Neuer Beitrag

Radermacher

vor 7 Monaten

Alle Bewerbungen

Am 8. Februar 2017 erscheint "Schickimicki", der zweite Fall von Hauptkommissar Schön und seinem jungen Team.

"Schön, wohlhabend, verheiratet und eine Affäre. Zwischen der Isar-Toten Petra Malterer und Saskia Engels, die man im Deininger Weiher findet, gibt es verschiedene Gemeinsamkeiten.

Die Mordkommission muss nicht nur im familiären Umfeld der Toten, sondern auch in der Münchener Bussi-Gesellschaft ermitteln. Eine Welt, die Alois Schön überhaupt nicht gefällt. Im Gegensatz zu Kommissarin Natascha, die allerdings noch ein privates Problem lösen muss. Doch wie so häufig kommt es anders als man denkt."

Wie schon bei meinem Debüt-Krimi "Saukerl" stellt der Gmeiner-Verlag 20 Lesern kostenlose Exemplare zur Verfügung. Bitte teilt mir mit, ob ihr das Taschenbuch oder E-Book bevorzugt.

Weitere Informationen, Termine meiner Lesungen findet ihr auf meiner Website www.krimi-muenchen.de

 

Autor: Ulrich Radermacher
Buch: Schickimicki

Radermacher

vor 7 Monaten

Bewerbung für die Leserunde / Vorstellung

Bitte teilt mir kurz mit, warum gerade ihr ein Gratisexemplar meines Krimis verdient habt. Die Bewerbungsfrist endet am 23. Januar.

Da "Schickimicki" offiziell erst am 8. Februar erscheint, kann es ein paar Tage dauern, bis die Gewinner ihre Exemplare erhalten.

Radermacher

vor 7 Monaten

Ulrichs Fragen an die Leserunde

Euer Feedback hilft mir, mich zu verbessern. Deswegen will ich euch am Ende der Leserunde einige Fragen stellen, die ihr mir bitte konkret beantwortet.

Bitte habt jedoch Verständnis dafür, dass ich mir damit noch etwas Zeit lasse. Einige Fragen habe ich zwar bereits im Kopf, andere ergeben sich womöglich erst aus euren Kommentaren. Auf jeden Fall möchte ich euch beim Lesen von "Schickimicki" nicht beeinflussen.
Deshalb bitte ich euch diesbezüglich um etwas Geduld.

Beiträge danach
453 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Maddinliest

vor 6 Monaten

Ulrichs Fragen an die Leserunde
Beitrag einblenden
@Radermacher

Ich habe mir vorgenommen, kurz bevor ich das Buch lese, keine Klappentexte mehr zu lesen, da ich darauf meist den Inhalt der ersten 100 Seiten finden kann. Bei Schickimicki war mit dem Hinweis auf Saskias Tod sicherlich schon viel vorweggenommen. Ich konnte mich dankenswerterweise nicht mehr daran erinnern. Natürlich will man mit dem Klappentext Leser gewinnen, aber ich bin der Meinung hier nur die Ausgangssituation zu schildern...

Maddinliest

vor 6 Monaten

Ulrichs Fragen an die Leserunde
Beitrag einblenden
@Radermacher

Karla stand mit dem Rücken zur Wand und sie wusste, sie hat nicht mehr lange zu leben. Ich kann mir schon vorstellen, dass man in einer solchen Situation schon noch etwas Entscheidendes in die Wege leiten will. Ich konnte daher die Motivation Sebastian glücklich zu machen durchaus nachvollziehen.

Maddinliest

vor 6 Monaten

Ulrichs Fragen an die Leserunde
Beitrag einblenden
@Radermacher

Ich empfand die Ermittlungsarbeiten als realistisch und authentisch. Gerade dies sehe ich als Stärke in Schickimicki an, von daher mein Rat, so weitermachen.:-))

Maddinliest

vor 6 Monaten

Ulrichs Fragen an die Leserunde
@Radermacher

Ich würde zwar keine Notwendigkeit sehen, dass der Regionalkrimi nach Hamburg ausgeweitet wird, aber wenn es die Geschichte belebt auch gerne. Kann ja auch spannend sein zwei bayrische Ermittler im kühlen Norden über die Schulter zu schauen.:-)

irismaria

vor 6 Monaten

Fazit und Rezensionen

Hier kommt nun meine Rezension, die ich auf Lovelybooks, daneben bei Amazon und auf meiner FB-Seite eingestellt habe.
Ganz herzlichen Dank sage ich für das Buch und die Leserunde. Es hat mir großen Spaß gemacht, ddas Ermittlerpaar kkennen zu lernen und sie auf ihren Abenteuern zu begleiten. Ich freue mich schon auf einen weiteren Fall.
Dass wir uns in der Leserunde ausgetauscht haben und du, Ulirch, uns begleitet und durch deine Kommentare und Hintergrundinfos sehr bereichert hast, war klasse und macht für mich das aus, was ich hier auf Lovelybooks so mag

https://www.lovelybooks.de/autor/Ulrich-Radermacher/Schickimicki-1360607112-w/rezension/1434812679/

Fauchi2206

vor 5 Monaten

Kapitel 1 bis 4 (bis Seite 69)

Habe vor 3 Tage durch eine Erkrankung leider verspätet angefangen und bin schon fast fertig. Der leicht zynische Stil und auch der bayrische Dialekt gefallen mir sehr gut. Die Familie ist tatsächlich etwas eigenartig. Der Vater etwas bigott, der Sohn ein geldgeiler Typ und das Mädl erscheint mir als einzige tief betroffen vom Tod der Mutter. Die Ermittler finde ich top.

Radermacher

vor 5 Monaten

Kapitel 1 bis 4 (bis Seite 69)
@Fauchi2206

Hallo Karin,

das freut mich, von dir zu hören. Ich hoffe, du bist wieder fit und kannst mein Werk genießen. Ich freue mich auf deine Kommentare.
Viel Spaß beim Lesen wünscht

Ulrich

Neuer Beitrag