Ulrike Fischer

 4.4 Sterne bei 7 Bewertungen

Neue Bücher

Meine Familie

Erscheint am 12.02.2019 als Geheftet bei Hueber Verlag.

Meine Familie

Erscheint am 12.02.2019 als Geheftet bei Hueber Verlag.

Meine Familie

Erscheint am 12.02.2019 als Geheftet bei Hueber Verlag.

Meine Familie

Erscheint am 12.02.2019 als Geheftet bei Hueber Verlag.

Alle Bücher von Ulrike Fischer

Sortieren:
Buchformat:
Teddybär feiert Weihnachten

Teddybär feiert Weihnachten

 (2)
Erschienen am 26.09.2016
Trotzkopf Nele

Trotzkopf Nele

 (1)
Erschienen am 15.01.2012
Hallo, kleines Osterküken

Hallo, kleines Osterküken

 (1)
Erschienen am 18.01.2017
Der kleine Cowboy und der große Wurf

Der kleine Cowboy und der große Wurf

 (1)
Erschienen am 20.01.2015
Line, die Schusselhexe

Line, die Schusselhexe

 (1)
Erschienen am 01.07.2012
Meine Familie

Meine Familie

 (0)
Erschienen am 12.02.2019
Meine Familie

Meine Familie

 (0)
Erschienen am 12.02.2019

Neue Rezensionen zu Ulrike Fischer

Neu

Rezension zu "Teddybär feiert Weihnachten" von Ulrike Fischer

Tolles Kinderbuch
Nicoles-Leseeckevor 2 Monaten

Danke an den Verlag für das bereitgestellte Rezensionsexemplar

Unsere Meinung
Ein kleiner Teddy möchte zum Weihnachtsteddy werden - ob ihm das gelingt? 
Fortan macht er alles was mit Weihnachten zu tun hat. Bunte Illustrationen unterstützen seine Mühe, die er sich dabei gibt.
Der Text ist in Reimen gehalten, was es Kindern leicht macht sich auch das ein oder andere zu merken - er ist verständlich und altersgerecht geschrieben.

Altersempfehlung ab 2 Jahre

Fazit
Ein süsses Kinderbuch das auf Weihnachten einstimmt.
Uns hat es Freude beim Lesen bereitet - daher empfehlen wir es gerne weiter

Kommentieren0
4
Teilen

Rezension zu "Teddybär feiert Weihnachten" von Ulrike Fischer

Teddybär feiert Weihnachten
Claudias-Buecherregalvor 2 Jahren

Der kleine Teddybär möchte im Winter sooo gerne ein Weihnachtsteddy sein. Dafür geht er raus in den Schnee, füttert die Tiere im Wald, besucht einen Weihnachtsmarkt, bastelt, strickt und macht es sich zuhause gemütlich. Unterwegs sammelt er warme Kleidungsstücke und freut sich am Ende, dass er ein Weihnachtsbär geworden ist.

Das Pappbilderbuch besteht aus sieben Doppelseiten mit je einer großen Illustration. Pro Seite gibt es eine Strophe von vier Zeilen in Reimform und einen Vers, der sich auf jeder Seite wiederfinden lässt. Das Buch ist sehr stabil und besitzt abgerundete Ecken.

Der Inhalt oder die Botschaft des Buches haben sich mir leider nicht wirklich erschlossen. Warum benötigt ein Weihnachtsteddy Mütze, Schal und Co? Dann wäre es vielleicht ein Winterteddy, aber ein Weihnachtsteddy? Würde dieser nicht vielleicht eher einen Baum, Geschenke oder Plätzchen brauchen? Die Verbindung sehe ich einfach nicht und daher ist für mich der Inhalt leider nicht wirklich stimmig.

Die Illustrationen sind recht simpel gehalten. Auf knalligen Farben, Glitzer oder Ähnliches wurde verzichtet. Wem der Stil des Covers gefällt, der wird auch die Bilder im Inneren des Buches mögen.

Das Buch hat übrigens den Vermerk "Natürlich magellan", das steht dafür, dass das Buch in Deutschland hergestellt und auf FSC®-Papier gedruckt wurde. Die Farben sind auf Pflanzenölbasis, es wurde lösungsmittelfreier Klebstoff verwendet und Lacke nur auf Wasserbasis. Dieses finde ich sehr, sehr positiv!

Fazit: Mir gefallen der "Natürlich"-Gedanke, die Stabilität des Buches und die abgerundeten Ecken sehr gut. Inhaltlich war es leider nicht ganz mein Fall, da es für mein Empfinden keine Botschaft vermittelt und die Handlung auf den Seiten nichts mit dem eigentlich Ziel (ein Weihnachtsteddy zu sein) zu tun hat.

Gebundene Ausgabe: 16 Seiten
Verlag: Magellan (26. September 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3734815223
ISBN-13: 978-3734815225
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 24 Monate - 4 Jahre

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Der kleine Cowboy und der große Wurf" von Ulrike Fischer

Der kleine Cowboy fängt mit seinem Lasso jedes Kinderherz
Damarisvor 4 Jahren

Bisher hatten wir in unserer Familie noch kein Bilderbuch, in dem es um ein klassisches Wild West-Thema geht. Obwohl die Kinder durch Sachbücher und Fasnacht mit dem Thema Cowboy vertraut sind, war dieses Bilderbuch für sie eine ganz neue Erfahrung. Cowboybilderbücher gibt es nämlich nur ganz wenige. Die Bilder sind sehr niedlich und witzig, der umfangreichere Text ist auch für etwas größere Kinder geeignet. Kleinen Kinder sollte man die Geschichte eher erzählen, statt sie wortgetreu abzulesen.

Kinder brauchen Identifikationsfiguren. Der kleine Held der Geschichte, Ben, ist ein Charakter, mit dem sich die kleinen Zuhörer sofort identifizieren können. Er kann schon so vieles, will aber am liebsten auch schon so groß sein wie die richtigen Cowboys. Unterstützt wird er dabei von seiner Freundin, dem Pferdchen Penny-Pony. Leider ist es mit seinen Lassokünsten nicht gut bestellt. Er richtet mit seinem Lasso mehr Unheil als Nutzen an. Doch auch für den kleinen Ben und Penny-Pony kommt eine Gelegenheit zu zeigen, was in ihnen steckt.

"Der kleine Cowboy und der große Wurf" hat drei große Hauptmerkmale: Humor, Spannung und Wissen. Das Bilderbuch ist sehr lustig, die Kinder müssen bei großen und kleinen Missgeschicken, die Ben während der Geschichte passieren, viel kichern und lachen. Die Geschichte nimmt sich selbst nicht ganz so ernst, sogar der gefährliche Räuber Red John bringt die Kinder zum Grinsen. Trotzdem wird ein Spannungsbogen erzeugt, dem sich die Kinder nicht entziehen können und aus dem Ben als Held hervorgeht. Nebenbei wird den Kindern - mit einer Mischung aus Tatsachen und lustigen Western-Klischees - Wissen vermittelt, was die Arbeit eines Cowboys, Sheriff, usw. ist.

Fazit:
Die Kinder mögen den kleinen Ben total gerne. Mehr aber noch Penny-Pony, die Ben das ganze Buch über begleitet und die beiden zu einem einzigartigen Gespann macht. "Der kleine Cowboy und der große Wurf" trifft mit seinem Lasso mitten ins Herz. Die Mischung aus Humor, Spannung und allem Grundwissen, dass Kindern das Thema "Wilder Westen" näherbringt, ist hervorragend gelungen.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 8 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks