Ulrich Schmid Aschemenschen

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Aschemenschen“ von Ulrich Schmid

Welthaltig, authentisch, literarisch virtuos: In Aschemenschen trifft deutsch-deutsche Vergangenheit auf das moderne China Drei Menschen treffen in der uigurisch-chinesischen Unruheprovinz Xinjiang am Rande der Wüste Taklamakan zusammen: Erla, eine etwas exaltierte Schweizerin, Gert, ein unheimlicher, nicht sehr sympathischer, aus der ehemaligen DDR stammender Deutscher und der mit seinen Fabriken zu Wohlstand gekommene Xin. Als Erla sich - zum Ärger Gerts - in ihren Befreier, den reichsten Industriellen der Region verliebt, kommen die Dinge ins Rollen: Die Tochter des Befreiers verschwindet spurlos, der Verdacht fällt auf den unbeliebten Deutschen. Dessen Entführung gibt den Chinesen Rätsel auf, und auch seine Vergangenheit als "Entwicklungshelfer" der Staatssicherheit in Äthiopien zur Zeit des Mengistu-Regimes macht ihn verdächtig. Als eines seiner früheren Folteropfer in China eintrifft, ist der Tag der Abrechnung gekommen ... Die Exotik Chinas, eine Frau zwischen zwei Männern und ein völlig vergessenes Kapitel der deutsch-deutschen Vergangenheit - Ulrich Schmids neuer Roman ist ein veritables literarisches Abenteuer, das den Leser mit epischer Spannung, mit in der deutschsprachigen Literatur seltener Welthaltigkeit und mit Erkenntnisgewinn belohnt.

Stöbern in Romane

Underground Railroad

Die fiktive Interpretation bewegt sich zwischen Dokumentar- und Abenteuerroman. Begegnet den eigenen Figuren zu distanziert. Überbewertet!

Ro_Ke

Die Farbe von Milch

Ein tolles, berührendes Buch!

Speckelfe

Die Summe aller Möglichkeiten

>>»Das ist das Problem mit dem Leben, dachte Antoine. Dasjenige, das man hat, ist immer zu eng, und das, das man gern hätte, ist zu groß ...

GabiR

Ein Gentleman in Moskau

Ein schönes Buch, das mir mit seiner besonderen Geschichte und der sympathischen Hauptfigur sehr gut gefallen hat. Wundervoll geschrieben!

-nicole-

Sag den Wölfen, ich bin zu Hause

Eine sehr empfehlenswerte Lektüre.

klaraelisa

Das Haus ohne Männer

Nicht schlecht, hat mich aber auch nicht total vom Hocker gehauen

luluslibrary

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks