Ulrich Renz

(20)

Lovelybooks Bewertung

  • 24 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 14 Rezensionen
(11)
(5)
(4)
(0)
(0)

Lebenslauf von Ulrich Renz

Ulrich Renz, Jahrgang 1960, ist zusammen mit seinem Zwillingsbruder, dem Autor Herbert Renz-Polster, in der Nähe von Stuttgart aufgewachsen. Studium diverser Sprachen und Müßiggang in Paris. Medizinstudium in Lübeck, danach Tätigkeit als Arzt, Fachbuch-Autor und (bis 1998) Leiter eines medizinischen Fachverlages. Als Sachbuchautor und Wissenschaftsjournalist interessiert sich Ulrich Renz für die Themen Arbeit, Attraktivitäts- und Paarforschung. Als Kinderbuchautor wurde er mit der Kinderkrimi-Serie "Motte und Co" bekannt.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Ulrich Renz
  • Arbeit, Arbeit, Arbeit

    Die Tyrannei der Arbeit

    Mrs. Dalloway

    18. February 2018 um 17:03 Rezension zu "Die Tyrannei der Arbeit" von Ulrich Renz

    Da ich mich gerade sehr mit dem Thema Arbeit im Allgemeinen und der Bestimmung der Arbeit über das (Privat-)Leben beschäftige, hat mich das Buch natürlich sehr interessiert. Und ich muss sagen, ich wurde nicht enttäuscht.Mir erscheint das Buch sehr gut recherchiert und äußerst spannend. Im Anhang findet man mehrere Seiten mit Quellenangaben, wo man sich noch weitergehend informieren kann.Die Gliederung des Buches ist schlüssig und der Schreibstil angenehm. Die Kapitel sind nicht zu kurz, sodass man gut mit dem Lesen voran kommt, ...

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Die Tyrannei der Arbeit" von Ulrich Renz

    Die Tyrannei der Arbeit

    UlrichRenz

    zu Buchtitel "Die Tyrannei der Arbeit" von Ulrich Renz

    Arbeit und kein Ende ...Ein Buch für alle, die die Herrschaft über ihr Leben zurückgewinnen wollen.Ulrich Renz weiß, wovon er spricht: Mit leidenschaftlichem Tatendrang stürzt er sich zunächst in seine beruflichen Aufgaben, arbeitet hart, macht Karriere. Irgendwann aber werden Leistungs-und Termindruck immer übermächtiger und beginnen allmählich, die ursprüngliche Freude an der Arbeit zu verdrängen. Die Erkenntnis trifft Renz schließlich wie ein Schlag: Er hat immer einwandfrei funktioniert, aber darüber den Kontakt zu seinen ...

    Mehr
    • 26
  • Motte und Co - Auf der Spur derErpresser

    Auf der Spur der Erpresser: In Einfacher Sprache

    Wurm200

    14. February 2016 um 18:34 Rezension zu "Auf der Spur der Erpresser: In Einfacher Sprache" von Ulrich Renz

    Ulrich Renz Motte und Co - Auf der Spur derErpresser Sefa Autor: Ich kam 1960 zusammen mit meinem Zwillingsbruder Herbert auf die Welt. Wir wuchsen im schwäbischen Remstal auf. Von da verschlug es mich nach Abitur und Zivildienst nach Paris, wo ich mich zwei Jahre hauptberuflich dem Müßiggang hingab, und nebenberuflich französische Literatur, Spanisch und Russisch studierte. 1983 zog ich nach Lübeck, um Medizin zu studieren. Nach zwei ärztlichen Berufsjahren verlegte ich mich voll und ganz auf das Büchermachen. Schon während des ...

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Auf der Jagd nach Giant Blue" von Ulrich Renz

    Auf der Jagd nach Giant Blue

    UlrichRenz

    zu Buchtitel "Auf der Jagd nach Giant Blue" von Ulrich Renz

    Lust auf Kinderkrimis? Ich verlose 12 signierte Exemplare „Auf der Jagd nach Giant Blue“ – und zwar die Original-Hardcover-Ausgabe aus dem Bloomsbury Verlag. „Auf der Jagd nach Giant Blue“ ist der zweite Band meiner Kinderkrimi-Serie „Motte und Co“. Um was geht es nun in der Geschichte? - Giant Blue, der schnellste Computer der Welt, den MMs Vater erfunden und gebaut hat, wurde gestohlen! Die Polizei tappt im Dunkeln. Motte und seine Freunde MM, JoJo, Simon und Ute ermitteln auf eigene Faust. Als sie endlich eine heiße Spur ...

    Mehr
    • 74
  • Auf der Jagd nach Giant Blue

    Auf der Jagd nach Giant Blue

    Blaustern

    18. February 2015 um 12:18 Rezension zu "Auf der Jagd nach Giant Blue" von Ulrich Renz

    MMs Vater ist Computergenie und hat den schnellsten Computer der Welt, Giant Blue, erfunden. Doch der wurde gestohlen. Da die Polizei noch immer im Dunklen tappt, müssen die Experten ans Werk. MM und ihre Freunde sind einer heißen Spur auf der Fährte, doch plötzlich geraten sie dabei in eine lebensgefährliche Notlage. „Auf der Jagd nach Giant Blue“ ist bereits der 2. Band der Krimiserie um Motte und ihre Freunde, und in diesem Band erfährt man einiges aus MMs Familie. Durch die Steckbriefe der Kinder lernen wir sie anfangs gut ...

    Mehr
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2014

    kubine

    Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als Thriller eingeordnet, zählt es als Thriller (auch wenn man nach ...

    Mehr
    • 2148

    kubine

    04. November 2014 um 18:43
  • der verschwundene Computer

    Auf der Jagd nach Giant Blue

    Taluzi

    17. October 2014 um 15:28 Rezension zu "Auf der Jagd nach Giant Blue" von Ulrich Renz

    Die Freunde Motte, Ute, Mandy, MM, Simon und Jojo sind geschockt. Der geniale Computer von Mms Vater ist verschwunden. Nein, nicht irgendein Computer, sondern der schnellste auf der Welt. Leider hat die Polizei überhaupt keine Spur. Daher begeben sich die Kinder selber auf die Suche und geraten dabei in ein gefährliches Abenteuer. Werden sie es schaffen das Rätsel um den verschwunden Computer zu lösen? Für Motto und ihre Freunde ist es es schon, dass zweite Abenteuer. Wir kennen den ersten Band nicht, aber das macht nichts. Die ...

    Mehr
  • Auf der Jagd nach Giant Blue

    Auf der Jagd nach Giant Blue

    Tiffi20001

    13. October 2014 um 13:42 Rezension zu "Auf der Jagd nach Giant Blue" von Ulrich Renz

    Klappentext: MM ist fassungslos. Im Institut ihres Vaters, des berühmten Computerexperten, wurde eingebrochen und Giant Blue, der schnellste Computer der Welt, ist weg! Wer steckt dahinter? Was wollen die Diebe mit ihrer Beute anstellen? Die Polizei tappt im Dunkeln. MM, Motte, JoJo, Simon und Ute ermitteln auf eigene Faust und haben schon bald eine heiße Spur. Buchgestaltung: Das Cover zeigt neben dem roten Titel „Auf der Jagd nach Giant Blue“ Zeichnungen mehrerer Kinder und ist überwiegend in blau gehalten worden. Das Cover ...

    Mehr
  • Spannend und kindgerecht...

    Auf der Jagd nach Giant Blue

    Booky-72

    09. October 2014 um 21:03 Rezension zu "Auf der Jagd nach Giant Blue" von Ulrich Renz

    Aus der Inhaltsangabe: Motte & Co. das sind: - MM, Mathe-Genie und Computer-Spezialistin - Simon, Naturfreak mit großem Herz für Tiere und kleinem Sprachfehler - Jojo, Großmaul mit leichtem Übergewicht und Gespür für Modetrends - Ute, Mottes frühreife und nervige kleine Schwester - und natürlich Motte selbst. Zusammen sind sie zwar etwas chaotisch, aber unschlagbar! Giant Blue, der schnellste Computer der Welt ist weg, Die Polizei tappt im Dunkeln und die 5 Freunde ermitteln auf eigene Faust. Dabei geraten sie in große Gefahr. ...

    Mehr
  • Spannender zweiter Fall für Motte und seine Freunde

    Auf der Jagd nach Giant Blue

    mabuerele

    07. October 2014 um 20:28 Rezension zu "Auf der Jagd nach Giant Blue" von Ulrich Renz

    MMs Vater ist am Boden zerstört. In die Firma wurde eingebrochen. Auch der Supercomputer Giant Blue ist verschwunden. JoJo ist der Meinung, dass da nicht nur Profis am Werk waren, sondern dass die Mafia dahintersteckt. Wie schon der erste Teil kommt auch dieser Kinderkrimi spannend und abwechslungsreich daher. Dieses Mal gibt es außerdem einen tieferen Einblick in MMs Familie. Die fünf jungen Detektive finden eine erste Spur. Als die Polizei ermittelt, zerschlägt sich diese. Nun werden sie nicht mehr ernst genommen. Doch sie ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks