Motte und Co Band 1: Auf der Spur der Erpresser

von Ulrich Renz 
4,5 Sterne bei2 Bewertungen
Motte und Co Band 1: Auf der Spur der Erpresser
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

mabuereles avatar

Schöner abwechslungsreicher Kinderkrimi!

eBookNinjas avatar

Verbrecherjagd, nicht nur für Kinder. ;)

Alle 2 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Motte und Co Band 1: Auf der Spur der Erpresser"

"Ja, du kriegst die Million …“ Motte traut seinen Ohren nicht. Was hat Papa da gerade am Telefon gesagt? Um was für eine Million geht es da? Wer ist dieser mysteriöse Anrufer? Ein zufällig belauschter Anruf bringt Motte und seine Freunde auf die Spur einer Erpresserbande. Mit Scharfsinn und Mut kommen sie dem Geheimnis der Verbrecher immer näher. Dabei merken sie nicht, dass sich die Schlinge auch um sie selber immer enger zuzieht ...

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783945090114
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:176 Seiten
Verlag:Sefa Verlag
Erscheinungsdatum:15.04.2014

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    mabuereles avatar
    mabuerelevor 4 Jahren
    Kurzmeinung: Schöner abwechslungsreicher Kinderkrimi!
    Wer erpresst Mottes Vater?

    Da zwei Stunden Unterricht ausgefallen sind, ist der 13jährige Motte schon zu Hause, als sein Vater unerwartet erscheint. Motte bleibt in seinem Zimmer und hört dadurch ein Telefongespräch, das nicht für seine Ohren bestimmt war. Er erfährt, dass sein Vater erpresst wird.

    Motte möchte ihm heimlich helfen. Wozu hat man Freunde? Jojo und Simon sind sofort dabei. Sie empfehlen Motte, sich auch an MM zu wenden. MM heißt mit Vornamen Mariekje, ist erst kurz in ihrer Klasse und nicht nur ein Computergenie.

    Der Kinderkrimi ist spannend und abwechslungsreich geschrieben. Für den hohen Spannungsbogen sorgen die Einfälle der Kinder, die sie in manch riskante Situation bringen. Besonders gefallen hat mir, dass es nicht nur um die Verhinderung der Erpressung geht, sondern dass ich im Laufe der Handlung die Kinder mit ihren Stärken und Schwächen immer besser kennenlerne. MM als Hochbegabte hat andere Sorgen als Jojo, der unter seinem Übergewicht leidet. Doch sie akzeptieren sich gegenseitig, tauschen sich auch über private Sorgen aus und zeigen so, was man durch gegenseitige Wertschätzung erreichen kann. Jeder bringt sich mit seinen Stärken ein. Dadurch wächst ihre Freundschaft.

    Das Buch lässt sich zügig lesen. Der Schreibstil entspricht der Zielgruppe. Gut wiedergegeben werden die Emotionen der handelnden Personen. Die Geschichte geht flott voran, Dialoge sind kindgemäß.

    Positiv fallen außerdem die kurzen Steckbriefe zu Beginn auf.

    Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Die fesselnde Handlung wird ansprechend und nachvollziehbar erzählt. Motte und seine Freunde sind sympathische Protagonisten. Ich bin gespannt auf die Folgebände.

    Kommentieren0
    19
    Teilen
    eBookNinjas avatar
    eBookNinjavor 4 Jahren
    Kurzmeinung: Verbrecherjagd, nicht nur für Kinder. ;)
    Kommentieren0

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks