Ulrich Weber

 3 Sterne bei 6 Bewertungen

Alle Bücher von Ulrich Weber

Neue Rezensionen zu Ulrich Weber

Cover des Buches Friedrich Dürrenmatt (ISBN: 9783257071009)ENIs avatar

Rezension zu "Friedrich Dürrenmatt" von Ulrich Weber

Philosophisches Denken und künstlerisches Arbeiten
ENIvor 8 Monaten

Ich las die Biographie über Friedrich Dürrenmatt, um mehr über den Schweizer Schriftsteller zu erfahren. Seine bekanntesten Werke begleiteten mich während meiner späteren Schulzeit. Ich befasste mich damals nur oberflächlich mit ihm und das wollte ich nun ändern.


Ulrich Weber zeigt in diesem Buch die Stationen von Dürrenmatts Leben auf. Viel Aufmerksamkeit widmet er den Ansichten und Werken sowie dem inhaltlichen künstlerischen Schaffen Dürrenmatts. Das Buch zeigt auch einige Bildelemente (Fotografien, Bilder und Zeichnungen).

Die Biografie liest sich nicht leicht denn sie beinhaltet viele Ausführungen zum philosophischen Denken von Friedrich Dürrenmatt und zu seinem künstlerischen Arbeiten. Diesen Ausführungen sind wohl nicht alle Lesenden gewachsen - ich war es nicht. Ich hätte mir mehr Inhalt über sein Leben gewünscht. Das dieses nicht näher beleuchtet wird liegt aber sicher auch daran, dass Dürrenmatt selber, während seiner Lebzeiten, für überflüssig hielt es näher zu beschreiben.


Ich wertschätze die unglaubliche Leistung von Ulrich Weber. Ich gebe dem Buch nur drei Sterne, weil es meine persönlichen Erwartungen an die Biographie nicht vollständig erfüllt hat. Zudem erachte ich es als unmöglich als Dürrenmatt-Anfängerin alle Inhalte in diesem Buch verstehen zu können. Trotzdem konnte ich viel neue Erkenntnisse gewinnen und meinen Horizont erweitern

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Meine Schweiz (ISBN: 9783257230062)berkas avatar

Rezension zu "Meine Schweiz" von Heinz Ludwig Arnold

Rezension zu "Meine Schweiz" von Friedrich Dürrenmatt
berkavor 11 Jahren

Kleiner Nachbar

"In der deutschen Schweiz redet man nur im Emmental so, wie ich rede, und in der französischen Schweiz gibt es viele Deutschschweizer, die so reden, wie ich rede, vor allem viele, die so französisch reden, wie ich französisch rede, rede ich französisch."
So redet Dürrenmatt nicht immer, wenn er über seine Schweiz schreibt. Er tat dies immer wieder und bediente sich vielfältiger Formen: Gedichte (z. b. seine Versionen des Schweizerpsalm die er ca. einmal pro Jahrzehnt verfasste und deren Tonfall sich ändert), Theaterstücke, Interviews, Reden, Prosatexte und Essays aus 40 Jahren findet man hier (Schweizerpsalm ist übrigens auch der Name der Schweizer Nationalhymne).
Zunächst breitet sich aber einer der Herausgeber aus, erst in schwer erträglichem Germanistendeutsch ("auf sich selbst zurückgeworfen") dann aber durchaus gut vorbereitend auf die Besonderheiten in Dürrenmatts Sichtweise und zum Beispiel seine Abgrenzung zum etwa zeitgleich wirkenden Max Frisch.
So ein kleiner Nachbar hat spezifische Probleme und Sichtweisen, etwa in der Abgrenzung zum mächtigen Nachbarn Deutschland und dem Faschismus. Erstaunlich oft und ernsthaft wird eine Atombewaffnung erwogen, der (erst 2002 erfolgte) UNO-Beitritt und auch das Frauenwahlrecht dürfen nicht fehlen. Witzig wird es wenn er die Entwicklung der Schweiz mit einer Fußballmannschaft vergleicht ("Das gemästete Kreuz").
Ein origineller Blick auf den Nachbarn dem man ein paar Längen verzeiht.
Für Freunde des Richters, des Henkers und der alten Dame.

Kommentieren0
20
Teilen
Cover des Buches Biologie Oberstufe. Westliche Bundesländer / Gesamtband - Schülerbuch (ISBN: 9783464042793)Ferns avatar

Rezension zu "Biologie Oberstufe. Westliche Bundesländer / Gesamtband - Schülerbuch" von Ulrich Weber

Rezension zu "Biologie Oberstufe. Westliche Bundesländer / Gesamtband - Schülerbuch" von Ulrich Weber
Fernvor 12 Jahren

Auf den ersten Blick hat mir dieses Buch durchaus gefallen und ich dachte, dass sich damit gut arbeiten lässt. Die Strucktur ist übersichtlich und klar. Es gibt viele Tabellen und Diagramme, die den Inhalt kurz darstellen. Ebenfalls positiv fand ich die kurzen Zusammenfassungen am Ende jedes Kaptiels und die Übungsaufgaben, wobei hier schon ein Minuspunkt dabei ist, denn Musterantworten darauf konte ich nirgends finden. Das ist besonders dann ein Nachteil, wenn das Buch nicht weiter im Unterricht besprochen wird, sondern einfach als Prüfungsvorbereitung dient. Ebenfalls als Nachteil empfand ich den (extrem klein geschriebenen, dichten) Text, der oft sehr schwer verständlich ist und oft viel zu anspruchsvoll, da man in der Chemie z.B. nicht alle Themen wie Redox oder Säure-Base besprochen hat. Es mangelt also oft am chemischen Vorwissen, worauf diese Buch jedoch absolut keine Rücksicht nimmt. Auch ist es nicht imemr leicht zu beurteilen, welche Informationen nun wirklich wichtig sind und welche bloss bis ins kleinste Detail übergenau widergegeben werden. Ein zusätzlicher Minuspunkt ist, dass der Text oft zu dicht zusammenhängt. Oft werden Absätze lang mit Erklärungen gefüllt, nur um einen einzigen Begriff zu beschreiben, den man auf Wikipedia in ein oder zwei Sätzen wiederfindet.
Generell würde ich eher vom Kauf dieses Buches abraten, wenn man dann die Wahl hat. Manche Informationen werden bis ins kleinste Detail geschildert, während wesentlich wichtigere Dinge nur in ein oder zwei Zeilen angeschnitten werden.

Kommentieren0
7
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 17 Bibliotheken

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks