Ulrike Barow

 3,8 Sterne bei 64 Bewertungen
Autor von Endstation Baltrum, Dornröschen muss sterben und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Ulrike Barow

Ulrike Barow, 1953 in Gütersloh geboren, lebt mit ihrer Familie im schönen Leer (Ostfriesland) und auf der Nordseeinsel Baltrum. Sie ist gelernte Buchhändlerin. Ihre bisher neun Kriminalromane spielen alle auf Baltrum. So wird die kleine Insel seit Jahren regelmäßig von einem Verbrechen erschüttert. Außerdem ist sie in vielen Anthologien mit Kurzgeschichten vertreten. Sie ist Mitglied der Mörderischen Schwestern und im Syndikat. www.barow-baltrum.de. Lesungsanfragen unter lesung@leda-verlag.de.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Endstation Baltrum (ISBN: 9783839229088)

Endstation Baltrum

 (11)
Erscheint am 31.12.2021 als Taschenbuch bei Gmeiner-Verlag. Es ist der 1. Band der Reihe "Inselpolizei Baltrum".

Alle Bücher von Ulrike Barow

Cover des Buches Endstation Baltrum (ISBN: 9783839229088)

Endstation Baltrum

 (11)
Erscheint am 31.12.2021
Cover des Buches Dornröschen muss sterben (ISBN: 9783839264256)

Dornröschen muss sterben

 (10)
Erschienen am 05.10.2020
Cover des Buches Baltrumer Bärlauch (ISBN: 9783839264959)

Baltrumer Bärlauch

 (8)
Erschienen am 05.10.2020
Cover des Buches Baltrumer Bitter (ISBN: 9783839264980)

Baltrumer Bitter

 (6)
Erschienen am 05.10.2020
Cover des Buches Baltrumer Wattenschmaus (ISBN: 9783839225622)

Baltrumer Wattenschmaus

 (3)
Erschienen am 11.03.2020
Cover des Buches Baltrumer Badezeit (ISBN: 9783839228937)

Baltrumer Badezeit

 (3)
Erschienen am 12.11.2020
Cover des Buches Tatort Emsland (ISBN: 9783939772460)

Tatort Emsland

 (3)
Erschienen am 13.04.2017
Cover des Buches Baltrumer Bescherung (ISBN: 9783839264966)

Baltrumer Bescherung

 (2)
Erschienen am 29.04.2020

Neue Rezensionen zu Ulrike Barow

Cover des Buches Tatort Emsland (ISBN: 9783939772460)H

Rezension zu "Tatort Emsland" von Ulrike Barow

Im Moor da sind die Leichen...
Holdenvor 4 Monaten

Es wäre wirklich Zeit für einen "Tatort Emsland" im Ersten, vielleicht mit Günther dem Treckerfahrer und Opa Anton als Ermittler? Diese dünne Stories, abgesehen von der ersten Geschichte von Jan Schröter und der Geschichte von Klaus-Peter Wolf, braucht keiner, da ist das Tollste jedes Mal, daß sich alles an bekannten Orten im Emsland abspielt. Und warum Gummistiefel und Schüppe auf dem Cover? Nur Klischees!

Kommentieren0
2
Teilen
Cover des Buches Baltrumer Badezeit (ISBN: 9783839228937)K

Rezension zu "Baltrumer Badezeit" von Ulrike Barow

Ein ruhiger Krimi mit viel Inselflair und einem sichtlich leidenden Kommissar
Kriminevor 9 Monaten

Der Inselpolizist Michael Röder langweilt sich. Seine Kollegen weihen ihn nicht in ihre Ermittlungen ein, da er krankgeschrieben ist, während seine Frau Sandra mit ihm den sonnigen Tag am Strand verbringen will. Doch zum Glück führt ihn ein erster Spaziergang in die Dünen, wo ein junger Rettungsschwimmer mit einem Stich in den Rücken ermordet worden ist. Ein Aufsehen erregender Fall, den sein Auricher Kollege Arndt Kleemann übernimmt, dessen erste Spur zu einem Kollegen führt. Denn Oberkommissar Peter Zinkel, der zurzeit als Aushilfe auf Baltrum ist und hat verschwiegen, dass er am Abend zuvor mit dem Toten in Streit geraten ist. Derweil stellt der außer Gefecht gesetzte Michael Röder Recherchen zu einem zechprellenden Pärchen an und gerät letztendlich doch noch in die Ermittlungen um den Mörder des Rettungsschwimmers hinein.

„Baltrumer Badezeit“ ist der zehnte Fall für Oberkommissar Michael Röder, der gerade erst eine Lungenentzündung überstanden hat und sich nach Meinung seiner Ärztin auf jeden Fall noch schonen muss. Nur, wie er sein Nichtstun ertragen soll, das hat sie nicht gesagt. Deshalb versucht er mit allen Mitteln, an Informationen zu kommen, als ein toter Rettungsschwimmer zusammengesunken im Dünensand sitzt. Doch auch ein zweiter Mord nutzt ihm wenig. Der verantwortliche Kommissar hält ihn aus den Ermittlungen raus. So streift er frustriert durch die Dünen, spielt mit einem kleinen jungen Ball und läuft zu seinem Unwillen regelmäßig einem inselbekannten Querulanten über den Weg.

Eine ruhige und beschauliche Atmosphäre, vielseitig und lebensnahe Figuren und eine Kriminalermittlung, die gut zum Mitraten geeignet ist, prägen den Baltrumer Inselkrimi, der von der ersten Seite an gut unterhält. Sei es durch den zunächst undurchsichtigen Fall, der sich erst entwickeln muss, durch wunderbare Landschaftsbeschreibungen, die Urlaubsfeeling aufkommen lassen oder durch einen zu den Insulanern passenden Humor, der mit einer heiteren Gelassenheit im Einklang steht. Ulrike Barow versteht es, ihre Leser auch ohne atemberaubende Spannung zu fesseln und in eine Handlung zu ziehen, die von den unterschiedlichen Schicksalen ihrer Figuren lebt. Und obwohl der Mörder bereits in der Mitte des Buches von aufmerksamen Lesern enttarnt werden kann, macht das Lesen bis zum Ende hin Spaß..

Fazit und Bewertung:
Ein ruhiger Krimi mit viel Inselflair, einem sichtlich leidenden Kommissar und einer sonnigen Augustwoche, die es in sich hat.

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Baltrumer Wattenschmaus (ISBN: 9783839225622)T

Rezension zu "Baltrumer Wattenschmaus" von Ulrike Barow

Inselflair inklusive
tigerbeavor 10 Monaten

Tim Seebald, der Totengräber von Borkum, findet auf dem Friedhof Knochen. Eigentlich eher normal - doch diese liegen nicht in einem Sarg. Es handelt sich um die sterblichen Überreste einer vor einigen Jahren in Bremen verschwundenen jungen Frau. Kurz nach diesem Knochenfund ereignet sich auf der sonst so ruhigen Insel ein weiterer Todesfall. Zu viel für Inselpolizist Michael Röder, er bekommt Hilfe von den Kollegen aus Aurich und Bremen. Gemeinsam versuchen sie herauszufinden, ob beide Tode in irgendeiner Verbindung stehen.

Ulrike Barow hat mit "Baltrumer Wattenschmaus" ihren 13. Inselkrimi von der schönen Insel Baltrum geschrieben. Ich verfolge diese Serie schon sehr lange und kann sagen, daß sie in keiner Weise schwächelt. Man muß zum Verständnis aber keinen der Vorgänger kennen. Ulrike Barow schafft es perfekt auch Serienneulinge mit wichtigen Informationen zu versorgen, so daß jeder der Handlung gut folgen können wird. Auch dieser Band ist wieder einmal sehr spannend. Dabei herrscht hier jedoch keine actiongeladene, bluttriefende Spannung. Nein, es herrscht eine ruhige, beschauliche Atmosphäre, die ihre Spannung mehr darin findet, daß es schlichtweg geheimnisvoll zugeht. Es ist diese typische Ostfrieslandspannung, die ich absolut liebe. Man bekommt mehrere Verdächtige, eine Spur kommt stets neu hinzu, eine andere verläuft im Sande.... Davon lebt dieser Krimi perfekt. Die Autorin schreibt wunderbar leicht, steckt immer wieder ein wenig humorvolle Spitzen in ihren Text und hat Charaktere erschaffen, so vielfältig wie man sie in der Realität findet. Teils liebenswert, teils eher unsympathisch. Dadurch entsteht eine interessante Mischung, die dazu beiträgt, dieses Buch authentisch wirken zu lassen. Was Ulrike Barow perfekt beherrscht: Sie fängt das Inselflair so ein, daß man in Urlaubsstimmung gerät. Man erlebt Baltrum von seiner schönen Seite, bekommt diese Insel so wunderbar beschrieben - da verliebt man sich schon auf Entfernung in Baltrum.

Ulrike Barow hat mit "Baltrumer Wattenschmaus" einen Regionalkrimi genau nach meinem Geschmack erschaffen. Hier bekommt man Spannung gepaart mit einer wunderbaren Landschaft und tollen Charakteren, die genau dorthin passen.  

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 39 Bibliotheken

von 20 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks