Ulrike Busch

 4.6 Sterne bei 243 Bewertungen
Autorin von Der Pfauenfedernmord, Jaspers letzter Flirt und weiteren Büchern.
Autorenbild von Ulrike Busch (©Elfriede Liebenow / Quelle: Autor)

Lebenslauf von Ulrike Busch

Die Sehnsucht nach Meer und weitem Horizont verspürt Ulrike Busch, seit sie denken kann. Fasziniert von Nord- und Ostsee und von der grenzenlos erscheinenden, grünen Landschaft Norddeutschlands zog sie 1986 aus ihrer Geburtsstadt Essen nach Hamburg. 

Auf den nordfriesischen Inseln und Halligen, auf dem nordfriesischen Festland und an der Ostseeküste ist sie seitdem fest verwurzelt. Sie liebt die Menschen mit ihrer Geradlinigkeit, Bodenständigkeit und ihrem schnörkellosen Dialekt und Spaziergänge bei Wind und Wetter, wenn der Nordwestwind ihr den Geruch von Salz und Tang um die Nase weht. 

Viele Jahre war die promovierte Sprachwissenschaftlerin als selbstständige Texterin und Technische Redakteurin tätig. 2013 entdeckte sie eine neue berufliche Leidenschaft: das Schreiben von Romanen - die natürlich in Norddeutschland spielen.

Alle Bücher von Ulrike Busch

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Der Pfauenfedernmord9781503954588

Der Pfauenfedernmord

 (47)
Erschienen am 01.12.2015
Cover des Buches Jaspers letzter Flirt9781503938175

Jaspers letzter Flirt

 (34)
Erschienen am 16.08.2016
Cover des Buches Tod am Deich9783955735845

Tod am Deich

 (18)
Erschienen am 03.03.2017
Cover des Buches Mordskuss9783955736279

Mordskuss

 (17)
Erschienen am 05.05.2017
Cover des Buches Mordsleben9783955736576

Mordsleben

 (12)
Erschienen am 13.07.2017
Cover des Buches Mordsfinale. Ostfrieslandkrimi9783955737733

Mordsfinale. Ostfrieslandkrimi

 (12)
Erschienen am 15.03.2018
Cover des Buches Mordsschwestern9783955737054

Mordsschwestern

 (11)
Erschienen am 31.10.2017
Cover des Buches Himmelhochjauchzendhellblau9783746009612

Himmelhochjauchzendhellblau

 (11)
Erschienen am 18.10.2017

Neue Rezensionen zu Ulrike Busch

Neu

Rezension zu "Der Herzmuschelmörder" von Ulrike Busch

Ein neues Ermittlerteam an der Ostsee
Xanakavor 2 Monaten

An der Ostsee gibt es eine neue Sonderkommission, die sich um alte, ungelöste Fälle kümmern soll. Aber auch die Suche nach Serienmördern und vermissten Personen bzw. Entführungen stehen auf dem Plan.

Molly Bleck ist noch gar nicht richtig in ihrer neuen Tätigkeit angekommen, da gibt es am Timmendorfer Strand bereits die erste Tote. Annika und ihre Freundinnen wollten sich am Wochenende beim Strandkonzert amüsieren. Annika signalisierte ihren Freundinnen noch, dass sie den Richtigen gefunden hätte. Stunden später war sie tot. Auffällig war, dass um ihren Kopf Muscheln drapiert wurden. Auch hatte der Mörder eine Nachricht hinterlassen. Für Molly und ihren Kollegen ist das gleich der erste Fall. Denn es gab in dieser Richtung bereits zwei weitere Opfer, die alle auf dieselbe Art getötet wurden.

Es könnte ein Krimi der klassischen Art werden, wenn die Ermittlerin Molly Bleck nicht dieses merkwürdige Gefühl bei den toten Frauen hätte. Sie hat den Verdacht, dass möglicherweise ihr Mann Ole, der vor zehn Jahren spurlos aus ihrem Leben verschwand, etwas damit zu tun. Alle Frauen ähnelten ihr mehr oder weniger und hatten auch ihre auffälligen roten Haare. Ihr Gefühl sagt ihr, dass Ole noch lebt. Aber ist das wirklich so? Wenn ja, haben die Morde mit ihr zu tun? Will er sich an ihr rächen?

Wieder einmal hat Ulrike Busch hier einen Krimi verfasst, der einen von der ersten bis zur letzten Zeile fesselt. Man will einfach wissen, was weiter passiert. Seite um Seite vertieft man sich in den Fall auf der Suche nach dem Mörder. Und es wird schnell klar, dass es da noch mehr gibt.

Immer wieder gefällt mir die Leichtigkeit der Sprache der Autorin. Zudem bin ich erneut begeistert von ihrem Schreibstil. Und obwohl es sich bei diesem Buch um einen Krimi handelt, gibt es da doch immer wieder diesen leisen, feinen Humor. Das macht im Übrigen die Bücher von Ulrike Busch aus.

Ich habe mich gefreut, dass Ulrike Busch sich dieses Mal an die Ostsee mit einer neuen Ermittlerin und neuem Team begeben hat. Ich bin mir sicher, dass wir von Molly Bleck noch weitere Fälle zu lesen bekommen.

Von mir gibt es auch für diesen Krimi eine Leseempfehlung und verdiente fünf Lesesterne.

Kommentieren0
5
Teilen

Rezension zu "Der Herzmuschelmörder" von Ulrike Busch

Tödliche Partynacht
sommerlesevor 2 Monaten

Ulrike Buschs Krimi "Der Herzmuschelmörder" ist der erste Ostseekrimi ihrer Bücher. Die Ermittlerin dieser neuen Krimireihe ist Molly Bleck.

Annika Ketelsen plant mit ihren Freundinnen eine tolle Partynacht, doch am nächsten Tag wird Annikas Leiche unweit des Niendorfer Hafens gefunden. Ihr Kopf umrahmt von Herzmuscheln. Laut Polizei war hier ein Serientäter am Werk. Molly Bleck von der Soko Mysterious vom Timmendorfer Strand übernimmt die Ermittlungen. Ihr wird schnell klar, die bisherigen Opfer entsprechen alle einem bestimmten Beuteschema. Schrecklich ist aber, auch sie entspricht genau diesem Schema. Einige Fakten bei der Ermittlung erwecken in ihr den Verdacht, ihr vor 10 Jahren verschwundener Mann Ole könnte damit zu tun haben.  

Statt wie bisher in ihren Nodseekrimis, führt uns die Autorin nun an die Ostsee, nach Timmendorfer Strand. Gleich vorweg, auch dieser Krimi ist wieder recht unblutig und somit eine entspannende Feierabendlektüre. 


Zur neu gegründeten Soko Mysterious gehören Molly Bleck und Malte Graf. Sie haben die Aufgabe, einen Serienmörder zu finden, der bisher mindestens zwei Frauen auf dem Gewissen hat. Im Laufe der Handlung wird Molly bewusst, wie sehr sie in diesen Fall auch persönlich involviert ist. 

Molly kommt ursprünglich aus Hamburg, sie übernimmt die Leitung dieser neuen Soko. Mit ihrem Lübecker Kollegen, dem Kriminalhauptkommissar Malte Graf, kommt sie sehr gut aus, beide bilden ein gutes Team. Ebenfalls eine Hauptfigur ist Janna Tönissen, Mollys Freundin, die einen Buchhandel mit wunderbarem Lesecafé betreibt.  

Andere Charaktere vervollständigen die Figuren, alle werden gut eingeführt, es sind nicht zuviele, sodaß man dem Verlauf des Krimis gut folgen kann. Interessant ist der Blick in Mollys Privatleben zu ihrem verschwundenen Mann Ole. Aber auch andere Personen haben durchaus viel Potential für ein Motiv. 


Wie immer ist der Schreibstil flüssig und die Dialoge kurz und präzise. Einige eingebaute Wendungen erschweren die Suche nach dem Täter, man kann wieder wunderbar miträtseln. Die Auflösung ist trotz meiner Vorahnungen eine echte Überraschung und erscheint logisch. 

Nur etwas mehr Ostseeflair hatte ich mir schon gewünscht, vielleicht ist das in den folgenden Bänden ja mehr fühlbar.
   

Dieser Auftaktband der Ostseekrimireihe mit Molly Bleck macht Lust auf die neue Reihe! Es ist ein Urlaubskrimi zum Abschalten, die Schauplätze verlocken und machen Lust auf einen Urlaub. Doch bis es soweit ist, sollte man mit diesem Krimi vorlieb nehmen.

 

Kommentare: 1
21
Teilen

Rezension zu "Der Herzmuschelmörder" von Ulrike Busch

Spannender Einstieg der Soko Mysterious
gaby2707vor 3 Monaten

So hatte die Wette, wer an diesem schönen Strandparty-Abend als erste einen Mann abschleppt zwischen den drei Freundinnen Annika, Tina und Sabrina nicht ausgehen sollen. Die 25-jährige Annika Ketelsen wird am nächsten Morgen tot am Niendorfer Hafenbecken gefunden. Wer ist der unbekannte „Picasso“, den Anni hier getroffen hat? Ist er auch ihr Mörder?
 Dies ist der erste Fall, den Molly Bleck und Malte Graf für die gerade neu gegründete Soko Mysterious lösen müssen. Schnell merken die Beiden, dass sie einen Serienmörder suchen müssen, da es vor einigen Jahren zwei Frauenmorde gab, die mit dem jetzigen Fall einige Parallelen aufweisen. Wobei Molly zu Beginn noch nicht ahnt, dass dieser Fall auch für sie ein ganz persönlicher werden wird.


Es hat mich sehr gefreut zu lesen, dass Ulrike Busch bzw. ihre Protagonisten nun auch an der Ostsee morden.

Gleich zu Beginn wird mir das Stammpersonal vorgestellt, was mir sehr gut gefällt, da ich sie hier schon etwas ausführlicher kennenlerne und später beim Lesen keine Fragen aufkommen:

Hier sind es Molly Bleck, die taffe Hauptkommissarin aus Hamburg, die durch ihre Lebensgeschichte nach Timmendorfer Strand zur neu gegründeten Soko Mysterious gekommen ist.

Kriminalhauptkommissar Malte Graf aus Lübeck-Travemünde, der sich von Anfang an sehr gut mit Molly Bleck versteht.

Janna Tönissen, ehemalige Nachbarin und nun Mollys beste Freundin. Sie betreibt einen Buchhandel mit angeschlossenem Lesecafé, wo ich mich sofort pudelwohl gefühlt habe.

Willem Wichmann ist der Chef von Molly und Malte und hat seinen Sitz im Landeskriminalamt in Kiel.

Dazu kommen viele weitere Personen, die die ein oder andere Rolle spielen. Alle sehr gut ausgearbeitet mit ihren speziellen Charaktereigenschaften.

Sehr gut gefallen haben mir auch die Kapitelüberschriften, durch die ich immer genau weiß, wann ich wo gerade bin.

Und natürlich die Beschreibungen von Land und Leuten. Ich liebe das Ostseeflair genau so wie die Nordsee. Nur durch den wenigen Wind vielleicht noch ein ganz kleines bisserl mehr. Und wenn ich mir Molly und Janna auf der Seebrücke sitzend vorstelle, bekomme ich gleich wieder Urlaubshunger.

Auch diesen Krimi finde ich wieder sehr spannend. Vor allem, weil durch geschickte Wendungen immer wieder ein Anderer in meinen Fokus rückte. War er´s nun oder doch der Andere? Bis zum Schluss die Bombe platzt und ich mir denke – na klar, hättste auch drauf kommen können. Das hat die Autorin wieder sehr gut hinbekommen.

Immer wieder stellen sich neue Fragen, von denen aber am Schluss keine offen bleibt. Bis auf eine. Und die lässt den Schluss zu, dass ich bald einen neuen Fall mit Molly und Malte werde lösen können.

Ein gelungener Auftakt zu einer neuen Krimistaffel – diesmal an der Ostsee. Da es auch hier wieder relativ unblutig zugeht, bin ich auch beim nächsten Fall wieder mit dabei.

Kommentare: 1
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Jaspers letzter FlirtundefinedU
Liebe LovelyBooks-Leserinnen und -Leser,

Ihr seid herzlich eingeladen zur meiner Leserunde zu „Jaspers letzter Flirt“. Der zweite Fall für die Kripo Wattenmeer entführt Euch in die idyllische, aber manchmal recht eigene Welt der Nordseeinsel Amrum.

Im Mittelpunkt steht der Surflehrer Jasper Erikson. Er liebt drei Dinge: seine Freiheit, die Frauen und das Meer. Eines Tages beschließt sein Urlaubsflirt Bele, sich von ihrem Mann zu trennen und vom nordfriesischen Festland nach Amrum zu ziehen. Diese Entscheidung ruft beim ebenfalls verheirateten Jasper nicht nur Begeisterung hervor. Dann wird ein Anschlag auf ihn verübt. Jasper überlebt, der Attentäter entkommt unerkannt. Knudsen und Zander nehmen die Ermittlungen auf. Doch Jasper scheint die Angelegenheit auf seine Weise lösen zu wollen. Bis er erneut in Lebensgefahr gerät.

Die Leserunde startet Ende August und sollte bis Ende September abgeschlossen sein. Ich selbst werde fast täglich online sein und die Runde gern begleiten.

Im Lostopf liegen 20 Taschenbücher und 5 Kindle eBooks. (Bitte beachtet: Das eBook gibt es nur für den Kindle, nicht als ePub oder in einem anderen Format!)

Bewerbungsschluss ist der 20. August. Bitte teilt mir mit, ob Ihr Euch für ein Taschenbuch oder ein Kindle eBook bewerbt!

Ich wünsche Euch viel Glück bei der Auslosung und freue mich sehr auf die Leserunde mit Euch!

Liebe Grüße
Ulrike
595 BeiträgeVerlosung beendet
U
Letzter Beitrag von  UBuschvor 4 Jahren
Cover des Buches Der PfauenfedernmordundefinedU

Liebe LovelyBooks-Leserinnen und -Leser,

Ihr seid herzlich eingeladen, an meiner Leserunde zu „Der Pfauenfedernmord“ teilzunehmen! Dieser sanfte, psychologisch motivierte und unblutige Krimi spielt auf Sylt. Darum geht‘s:

In Kampen treffen sich Jahr für Jahr drei Hamburger Ehepaare: Der Schönheitschirurg Dr. Klaus Wiederkehr und seine Frau, die Galeristin Valerie Wunderlich-Wiederkehr, sowie die Ehepaare Bitterstein und Geier.

In diesem Sommer feiern sie gleich zwei Jubiläen: das 25-jährige Bestehen ihres Freundeskreises und die Silberhochzeit der Wiederkehrs. Vier Tage nach der Feier findet eine Joggerin eine Leiche am Fuß des Roten Kliffs. Den Kommissaren Kuno Knudsen und Arne Zander ist bald klar, dass sie den Täter im Kreis um Dr. Wiederkehr zu suchen haben.

Der Roman, den ich im April 2015 als Selfpublisher herausgebracht hatte, erscheint am 1. Dezember 2015 in neuer Auflage bei Amazon Publishing. Der Verlag stellt 15 Taschenbücher und 5 Kindle-eBooks zur Verfügung, die ich gern unter Euch verlose.

Die Leserunde startet Mitte Dezember 2015 und sollte möglichst bis Ende Januar 2016 abgeschlossen sein. Ich selbst werde fast täglich online sein und die Runde gern begleiten.

Bewerbungsschluss für die Teilnahme ist der 28. November. Bitte teilt mir mit, ob Ihr Euch für ein Taschenbuch oder ein Kindle eBook (MOBI) bewerbt.

Ich wünsche Euch viel Glück bei der Auslosung und freue mich sehr auf die Leserunde mit Euch!

Liebe Grüße
Ulrike

PS aus gegebenem Anlass: Wenn Ihr Euch für ein eBook bewerben möchtet, beachtet bitte, dass die digitale Version des Buches AUSSCHLIESSLICH im Kindle-Format vorliegt, NICHT als epub!

594 BeiträgeVerlosung beendet
U
Letzter Beitrag von  UBuschvor 4 Jahren
Cover des Buches HimmelhochjauchzendhellblauundefinedU

Liebe LovelyBooks-Mitglieder,

ich möchte Euch zu einer Leserunde zu ‚Himmelhochjauchzendhellblau‘ einladen. Mein  Debütroman ist eine turbulente Liebesgeschichte für die Silver Generation und ihre ‚Kinder‘. Es geht um Abschied und Neubeginn, Lebenslust und Liebe im Alter:

Der rüstige Hamburger Witwer Schorschi Scholz wird von seinen Söhnen zum Umzug in eine Seniorenresidenz gedrängt. Er durchlebt Trotz, Wut und Trauer - und willigt am Ende ein. In der idyllisch gelegenen ‚Herbstsonne‘ gerät sein Leben bald in Turbulenzen. Die Damenwelt buhlt um ihn. Schorschis Gefühle für seine Tischnachbarin Sonja rufen die Familien der beiden Senioren auf den Plan. Und auch sonst brodelt es heftig in der betagten, aber quirligen Gesellschaft der ‚Herbstsonne‘. Schließlich flüchtet Schorschi für ein paar Tage an die Ostsee. Am Timmendorfer Strand nimmt sein Leben eine unverhoffte Wende.

Eine Leseprobe findet Ihr über diesen Link:

http://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_noss_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&url=search-alias%3Dstripbooks&field-keywords=Himmelhochjauchzendhellblau&rh=n%3A186606%2Ck%3AHimmelhochjauchzendhellblau

Ich verlose fünf signierte Taschenbücher und fünf Kindle-eBooks. Wer mitlesen möchte, schreibt mir bitte bis zum 7. November. Bitte gebt dabei an, ob Ihr Kindle eBooks lesen könnt und welche Buchform Ihr bevorzugt. Ausschlaggebend für die Verlosung ist, welche Erfahrung Ihr mit dem Thema des Buches habt bzw. inwieweit Ihr Euch schon einmal gedanklich damit beschäftigt habt.

Die Leserunde sollte bis zum 20. Dezember abgeschlossen sein. Die Gewinner der Verlosung sind gebeten, ihre Rezension in Amazon einzustellen.

Ich freue mich auf meine allererste Leserunde mit Euch!
Herzlichst
Ulrike Busch

276 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 128 Bibliotheken

auf 24 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 5 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks