Wehe, wirre, wunderliche WorteDeutsche Liebesgedichte, ausgewählt von Ulrich Tukur

5,0 Sterne bei

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, indem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe

Ulrich Tukur, einer der beliebtesten und bekanntesten deutschen Schauspieler, ist von Herzen Romantiker. Fasziniert von der Liebe in all ihren Facetten, hat er einige der schönsten Gedichte der deutschsprachigen Lyrik für uns zusammengestellt. Erotisch, ernst und komisch, leidenschaftlich, zart und deftig, traurig, sinnlich und fröhlich geht es dabei zu, je nach Gefühlslage und quer durch die Zeiten. Mit Gedichten von ihm selbst, Heinrich Heine, Johann Wolfgang von Goethe, Christian Morgenstern, Marie Luise Kaschnitz, Rose Ausländer, Robert Gernhardt, Hans Magnus Enzensberger und vielen mehr.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783550088643
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Gebundenes Buch
Umfang:176 Seiten
Verlag:Ullstein Buchverlage
Erscheinungsdatum:15.04.2011

Rezensionen und Bewertungen

5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
Sortieren:

Community-Statistik

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks