Ulrike Böhm Ein Engel für Mr Darcy

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ein Engel für Mr Darcy“ von Ulrike Böhm

- Jane Austens Stolz und Vorurteil goes DDR - 9. November 1989. Mit dem Fall der Mauer verändert sich von einem Tag auf den anderen das wohlgeordnete Leben von Lisa Engel, Bibliothekarin und Jane- Austen-Fan, die mit ihrem Kater Mr. Darcy in einer Kleinstadt in Südthüringen wohnt. Doch die neu gewonnene Freiheit birgt nicht nur Chancen, sondern bringt auch Unternehmer aus dem Westen ins Land, die sich den Ostdeutschen haushoch überlegen fühlen. Einer davon ist der Halb-Engländer Simon Hadley-Ash, der dafür mitverantwortlich ist, dass Lisa ihren Job verliert. Zwischen beiden könnte der Abstand nicht größer sein, doch auf einer Fahrt durch Südengland treffen sie unverhofft aufeinander. Drei Tage reisen sie gemeinsam auf Jane Austens Spuren. Können sie erkennen, dass nur ihr Stolz ihrem Glück im Weg steht, und ihre Vorurteile überwinden?

Ich finde es klasse ;-)

— UlrikeBoehm
UlrikeBoehm
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Ein Engel für Mr Darcy" von Ulrike Böhm

    Ein Engel für Mr Darcy
    UlrikeBoehm

    UlrikeBoehm

    Es ist soweit - das Ebook von "Ein Engel für Mr Darcy" ist erschienen! Ich freue mich darüber und um dieses Ereignis zu feiern, möchte ich eine zweite Leserunde zum Buch veranstalten. Die vorhergehende, die Ende 2013 / Anfang 2014 gelaufen ist, war sehr interessant für mich, weil sie die erste Gelegenheit für mich bedeutete, mit Lesern des Buches in Kontakt zu treten und ihre Meinung zu erfahren. Es hat mir viel Spaß gemacht, mit den Gewinnern zu diskutieren. Auch diesmal hoffe ich, dass wieder eine fröhliche Runde zusammenkommt, die die beiden Seiten des Romans zu schätzen weiß. Die neugierig ist auf eine Innensicht auf das Leben in der DDR, wie man es nicht alle Tage zu sehen bekommt, und auf die Zeit kurz nach der Wende. Eine Runde, die eine gewisse Affinität zu England und/oder den Romanen von Jane Austen hat bzw. etwas über beide erfahren wil. Selbst Katzenbesitzer und -freunde werden in meinem Buch etwas finden, über das es sich zu diskutieren lohnt. Wer einen Stubentiger hat, wird sicherlich bekannte Züge in meinem Findel-Kater sehen. Mein Roman hat also zwei große Schwerpunkte: Einerseits handelt es sich um eine moderne Version von "Stolz und Vorurteil" der großen Jane Austen. Andererseits ist das Buch ein "Wende-Roman" - seine Handlung setzt am Tag des Mauerfalls ein und endet fast zwei Jahre später im Oktober 1991. Im Gegensatz zu den meisten bisherigen Romanen dieser Art erzählt er aber nicht von Stasi-Bespitzelung (na ja - fast nicht) und der Diktatur des Proletariats. Meine Protagonistin ist eine ganz normale junge Frau, deren Lebensplanung durch den gesellschaftlichen Umsturz jäh unterbrochen wird und die eine gewisse Zeit braucht, sich den neuen Verhältnissen anzupassen und ihren Weg auf eine Weise zu machen, die sie sich in ihren kühnsten Träumen noch kurze Zeit vorher nicht hätte vorstellen können. Von der Buchrückseite: 9. November 1989. Mit dem Fall der Mauer verändert sich von einem Tag auf den anderen das wohlgeordnete Leben von Lisa Engel, Bibliothekarin und Jane- Austen-Fan, die mit ihrem Kater Mr. Darcy in einer Kleinstadt in Südthüringen wohnt. Doch die neu gewonnene Freiheit birgt nicht nur Chancen, sondern bringt auch Unternehmer aus dem Westen ins Land, die sich den Ostdeutschen haushoch überlegen fühlen. Einer davon ist der Halb-Engländer Simon Hadley-Ash, der dafür mitverantwortlich ist, dass Lisa ihren Job verliert. Zwischen beiden könnte der Abstand nicht größer sein, doch auf einer Fahrt durch Südengland treffen sie unverhofft aufeinander. Drei Tage reisen sie gemeinsam auf Jane Austens Spuren. Können sie erkennen, dass nur ihr Stolz ihrem Glück im Weg steht, und ihre Vorurteile überwinden? Mehr Informationen findet Ihr auf meiner Homepage http://www.scriptoriumsanctum.de oder im Blog zum Buch http://ein-engel-fuer-mr-darcy.blogspot.de/ Eine Leseprobe findet Ihr jeweils auf der Seite des Ebooks von "Ein Engel für Mr Darcy"auf der Online-Verkaufsplattform Eures Vertrauens. ISBN-10 für das ePUB: 3-9553711-8-2 / EAN :9783955371180 ASIN für das Kindle-Ebook: B00KIU0R8M Wie gesagt: Es handelt sich um das Ebook! Gedruckte Exemplare werden im Rahmen dieser Aktion nicht verschickt, wenn aber jemand eins haben möchte, dann kann er das gerne per Email bei mir bestellen: info[at]scriptoriumsanctum.de Ich sende es portofrei mit Rechnung über den normalen Ladenpreis zu und kritzele vorher sogar noch eine Widmung und/oder ein Autogramm hinein, wenn das gewünscht wird. ACHTUNG! ES FOLGEN DIE BEDINGUNGEN DER LESERUNDE! BITTE LEST SIE UNBEDINGT VOR EINER BEWERBUNG DURCH UND BEWERBT EUCH NUR, WENN IHR MIT DER VORGEHENSWEISE EINVERSTANDEN SEID! Wer an der Leserunde teilnehmen möchte, der kann sich ab jetzt um eins von zwanzig Ebooks von "Ein Engel für Mr Darcy" bewerben. Die Gewinner werde ich heute in einer Woche, also am 12. Juni 2014, gegen 18 Uhr bekannt geben. Sollten mehr als zwanzig Bewerbungen eingegangen sein, werde ich die Gewinner auslosen. Da ich leider nicht weiß, wie man Ebooks für mehrere Personen kaufen und verschicken kann, biete ich den Gewinnern folgendes Verfahren an: KAUFT EUCH BITTE DAS EBOOK VORERST SELBST. Bei einem Verkaufspreis von 3,99 € dürfte das jedem von Euch möglich sein, denke ich. Außerdem habt Ihr so die Möglichkeit, dort einzukaufen, wo Ihr immer kauft, und so könnt Ihr vielleicht diverse Bonusprogramme nutzen oder Euch darüber freuen, dass das Ebook in Eurem Konto erscheint, wo Ihr es bei Verlust erneut downloaden könnt. Und Ihr habt die Gewähr, dass Ihr genau das Ebook-Format bekommt, welches zu Eurem Lesegerät passt. Übrigens, auch diejenigen, die keinen Ebook-Reader haben, können sich das Buch auf ihren PC, ihr Notebook oder ihr Tablet laden und dort lesen. Jeder Ebook-Store bietet dazu Apps oder Programme an. Ich oute mich hier und gestehe, dass ich sogar schon ganze Ebooks auf dem Smartphone gelesen habe - nicht gemütlich, aber wenn man gerade nichts anderes zum Lesen dabei hat, überlebenswichtig für einen Bücherwurm ;-) Von den Gewinnern erhoffe ich mir, dass sie ein bisschen Werbung für „Ein Engel für Mr Darcy" betreiben - online und offline im Familien-, Freundes-, Bekannten- und Kollegenkreis. Selbstverständlich nur, wenn Euch der Roman gefallen hat! Nein, Scherz beiseite - die Gewinner müssten eine Rezension schreiben und zumindest bei LovelyBooks und bei Amazon.de einstellen. Gerne natürlich auch in ihren Blogs, soweit vorhanden, oder auf anderen Online-Bücher-Plattformen. Ganz besonders freuen würde ich mich auch über einen Klick auf den „Gefällt mir"-Button meiner Facebook-Seite, das ist aber keine Voraussetzung! https://www.facebook.com/engelfuermrdarcy WER DIESE BEDINGUNGEN ERFÜLLT HAT, BEKOMMT VON MIR DEN PREIS DES EBOOKS ZURÜCKERSTATTET! SCHREIBT MIR DAFÜR EURE BIC ODER KONTONUMMER UND BANKLEITZAHL UND EUREN NAMEN UND ICH ÜBERWEISE EUCH DAS GELD, SOBALD EURE REZENSIONEN ONLINE SIND. Ich will hier keine ellenlangen Datenschutzrichtlinien zitieren, aber ich sichere Euch zu, dass ich Eure Bankverbindung für nichts anderes nutzen werde als für diese eine Transaktion! Und nun bin ich wieder sehr gespannt auf Eure Meinungen zum Buch und freue mich auf eine lebhafte Diskussion. Es dürfen auch gerne alle Nicht-Gewinner mitmachen, die das Buch, egal ob gedruckt oder digital,  gekauft und/oder gelesen haben. Natürlich könnt Ihr mir bereits jetzt Fragen stellen oder auch ein bisschen was von Euch erzählen. Habt Ihr diie Wendezeit oder gar die DDR selbst erlebt oder kennt Ihr sie nur aus Erzählungen und aus den Medien? Liebt Ihr England genauso sehr wie ich? Welche Romane von Jane Austen habt Ihr vielleicht schon gelesen? Habt Ihr eine (zwei, drei, vier...) Katze(n)? Übrigens, "Ein Engel für Mr Darcy" ist zwar eine moderne Version von "Stolz und Vorurteil", aber da sich mein Roman nur locker an das berühmte Original anlehnt, ist es nicht zwingend notwendig, dass man es zum besseren Verständnis gelesen haben muss. Viel Glück bei der Bewerbung! Ulrike

    Mehr
    • 12