Ulrich Völklein Der Judenacker

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Judenacker“ von Ulrich Völklein

Die Erbschaft eines Grundstücks wirft Fragen auf, denen Ulrich Völklein in seinem Tatsachenroman nachgeht. Er hat den Judenacker seines Heimatortes Geroldshausen geerbt. Wie kommt seine Familie in diesen Besitz? Im Ort gibt es keine Juden mehr, was ist aus ihnen und ihrem Besitz geworden? Solche Fragen stoßen bei den Dorfbewohnern auf Ablehnung und Schweigen. Doch Völklein folgt der Spur in die Vergangenheit, die er exemplarisch an drei Personen beschreibt: Sein Vater, Untersturmführer der Waffen-SS, schlägt sich im Mai 1945 in sein Heimatdorf durch, setzt sich dann in den Norden ab. Erst Monate später kehrt er zurück und stellt sich der Entnazifizierung. Auch Eduard Wirths versucht unterzutauchen. Er war verantwortlicher Arzt im KZ Auschwitz. Seiner Verhaftung durch die Briten entkommt er jedoch nicht, schließlich begeht er Selbstmord und entzieht sich dadurch einem öffentlichen Gerichtsurteil. Der Geroldshauser Jude Heinz Maier wurde entrechtet und vertrieben. Nun kehrt e r mit der US-Armee zurück. Vor der Flucht hatte er mit seinem Vater die Unterlagen der seit Jahrhunderten im Ort angesiedelten jüdischen Gemeinde versteckt. Sie sind erhalten geblieben und belegen die lange, großteils leidvolle Geschichte der Juden in der Region. Jahrzehnte später deckt der Autor in den USA auf, dass das Unrecht nicht mit der Naziherrschaft endet. Maiers Rückkehr war nicht erwünscht und er wurde nur geringfügig entschädigt. Er wurde ein weiteres Mal vertrieben und ausgegrenzt.

Stöbern in Sachbuch

9 1/2 perfekte Morde

Ein tiefer, manchmal erstaunlicher, manchmal bestürzender, Blick auf Mord, Totschlag und einen Reigen interessanter und verrückter Fälle.

Eurus

LYKKE

Wundervoll illustrierte Anleitung zum Glücklichsein und -machen. Tolles Geschenk!

ichundelaine

Das Sizilien-Kochbuch

Ich kann dieses Buch gern weiter empfehlen und lege es besonders Männern ans Herz.

MamiAusLiebe

Fuck Beauty!

Ich hab's in 2 Tagen verschlungen; dabei gelacht und gewettert, wie mit einer guten Freundin. Ich fühlte mich total bestätigt.

fantafee

Leben lernen - ein Leben lang

Philosophie als praktische Lebensbewältigung

Schnuck59

Lagom – Das Kochbuch

Dieses Buch zeigt, wie viel die schwedische Küche zu bieten hat.

wombatinchen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks