Ulrich Peltzer

 3,4 Sterne bei 57 Bewertungen
Autor von Teil der Lösung, Das bessere Leben und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Ulrich Peltzer

Ulrich Peltzer studierte Psychologie und Philosophie in Berlin. In seinen Großstadtromanen spiegelt sich dieses Studium wieder, da er bewusst auf realistische Außenweltbeschreibungen verzichtet und stattdessen die Bewusstseinsvorgänge seiner Protagonisten in den Vordergrund stellt. Peltzer lebt und arbeitet als preisgekrönter, freier Schriftsteller in Berlin.

Alle Bücher von Ulrich Peltzer

Cover des Buches Teil der Lösung (ISBN: 9783596037131)

Teil der Lösung

 (32)
Erschienen am 22.09.2016
Cover des Buches Das bessere Leben (ISBN: 9783596187423)

Das bessere Leben

 (11)
Erschienen am 22.09.2016
Cover des Buches Bryant Park (ISBN: 9783596196302)

Bryant Park

 (5)
Erschienen am 20.06.2013
Cover des Buches Das bist du (ISBN: 9783100024664)

Das bist du

 (3)
Erschienen am 24.02.2021
Cover des Buches Angefangen wird mittendrin (ISBN: 9783100608062)

Angefangen wird mittendrin

 (2)
Erschienen am 18.01.2011
Cover des Buches »Alle oder keiner« (ISBN: 9783596196319)

»Alle oder keiner«

 (1)
Erschienen am 20.06.2013
Cover des Buches Stefan Martinez (ISBN: 9783596189076)

Stefan Martinez

 (0)
Erschienen am 17.01.2013
Cover des Buches Das bessere Leben (ISBN: 9783839814185)

Das bessere Leben

 (0)
Erschienen am 23.07.2015

Neue Rezensionen zu Ulrich Peltzer

Cover des Buches Das bist du (ISBN: 9783100024664)yellowdogs avatar

Rezension zu "Das bist du" von Ulrich Peltzer

Die Elemente einer Zeit
yellowdogvor 5 Monaten

Ulrich Peltzer entwirft in Das Bist Du eine Hommage an eine Zeit Ende der Siebziger, Anfang der Achtziger, die ihn prägte. Musik, Film, Literatur dieser Zeit wird auf nahezu jeder Seite aufgeführt. Doch das ist nicht Namedropping sondern Programm. Tatsächlich können sie einen Menschen mit bestimmen. Da ich jünger bin als Ulrich Peltzer haben mich all diese genannten Elemente nicht so stark geprägt wie spätere, aber sie sind mir ein Begriff und manches teile ich doch. Sie wirken auf mich. Daher sind die Erwähnungen dieser Zeitdokumente für mich wertvoll.


Außerdem kommt weiteres hinzu. Die Stadt Berlin, oft wechselnde Freundinnen des jungen Schriftstellers und seine ersten Schreibprojekte. Daher wird der Roman zwar kein spektakuläres, aber ein interessantes Werk.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Bryant Park (ISBN: 9783596196302)CorinaPfs avatar

Rezension zu "Bryant Park" von Ulrich Peltzer

Ein Buch dass ich nicht verstand :(
CorinaPfvor 2 Jahren

Inhalt:

In diesem Buch geht es um Ulrich Peltzer, der in New York lebt und ein Buch über New York schreibt. Es werden mehrere Geschichten in eine versponnen und dadurch ist dies Buch entstanden. Es bricht gleichzeitig der 11 September auf den Autor herein.

Schreibstil:

Ich kam mit dem Schreibstil überhaupt nicht zu recht. Ich kam mit der ganzen Geschichte nicht zu recht. Ich weiß nicht um was es in dem Buch gegangen ist. Ich habe rein gar nichts gemerkt. Ich weiß aich nicht was mir das Buch mitgeben wollte.
Es sind verschiedene Geschichten in eine verwoben und ich wusste nie von welcher Geschichte ich gerade lese.

Protagonist:

Da die Geschichte sehr verwirrend geschrieben wurde weiß ich nicht mehr um wem es wirklich in den Geschichten ging. Ulirch Peltzer fand ich im ganten Buch eher kühl und ich konnte keine Verbindung zu ihm aufbauen. Erst als das Ereignis vom 11 September eintrat wurde er mir etwas sympatischer.

Cover:

Das Cover ist sehr unscheinbar und ich hätte mir das buch nicht zum voll Preis gekauft. Ich habe mir das Buch nur gekauft da mich der Klappentext angesprochen hat. JEdoch war das Bicj dann doch ein reinfall.

Fazit:

Ich kam überhaupt nicht in die Geschichte hinein und weiß auch nicht mehr was ich gelesen haben. Ich kann dem Buch also nur 1 Sternen geben

Kommentare: 1
178
Teilen
Cover des Buches Bryant Park (ISBN: 9783250600350)Beusts avatar

Rezension zu "Bryant Park" von Ulrich Peltzer

mühsam und ertragsarm
Beustvor 2 Jahren

Der Klappentext ist unfreiwilllig missraten: "Ulrich Peltzer schreibt ein Buch über New York, als plötzlich die Katastrophe vom 11. September 2001 in die Erzählung einbricht: Nachmittag in Manhattan. Im Bryant Park laufen die Vorbereitungen fürs Open-air-Kino. Ein Mann sitzt in der Public Library, seine Gedanken schweifen ab. In der 36. Straße stürzt ein Gerüst zusammen. In China kippt ein Sack Reis um."

Ach so - der Sack Reis ist natürlich von mir. Kam mir beim Lesen aber so vor. Warum dann zwei Punkte? Weil die paar Seiten aus dem New York des 11. September 2001 wirklich gelungen sind. Sie sind nur leider ein kurzer Moment des Atemholens.

Peltzer hat es ja so gewollt: Er konstruiert einen Text, dessen Ebenen sich verschränken, in- und übereinander schieben. Das ist kunstvoll, aber leider auch arg künstlich. Bei diesem formalen Konstruieren  bleibt auf der Strecke, dass man auch etwas mitteilen sollte, wenn man sich mitteilt.

Womöglich ist mir auch entgangen, wie fein gesponnen Peltzers Erzählung sein mag. Die Rezensionen überschlagen sich ja in der Lobhudelei auf diese Erzählung. Weniger als Rezensent denn als Leser gesprochen, kann ich dem Text nicht viel abgewinnen.

Kommentieren0
51
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Ulrich Peltzer wurde am 09. Dezember 1956 in Krefeld (Deutschland) geboren.

Community-Statistik

in 98 Bibliotheken

von 14 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks