Ulrich Strunz Strategien der Selbstheilung

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Strategien der Selbstheilung“ von Ulrich Strunz

Aus eigener Kraft gesund werden Immer wieder geschehen Heilungen, die es nach Ansicht der Schulmedizin eigentlich gar nicht geben dürfte. Weil Dr. Strunz wissen wollte, wie es dazu kommt, hat er die Erfahrungsberichte seiner Patienten analysiert und systematisiert – und eine bemerkenswerte Übereinstimmung entdeckt: In allen von ihm dokumentierten Fällen führten sieben Schritte zum Erfolg. Sieben Schritte, aus denen sich eine von jedermann anwendbare Strategie der Selbstheilung ergibt. Selbst bei gravierenden Krankheiten haben Betroff ene auf diesem Weg erhebliche Verbesserungen erfahren – bis hin zu vollständiger Genesung. Der zentrale Grundsatz dabei: Gib deinem Körper endlich das, was er braucht, und befreie ihn von dem, was ihm schadet. – Medizinisch nachvollziehbar, bemerkenswert effektiv.

in Kürze werden wichtige Themen behandelt, was allerdings viele Fragen aufwirft

— Engel1974
Engel1974

Stöbern in Sachbuch

LeFloid: Wie geht eigentlich Demokratie? #FragFloid

Großartiges Buch für Jung und Alt zur Erklärung unserer Politik in verständlichen und interessant verpackten Worten!

SmettgirlSimi

Vegetarisch mit Liebe

Jeanine Donofrio beweist mit diesem Kochbuch, dass ein gutes Gericht nicht tausend Zutaten bedarf, um unglaublich lecker zu sein!

buecherherzrausch

Die Stadt des Affengottes

Ein lesenswerter Expeditionsbericht über eine verschollene Stadt in Honduras.

Sancro82

Hygge! Das neue Wohnglück

Dank hometours taucht man ein in fremde Wohnungen und erhält tolle Inspirationen um eigene "hyggelige" Wohnmomente" zu schaffen.

sommerlese

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Strategien der Selbstheilung

    Strategien der Selbstheilung
    Kleine8310

    Kleine8310

    15. July 2016 um 21:17

    "Strategien der Selbstheilung" ist ein Ratgeber des Autors Dr. med. Ulrich Strunz. In diesem Buch geht der Autor auf das Thema Heilung ein. Aber nicht auf eine bewährte Art und Weise, sondern er geht genau auf die Heilungen ein, die es nach der Ansicht der gängigen Schulmedizin überhaupt nicht geben dürfte. Aber wie kann es sein, dass Menschen genesen, obwohl ein positiver Ausgang aus (Schul-) medizinischer Sicht nicht absehbar ist?    Genau auf diese Fragestellung und Erklärungen für das Phänomen geht Dr. med. Ulrich Strunz in diesem Buch ein. Mich interessiert dieses Thema sehr und daher war ich neugierig, was mich in diesem Buch diesbezüglich erwarten würde. Der Autor stützt sich bei diesem Werk vorwiegend auf Erfahrungsberichte seiner Patienten. Er hat ein System entwickelt um diese Berichte zu analysieren und dabei zeigte sich eine überraschende Übereinstimmung, über die er in diesem Buch berichtet. Der Schreibstil von Dr. med. Ulrich Strunz konnte mich auch in diesem Buch überzeugen. Für einen sachlichen Ratgeber, der ein paar fachlichere Passagen beinhaltet, lässt sich das Buch sehr leicht und flüssig lesen. Was ich als weniger vorteilhaft empfunden habe ist, dass es durch die eingefügten Emails seiner Patienten immer wieder zu Themenwechseln und abrupten Stops kam, die mich manchmal aus dem Lesefluss herausgerissen haben. Das fand ich ein bisschen schade.   Das Thema ist vielseitig und die sieben Schritte - Idee des Autors ist sehr gut verständlich und nachvollziehbar geschildert. Leider muss ich sagen, dass es doch, wenn man schon andere Bücher des Autors kennt, zu häufigen Wiederholungen kommt und, in meinen Augen, auch zu wenig neuartiges dabei herauskam. Zudem ist es so, dass der Autor strikt seine Sichtweise vertritt und ich manche Punkte daran ( viel Nahrungsergänzungsmittel, Eiweißshakes, oder andere Präparate ) persönlich nicht immer als gute Empfehlungen erachte. Daher konnte mich dieses Buch auch nicht komplett überzeugen. Es gibt ein paar gute Ansätze und die Idee, die Selbstheilung seiner Patienten, auf diese Art zu ergründen fand ich interessant, aber leider auch nicht mehr. Positiv:  * leichter, flüssiger Schreibstil * interessante und vielseitige Buchidee   Negativ:  * in meinen Augen blieb einiges Potenzial bei diesem Thema ungenutzt * die Tipps des Autors bieten nichts neuartiges und wer seine Bücher kennt wird     auf viele Wiederholungen stoßen   "Strategien der Selbstheilung" weckte mein Interesse durch die tolle Buchidee und das vielseitige Thema, aber das Potenzial wurde mir leider zu wenig ausgeschöpft! Für mich bietet dieses Buch nichts revolutionäres an Erkenntnissen zum Thema Ernährung, Lebensführung oder zur Selbstheilung! Leider.

    Mehr
  • Strategien der Selbstheilung

    Strategien der Selbstheilung
    Engel1974

    Engel1974

    23. June 2016 um 15:58

    Wie der Titel des Buches „Strategien der Selbstheilung die sieben Schritte zur Gesundheit“ von Dr. med. Ulrich Strunz bereits sagt wird in diesem Ratgeber über die Selbstheilung, die Heilung aus eigener Kraft beschrieben.   Autoreninfo: Dr. med. Ulrich Strunz wurde 1943 geboren, er ist verheiratet und Vater zweier Kinder. Er ist praktizierender Internist, Molekularmediziner und Gastroenterologe. Mit seinem Konzept der Frohmedizin schuf er effektive Strategien gegen die häufigsten Zivilisationskrankheiten. Weiterhin entwickelte er das Forever – Young – Erfolgsprogramm für körperliche und geistige Gesundheit und Leistungsfähigkeit. In seiner Altersklasse gehört er zur Westspitze der Triathleten. Inzwischen ist er auch Autor zahlreicher Ratgeber z. B. „Blut, die Geheimnisse unseres flüssigen Organs“, „Fit mit Fett, die Omega 3- Revolution“ und „forever schlank“.   Um was geht es in diesem Buch?   „Gib deinem Körper endlich das, was er braucht und befreie ihm von dem, was ihm schadet.“   Neben 7 Schritten zum Weg der Selbstheilung, vielen Beispielen und einigen Motivationen möchte der Autor dem Leser ein umfassendes Werk zur Aktivierung seiner ganz eigenen Selbstheilungskräfte an die Hand geben. Dabei verspricht er keine Heilung, aber er öffnet dem Leser die Augen, vieles selber in die Hand zu nehmen, Alternativen zu bedanken und einfach los zu laufen.   Meinung: Schon lange interessiere ich mich für alternative Heilmethoden und war so sehr neugierig auf dieses Buch. Der Autor hat einen auch für Laien gut verständlichen Schreibstil, dabei werden die Themen kurz angeschnitten und mit Beispielen ergänzt.   Leider sieht es so aus, als wenn der Autor ein Thema nur kurz in den Raum wirft und dann sofort zum nächsten über schwängt. Sein Motto ist es, in der Kürze liegt die Würze. Wer also ein umfassendes Werk sucht wird hier leider nicht fündig. Viele Fragen bleiben ungeklärt und viel zu viele Themen beleuchtet. Für all jene, die sich schon etwas mit diesen Methoden auskennen kann das Buch dagegen ein wertvoller Ratgeber sein.   Weiterhin sieht beschreibt der Autor seine Wege auch sehr einseitig und zeigt keine Alternativen auf, er hat sich in vieles regelrecht festgebissen. So z. B. sieht er als einzig wirkliche hilfreiche Sportart das Laufen, für den Autoren zwar verständlich, er gehört in seiner Altersgruppe zu den Weltbesten im Triathlon, aber ich frage mich da wirklich, ob es nur diese einzige Sportart gibt?   In Kürze: Schreibstil: für Laien sehr gut verständlich   Inhalt: Themen werden nur kurz angerissen und nicht ausführlich behandelt Fazit: in Kürze werden wichtige Themen behandelt, was allerdings viele Fragen aufwirft

    Mehr