Ulrich Timm Neues Design für kleine Gärten

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Neues Design für kleine Gärten“ von Ulrich Timm

Moderne Gartenarchitektur hat auch oder gerade dort ihre Berechtigung, wo der Raum für Gärten begrenzt ist. Oftmals nur zimmergroß, bieten sie trotzdem fast alle Facetten und den Reiz einer großen Anlage. Das kann der Innenhof eines Atriumhauses oder auch ein Grundstück hinter dem Einfamilienhaus sein. Vor allem die ausgewählten Pflanzen und eine konsequente Materialwahl verzaubern das Terrain, überraschen den Betrachter und lassen raffinierte Hingucker und einladende Plätze entstehen. Anstelle von Vielfalt steht Reduziertheit im Vordergrund: möglichst einheitliche Materialien, ein harmonisches Farbkonzept und Sparsamkeit bei der Auswahl der Pflanzenarten. Das ist neues Gartendesign! Mit Fantasie und Vision haben Gartendesigner die eher kleinen Areale in anspruchsvolle Eyecatcher verwandelt. Hier geht es nicht um modische Akzente, sondern um Gartenarchitektur, die große Klasse hat und Auge und Herz erfreut. Die großartigen Gartenreportagen motivieren, das eigene Minigrundstück zu einem faszinierenden Kleinod umzugestalten. Ulrich Timm, Landschaftsarchitekt und ehemaliger Leiter des Gartenressorts der SCHÖNER WOHNEN, begleitet Sie zu den schönsten und kreativsten Gartenparadiesen europaweit. Profitieren Sie von seiner langjährigen Erfahrung und der Kompetenz der unterschiedlichen, aber stets leidenschaftlichen Gartenplaner. Die Gartenfotografen Jürgen Becker, Ferdinand Graf Luckner und Marianne Majerus überzeugen durch ihre herausragenden Bildgestaltungen. Ihre Motive zu diesem Thema sind beeindruckend.

Stöbern in Sachbuch

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

Hillbilly-Elegie

Reflektierendes, biografisches Sachbuch über die eigene Herkunft und die möglichen Gründe für eine USA unter Donald Trump! Sehr lehrreich!

DieBuchkolumnistin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Neues Design für kleine Gärten" von Ulrich Timm

    Neues Design für kleine Gärten
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    12. August 2011 um 09:51

    Heutzutage kann kaum jemand mehr bauen auf einem großen Grundstück, auf dem er neben seinem Haus auch noch einen entsprechenden Gartenteil gestalten könnte. Die Preise für den Baugrund sind so exorbitant in die Höhe gegangen, dass selbst gutverdienende Familien nur noch kleine Reihenhäuser sich leisten können, wenn überhaupt, mit nur ganz kleinen, oft nur einige Dutzend Quadratmeter großen Gartenanteilen. Und wie ich im vor etwa 20 Jahren entstandenen Neubauviertel unserer kleinen Stadt täglich beobachten kann bei meinen Spaziergängen, werden diese kleinen Gartenteile ganz unterschiedlich genutzt. Meist werden sie als Abstellfläche gebraucht, oft sind die mit Stauden bepflanzt, die in den Jahren viel zu groß geworden sind und die eh schon knappe Sonne noch weiter abhalten. Dabei könnte man auch mit kleinen Gärten viel mehr anfangen und sie mit viel mehr Phantasie und Liebe gestalten. Das vorliegenden Buch „Neues Design für kleine Gärten“ gibt dazu eine Fülle von Beispielen und Anregungen nicht nur für die Auswahl von verschiedenen Pflanzen, sondern es zeigt auch in vielen Bildern, wie Eigentümer von Häusern mit kleinen Grundstücken durch verschiedene Materialien und kleine Accessoires und Umbauten ihr häusliches Reich verschönern können. Die Beispiele sind nicht gedacht für eine 1 zu 1 Umsetzung, sondern sie sollen den interessierten Hauseigentümern unter den Lesern zu eigenen fantasievollen Lösungen für ihren Garten und ihre Freiflächen verhelfen.

    Mehr