Ulrich Rudolph Islamische Philosophie

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Islamische Philosophie“ von Ulrich Rudolph

Ulrich Rudolph skizziert konzise und anschaulich die Geschichte der Philosophie in der islamischen Welt. Die Darstellung beginnt mit dem Prozeß der griechisch-arabischen Übersetzungen und konzentriert sich dann auf die maßgeblichen, zum Teil auch in Europa gelesenen Autoren (Avicenna, Averroes u.a.). Auch spätere Entwicklungen (Osmanisches Reich, Iran in der Neuzeit) kommen zur Sprache. Ein Blick auf die gegenwärtigen Tendenzen rundet den Band ab.

Stöbern in Sachbuch

Heilkraft von Obst und Gemüse

Essen Sie sich gesund! Ein wunderbares Buch für alle, die sich bewusst ernähren wollen.

BookHook

Leben lernen - ein Leben lang

Lebenslanges Lernen, um das Leben zu leben - eine philosophische Betrachtung

Bellis-Perennis

Das verborgene Leben der Meisen

Ein gelungener, toll gestalteter, Meisen-Führer.

Flamingo

Atlas Obscura

Ein abenteuerlicher Atlas voller Wunder!

Elizzy

Adele Spitzeder

Die Geschichte der Adele Spitzeder

tardy

Hoffen, dass der Schulbus nicht fährt

Zum Schmökern, Schmunzeln und um alte Erinnerungen zu wecken ...

angi_stumpf

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Informativer Abriss zur Geschichte der islamischen Philosophie

    Islamische Philosophie

    Micha_M

    15. January 2015 um 21:27

    Ein sehr gutes 'Büchlein' für zwischendurch. Mit 115 Seiten und relativ kleinem Format lässt sich das Buch sehr schnell lesen. Der Schreibstil ist einfach, auch philosophisch unerfahrene können das Buch ohne Probleme lesen (allerdings kann ein wenig Vorwissen nicht schaden, da die islamische Philosophie auf die griechische aufbaut (Aristoteles, Platon, um nur zwei zu nennen). Das einzig schwierige sind die Namen, die nicht immer so leicht zu lesen sind. ;-) Zum Inhalt kann man nicht so viel verraten, falls jemand das Buch lesen möchte. Ganz grob geht es darum, wie sich die islamische Philosophie entwickelt hat (mit Beginn im 8. Jahrhundert). Hierbei werden die verschiedenen Philosophen sowie deren Werke und Anschauungen verständlich erläutert.  Allerdings ist es wirklich nur ein Abriss. Auf 115 Seiten kann man keine vollständigen Auslegungen erwarten! Hierauf wird auch am Anfang hingewiesen und auf die entsprechenden Werke des Autors verwiesen. Fraglich ist allerdings der Preis....mit über 160€ für den ersten Band (von 4 geplanten) ist das schon eine hohe Hausnummer. Aber daher reicht auch dieses kleine Werk um sich einen Überblick zu verschaffen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks