Neuer Beitrag

UlrikeBoehm

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

 Ein herzliches HALLO! in die Runde,

ich lade Euch heute zu meiner ersten Leserunde ein, um über meinen Debütroman "Ein Engel für Mr Darcy“ zu diskutieren. Er ist im Oktober dieses Jahres im Plöttner Verlag Leipzig erschienen.

Wer Lust hat, dabei mitzumachen, kann sich um eins von zwanzig Leseexemplare im PDF-Format bewerben, die der Plöttner Verlag freundlicherweise zur Verfügung stellt. Diese PDF-Datei kann auf jedem Ebook-Reader, aber auch auf PC-, Notebook- und Tablet-Screens gelesen werden, wenn die entsprechende Software installiert ist (Adobe Reader, kostenfrei zum Beispiel auf http://tinyurl.com/pw5z2ld  herunterzuladen).

Ich freue mich aber auch über jeden, der das gedruckte Buch gekauft hat und hier mitdiskutieren möchte!

Mein Roman hat zwei große Schwerpunkte: Einerseits handelt es sich um eine moderne Version von "Stolz und Vorurteil" der großen Jane Austen.

Andererseits ist das Buch ein "Wende-Roman" - seine Handlung setzt am Tag des Mauerfalls ein und endet fast zwei Jahre später im Oktober 1991. Im Gegensatz zu den meisten bisherigen Romanen dieser Art erzählt er aber nicht von Stasi-Bespitzelung (na ja - fast nicht) und der Diktatur des Proletariats. Meine Protagonistin ist eine ganz normale junge Frau, deren Lebensplanung durch den gesellschaftlichen Umsturz jäh unterbrochen wird und die eine gewisse Zeit braucht, sich den neuen Verhältnissen anzupassen und ihren Weg auf eine Weise zu machen, die sie sich in ihren kühnsten Träumen noch kurze Zeit vorher nicht hätte vorstellen können.

Von der Buchrückseite:

9. November 1989. Mit dem Fall der Mauer verändert sich von einem Tag auf den anderen das wohlgeordnete Leben von Lisa Engel, Bibliothekarin und Jane- Austen-Fan, die mit ihrem Kater Mr. Darcy in einer Kleinstadt in Südthüringen wohnt. Doch die neu gewonnene Freiheit birgt nicht nur Chancen, sondern bringt auch Unternehmer aus dem Westen ins Land, die sich den Ostdeutschen haushoch überlegen fühlen. Einer davon ist der Halb-Engländer Simon Hadley-Ash, der dafür mitverantwortlich ist, dass Lisa ihren Job verliert. Zwischen beiden könnte der Abstand nicht größer sein, doch auf einer Fahrt durch Südengland treffen sie unverhofft aufeinander. Drei Tage reisen sie gemeinsam auf Jane Austens Spuren. Können sie erkennen, dass nur ihr Stolz ihrem Glück im Weg steht, und ihre Vorurteile überwinden?

Bevor wir nach der Bewerbungsphase über den Roman diskutieren, habt Ihr jetzt Gelegenheit, mir Fragen zu stellen zur Entstehung des Buches o. Ä.. Ihr könnt aber auch über Eure eigenen Gefühle, Erfahrungen und Erlebnisse berichten.

Die Jane-Austen-Fans unter Euch könnten zum Beispiel erzählen, welche Bücher von dieser großartigen Schriftstellerin sie wann und warum zum ersten Mal gelesen haben. Wenn wir über den Roman diskutieren, würden mich solche Dinge interessieren wie: Habe ich Eurer Meinung nach das Original eher gut oder eher schlecht in die Moderne übertragen? Habe ich wenigstens annähernd Jane Austens satirischem Ton getroffen? Wie findet Ihr meine Lizzy und meinen Mr Darcy? Und was meint Ihr zu meinem zweiten Mr Darcy?

Denjenigen, die sich weniger oder gar nicht mit Jane Austens „Stolz und Vorurteil“ auskennen, möchte ich zwar das Original ans Herz legen, aber es ist nicht zwingend notwendig, es gelesen zu haben, um „Ein Engel für Mr Darcy“ verstehen zu können.

Vielleicht interessiert ja einige von Euch eher der Schwerpunkt DDR/Wende/vereintes Deutschland? Vielleicht würdet Ihr vorab von Euren ganz persönlichen Erlebnissen und Gefühlen am Tag, an dem die Mauer fiel, berichten? Dieser 9. November 1989 ist schließlich einer jener Tage, die einem ins Gedächtnis gebrannt sind. Jeder, der ihn miterlebt hat, weiß noch heute, wo er war und was er getan hat, als ihn die Meldung erreichte. Oder vielleicht seid Ihr selbst Stolz und Vorurteilen, egal in welcher Himmelsrichtung, begegnet? Oder habt Ihr vielleicht schon Pläne, wie Ihr den 25. Jahrestag im kommenden Jahr feiern wollt?

Und dann gibt es noch diejenigen, die wie ich England und alles Englische lieben. Auch sie werden in meinem Roman fündig. Vielleicht wollen sie ja von ihren skurrilsten Reiseerlebnissen auf der Insel berichten? Vielleicht haben sie die Reise(n) sogar auf den Spuren Jane Austens gemacht?

Selbst Katzenbesitzer und –freunde werden in meinem Buch etwas finden, über das sich zu diskutieren lohnt, dessen bin ich mir sicher. Wer einen Stubentiger hat, wird sicherlich bekannte Züge in meinem Findel-Kater sehen.

Ich bin gespannt auf Eure Meinungen und Erlebnisse. Und natürlich auf unsere Diskussion zum Buch.

Mehr Informationen findet Ihr auf meiner Homepage
http://www.scriptoriumsanctum.de
oder im Blog zum Buch
http://ein-engel-fuer-mr-darcy.blogspot.de/
Hier findet Ihr eine Leseprobe: http://www.ploettner-verlag.de/fileadmin/redaktion/Presse/LeseprobePDF/Leseprobe_Boehm_Ein_engel-fuer.pdf

 Die 20 Gewinner der elektronischen Leseexemplare werde ich heute in einer Woche, also am 17. Dezember am Nachmittag auslosen und bekannt geben. Sofort danach werde ich die PDF-Dateien verschicken, sodass Ihr noch am selben Tag mit dem Lesen beginnen könnt.

Lasst Euch bitte nicht durch den Umfang des Buches abschrecken. Selbst mein DH (dear husband), der kein Schnellleser ist, hatte es nach drei Tagen ausgelesen ;o)

 Von den Gewinnern erhoffe ich mir, dass sie ein bisschen Werbung für „Ein Engel für Mr Darcy“ treiben. Wie diese aussehen könnte, überlasse ich Euch selbst – Ihr seid als Bücherwürmer bestimmt findig genug. Aber zumindest eine Rezension bei LovelyBooks und bei Amazon.de sollte drin sein. Ganz besonders freuen würde ich mich auch über einen Klick auf den „Gefällt mir“-Button meiner Facebook-Seite
https://www.facebook.com/engelfuermrdarcy

Da jedoch gerade in der Vorweihnachtszeit jede Minute kostbar ist, seid Ihr vielleicht dankbar für eine Zusammenstellung von Links, die Euch direkt dorthin führen, wo ich ein paar Fürsprecher gut gebrauchen könnte. Ihr findet sie auf dieser Seite meiner Homepage:
http://www.scriptoriumsanctum.de/eine-bitte.html

Und nun das Beste zum Schluss: Die drei LovelyBooks-Mitglieder, egal, ob sie bereits ein elektronisches Leseexemplar gewonnen und an der Diskussion teilgenommen haben oder nicht, die mir am Ende der Leserunde die meisten Werbeaktionen - zum Beispiel in Form von Rezensionen oder Emails - nachweisen, bekommen von mir ein signiertes Druckexemplar von „Ein Engel für Mr Darcy“ zugeschickt!

Ich wünsche uns eine lebendige Diskussion. Ich werde versuchen, so oft wie möglich vorbeizuschauen und Eure Fragen zu beantworten und ein paar Meinungsschnippsel zu verstreuen. Da es eine Premiere für mich ist, bin ich etwas aufgeregt und sehr neugierig auf alles, was hier in den nächsten Tagen und Wochen passieren wird.

Autor: Ulrike Böhm
Buch: Ein Engel für Mr. Darcy

Floh

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Kann man sich schon bewerben? Ich finde gar keine Info´s zum Buch!

UlrikeBoehm

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen
@Floh

Ja, bitte. Es gab technische Schwierigkeiten bei der Übermittlung des Textes. Ich habe die Admins schon benachrichtigt, dass sie mir helfen und hoffe, dass sie bald behoben sind.

Beiträge danach
262 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

UlrikeBoehm

vor 4 Jahren

Falls jemand schon den Beitrag mit dem Download gelesen hat - ich habe ihn wieder gelöscht. Ich hatte den Download selbst noch nicht ausprobiert, als ich es gemacht habe, erschien er mir ziemlich suspekt.
Wäre auch zu schön gewesen...

Ninasan86

vor 4 Jahren

Ein wunderbares Buch!!!! Ich muss meinen Kindle meiner Mutter ausleihen, damit sie deine Geschichte auch so genießen kann! Wirklich eine tolle Umsetzung!!!

5 Sterne :)

Und meine Rezi:
http://www.lovelybooks.de/autor/Ulrike-Böhm/Ein-Engel-für-Mr-Darcy-1071117874-w/rezension/1077647990/

Glg Nina

UlrikeBoehm

vor 4 Jahren

@Ninasan86

Danke für Deine Rezi und sorry, dass ich jetzt erst darauf reagiere! Bin in den letzten Tagen etwas vom real life in Anspruch genommen worden...
Tust Du mir bitte noch den Gefallen und stellst sie wenigstens noch bei Amazon ein? Das wäre sehr nett!

UlrikeBoehm

vor 4 Jahren

So, Ihr Lieben, nachdem Ihr jetzt noch ein paar Tage länger als geplant Gelegenheit hattet, Werbung zu streuen, um ein paar Links mehr melden zu können, stehen nun die drei fleißigsten Werber fest:

The BookWorm,
LadySnowWhite und
Solara300

dürfen sich über ein signiertes Druckexemplar von "Ein Engel für Mr Darcy" freuen. Die beiden Ersteren melden sich bitte bei mir mit ihrer Adresse (info@scriptoriumsanctum.de).

Allen anderen zum Trost: Wer möchte, kann mich unter info@scriptoriumsanctum.de oder via PN kontaktieren und ein oder mehrere signierte Exemplare bestellen, die Ihr dann aber zum Ladenpreis bezahlen müsstet, denn ich kann ja nicht alle Bücher verschenken ;-)

Und nun schließe ich die Leserunde von meiner Seite her, wenn Ihr Bedarf habt, könnt Ihr ja Euch ja noch weiter austauschen.
..
Ich möchte mich bei allen, die hier eifrig diskutiert und rezensiert haben, ganz herzlich bedanken! Es hat mir sehr viel Freude gemacht, Euch alle kennen zu lernen und ich hoffe, dass wir uns hier und da im Netz wieder über den Weg laufen!

Alles Liebe,
Ulrike

Solara300

vor 4 Jahren

Ich freu mich sehr! :D

TheBookWorm

vor 4 Jahren

Und ich mich erst. Email geht gleich raus :-D

YvonneLaros

vor 4 Jahren

Und in meinem BookTube-Monatsrückblick fliegt das Buch auch noch mal hoch auf Wolke 7:

https://www.youtube.com/watch?v=aexSvvsL37Y

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks