Ulrike Bergmann

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Ulrike Bergmann

Lebenslauf von Ulrike Bergmann

Haus bauen, Kind bekommen, Baum pflanzen ... Drei tolle Lebensziele, von denen ich nicht eines erreicht habe. Stattdessen: Auf eine Insel ziehen, ein Pony adoptieren und ein Buch schreiben. Im Jahr 2005 konnte ich mir den ersten meiner drei riesengroßen Kindheitsträume erfüllen: Ich verlegte mein Zuhause an den Ort, für den ich schon als Grundschülerin die Tage zwischen Wochenenden und Schulferien im Kalender abgestrichen hatte. Im Frühjahr 2010 lief mir dann Shetlandpony Hella über den Lebensweg und macht sich dort seitdem so wunderbar breit, dass ich mich manchmal frage, was ich eigentlich früher in meiner Freizeit gemacht habe. Und jetzt, im Jahr 2016, erschien mein erstes Buch. Damt erfüllten sich drei Wünsche, ach was, drei Träume. Und das zum Glück nicht auf einmal. Dann wäre ich vor lauter Glück nämlich einfach geplatzt. Das Rüstzeug fürs Schreiben bekam ich wenig bis gar nicht im Studium (BWL und Medienwissenschaften), aber umso mehr im Volontariat an der Axel-Springer-Journalistenschule und als Redakteurin bei Bild am Sonntag. Es folgten ein paar Monate in den USA und dann der berufliche Wechsel in den PR-Bereich einer Großbank. Das lief sechs schöne Jahre gut - eben bis zu der Sache mit der Realisierung von Kindheitsträumen: Ich wechselte in die Lokalredaktion der Sylter Rundschau. Inzwischen arbeite ich freiberuflich, schreibe am liebsten über Pferde und ihre Menschen und bin gespannt darauf, welche Kindheitswünsche sich wohl als nächstes um Erfüllung bewerben werden.

Bekannteste Bücher

Mit Leichtigkeit zum Ziel

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Mesalliance

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • weitere
Beiträge von Ulrike Bergmann
  • Leserunde zu "Pferde - wie von Zauberhand bewegt" von Ulrike Bergmann

    Pferde - wie von Zauberhand bewegt
    Ulrikebergmann

    Ulrikebergmann

    zu Buchtitel "Pferde - wie von Zauberhand bewegt" von Wolfgang Marlie

    Einladung zur Leserunde wie von Zauberhand bewegt Kommt mit auf einen Reiterhof in der Holsteinischen Schweiz, an den Strand der Lübecker Bucht, in die Kaderschmieden der deutschen Reiterei und an den Ort, an den man flieht, wenn man mit nichts und niemandem zu tun haben möchte: Die Biografie des Pferdeausbilders Wolfgang Marlie aus Scharbeutz an der Ostsee heißt zwar „Pferde, wie von Zauberhand bewegt“, könnte aber auch mit „Leben, wie von Zauberhand bewegt“ überschrieben werden. Und laut Amazon-Kritiken wird sie auch von ...

    Mehr
    • 336
  • Alles ist möglich - die Frage ist nur ob ich bereit bin, es möglich zu machen!

    Pferde - wie von Zauberhand bewegt
    Merin

    Merin

    04. December 2016 um 20:52 Rezension zu "Pferde - wie von Zauberhand bewegt" von Wolfgang Marlie

    Dieses Buch war für mich nicht nur ein Buch über Pferde. Für mich sind es vielmehr wahre Zeilen, die mich in vielen Situationen nachdenken ließen, mein Handeln reflektierten und mich zum Denken anregten einmal etwas anderes auszuprobieren. Mich endlich mal zu überwinden und einfach zu versuchen. Ziemlich zu Beginn des Buches findet man die folgenden Zeilen:"Pferde wie von Zauberhand bewegt, das ist eine Einstellung, keine Gebrauchsanweisung. Es ist eine Einladung dazu, tief durchzuatmen und sich an Pferden zu freuen. Ungefähr ...

    Mehr
    • 2
  • Wie von Zauberhand bewegt

    Pferde - wie von Zauberhand bewegt
    Themistokeles

    Themistokeles

    07. November 2016 um 13:53 Rezension zu "Pferde - wie von Zauberhand bewegt" von Wolfgang Marlie

    Von diesem Buch bin ich ehrlich richtig begeistert, auch wenn ich beim Lesen des Inhaltsverzeichnisses erst noch ein bisschen skeptisch war, was mich wohl erwarten wüde.Wolfgang Marlies Erzählung über seinen Werdegang mit den Pferden und seiner Pension ist jedoch eine Geschichte, die sowohl sehr lehrreich, als auch einfach interessant ist. Vor allen Dingen, was man so alles erfahren kann über die vergangenen Zeiten, die man selbst vielleicht nicht erlebt hat.Für mich war es einfach spannend, wie Wolfgang Marlie von seinen ...

    Mehr
    • 2
  • Von Pferden und Menschen

    Pferde - wie von Zauberhand bewegt
    Nela77

    Nela77

    30. October 2016 um 23:20 Rezension zu "Pferde - wie von Zauberhand bewegt" von Wolfgang Marlie

    Eine Biographie, ein Zeitbericht, eine Anleitung zum Umgang mit Pferden und Menschen. Wolfgang Marlie gibt in diesem Buch einen sehr tiefen und persönlichen Einblick in sein Leben, seine Erfahrungen und Gedanken. Beginnend kurz nach dem Krieg erzählt er von Begegnungen und Erlebnissen, die ihn geprägt und bewogen haben, seine Ansicht zum Umgang mit Pferden zu überdenken. Er war ein Vorreiter im Bereich der Bodenarbeit und hat zunächst sehr viel Ablehnung erfahren, als er seine neuen Methoden und Ideen vorgestellt hat.Dieses Buch ...

    Mehr
  • Lebensweg mit Pferden

    Pferde - wie von Zauberhand bewegt
    Saphir610

    Saphir610

    20. October 2016 um 01:14 Rezension zu "Pferde - wie von Zauberhand bewegt" von Wolfgang Marlie

    Der Titel und das Coverbild sprechen einen Menschen mit Pferdevirus schon an. Wie von Zauberhand bewegt macht neugierig, dass es da noch mehr gibt als Sattel drauf und los geritten. Ich denke, dieses „mehr“ haben sich viele Reiter schon gewünscht. Der Name Wolfgang Marlie war mir schon bekannt, als Reitpension und durch eine Bekannte auch der Ansatz seiner Arbeit mit Pferden. Umso schöner fand ich es, jetzt ein Buch über und von ihm in den Händen zu halten. Die Geschichte von Wolfgang Marlie zu lesen, wie er zum Reiten kam und zu ...

    Mehr
    • 2
  • Mein bestes Buch 2016...und es gab einige ;).

    Pferde - wie von Zauberhand bewegt
    Striese

    Striese

    13. September 2016 um 16:54 Rezension zu "Pferde - wie von Zauberhand bewegt" von Wolfgang Marlie

    Ein absolut lesenswertes Buch! Die Biographie von Wolfang Marie war ausgesprochen angenehm, erfrischend und kurzlebig zu lesen. Zwei Abende und das Buch war durch :).Für mich war das Buch dann auch einer der Gründe, tatsächlich selber einmal in den hohen Norden zu reisen, eine WocheBodenarbeit bei Wolfgang zu erleben und mit seinem Team Zeit zu verbringen.Im Nachhinein bin ich sehr dankbar für die tolle Zeit in der Pferdepension Marie und nach dem Besuch füge ich meiner Beurteilung des Buches "absolut authentisch" hinzu.Wolfang ...

    Mehr