ihr die Loreley singen?

    Wie Perlen einer prächtigen Kette sind Orte und Städte mit ihren Burgen und Burgruinen entlang des Rheins aufgereiht. Beginnend im Norden mit Bonn über die Feste Ehrenbreitstein bei Koblenz bis hin nach Bingen und Mainz im Süden.

     

    Viel der Burgen und Schlösser waren einst stolze Verteidigungsanlagen, die spätestens während der Napoleonischen Kriege ihre Funktion verloren haben. Nun sind einige davon liebevoll restauriert und anderen, als kriegerischen Nutzungen zugeführt: Restaurants, exklusive Herbergen und Museen sowie malerische Kulissen für so manchen Mantel-und-Degen-Film.

     

    Die Feste Ehrenbreitstein spielt in Maria W. Peters historischem Roman „Die Festung am Rhein“ eine bedeutende Rolle.

     

    Dieses Buch weckt die Sehnsucht, den Rhein entlang zu reisen und die pittoresken Orte kennenzulernen. Wunderbare Bilder, Historie und Histörchen sowie Einblicke in die angebotene Kulinarik, machen so richtig Lust, die Koffer zu packen und das Tal der Loreley einmal aus der Nähe zu betrachten.


    Kommentare: 2
    6
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks