Ulrich Wickert Die Wüstenkönigin

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(5)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Wüstenkönigin“ von Ulrich Wickert

Alles fängt ganz bescheiden an: Jacques Ricou leitet einen Routineeinsatz gegen eine illegale Rave-Party. Doch dann erweist sich die Verhaftung eines jungen Drogendealers als Stich ins Wespennest. Der Vater des Jungen, ein ranghoher Politiker, scheint in dubiose Geldgeschäfte verwickelt zu sein. Es geht um Waffenhandel, Öl, Diamanten. Als einer der Hauptverdächtigen sich absetzt, verfolgt Ricou ihn nach Angola. Seine Gegner setzen alles daran, dass er das Land nicht mehr lebend verlässt.

Stöbern in Krimi & Thriller

Bald stirbst auch du

Ein spannender neuer Teil der Reihe um die forensische Psychologin Liz Montario. Jetzt heißt es leider wieder warten auf die Fortsetzung.

harlekin1109

Die Brut - Sie sind da

Was für ein Buch - die nächsten Tage wird jede Zimmerecke genau kontrolliert ;-)

Lissy77

Kalte Seele, dunkles Herz

Spannende Story - musste immer weiter lesen...

Sunshine29

Das stumme Mädchen

Eine gute Story die immer mehr Spannung aufbait

Lyreen

Du sollst nicht leben

interessant zu lesen, aber so richtig gepackt hat mich dieser Thriller nicht.

Ekcnew

Kreuzschnitt

Spannender Krimi

Amber144

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wenn einer eine Reise....

    Die Wüstenkönigin
    kassandra1010

    kassandra1010

    31. January 2016 um 13:15

    Ricou schafft es diesesmal aus seinem kleinen verzwickten Paris heraus nach Angola. Dort scheint sich eine Spur von Rache bis in seine geliebte Heimatstadt zu ziehen und die bring Tod, Rache und Vergeltung mit sich. Beeindruckend schildert Wickert die Verstrickung von Politik, Geldgier und der Suche nach einem besseren Leben. Eindrucksvoll und ohne allzu blutig zu werden beginnt die Rache einer Frau, die in ihrem Leben selten Liebe und Glück kennengelernt hat.

    Mehr
  • Rezension zu "Die Wüstenkönigin" von Ulrich Wickert

    Die Wüstenkönigin
    Sisch

    Sisch

    23. March 2007 um 12:12

    Bei einer illegalen Raveparty wird Didier Lacoste festgenommen, Sohn des Chefs der französischen Genehmigungsbehörde für Waffenhandel. Bei seiner Vernehmung packt er gegen Papa aus - und der Untersuchungsrichter Jacques Ricou, der den Fall leitet, erfährt unvermutet brisante Details über illegale Zuwendungen des korsischen Waffenhändlers Sotto Calvi an Lacoste. Zusammen mit der Steuerbehörde will er die beiden wegen Korruption und Steuerhinterziehung anklagen, doch Calvi flieht nach Angola. Als Jacques ihm dorthin folgt, um von ihm eine Aussage zu bekommen, gerät er in Lebensgefahr. Und welche Rolle bei dem undurchsichtigen Spiel spielt Jacques neue Liebe, die aus Angola stammende Lyse? Mr. Tagesthemen Ulrich Wickert ist wieder ein spannender Krimi mit gut recherchierten Hintergrundinformationen gelungen. Diesmal muss der liebenswürdige Untersuchungsrichter Jacques Ricou gegen korsische Nationalisten und angolanische Waffenhändler ermitteln. Auch wenn alle Figuren in seinem Roman fiktiv sind, erkennt man doch einzelne Personen aus dem politischen Leben Frankreichs wieder. Wer sich erst einmal in die Handlung des Romans eingefuchst hat, wird von ihm bis zur letzten Seite nicht mehr losgelassen. Besonders die Passagen in Angola sind ebenso temporeich wie beklemmend; an der französischen Rolle im angolanischen Bürgerkrieg lässt der Autor kein gutes Haar. Dennoch: Sehr empfehlenswert für alle Freunde der Grande Nation – und des gepflegten, exzellent informierten Kriminalromans.

    Mehr