Gustave Caillebotte. Ein Impressionist und die Fotografie

von Ulrich Pohlmann 
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
Gustave Caillebotte. Ein Impressionist und die Fotografie
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Lysanders avatar

Sehr interessant zu sehen, wie die frühe Fotografie von der Malerei des Impressionismus beeinflusst wurde

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Gustave Caillebotte. Ein Impressionist und die Fotografie"

Gustave Caillebotte zählt mit seinen Darstellungen des neuen Paris, Landschaften, Stillleben, Porträts und Interieurs zu den herausragenden Künstlern des französischen Impressionismus. In Perspektivwahl und Bildkomposition nimmt er auf avantgardistische Weise fotografische Bildformen des 20. Jahrhunderts vorweg.§Das Oeuvre von Caillebotte (1848-1894) eröffnet neue Sichtweisen auf die Malerei des französischen Impressionismus: Radikale, modern und fotogra sch anmutende Gestaltungen entwickeln sich zu einem neuen Sehen und nehmen in Dynamik und Abstraktion einen fotografischen Blick vorweg, der sich erst später in diesem Medium herausbildet. Ausgewählte Fotografen, von André Kertész, Wols und László Moholy-Nagy und anderen, weisen eine besondere Nähe zu Caillebottes Werk auf. Die Fotografen Édouard Baldus, Charles Marville und Eugène Atget dokumentieren das Bild der "Hauptstadt des 19. Jahrhunderts", der sich auch der Impressionist widmet. In der Zusammenschau von Malerei und Fotografie manifestiert sich so Caillebottes Vorreiterrolle.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783777454115
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:247 Seiten
Verlag:Hirmer
Erscheinungsdatum:01.10.2012

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks