Ulrike Folkerts , Marjaleena Lembcke Als die Steine noch Vögel waren

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Als die Steine noch Vögel waren“ von Ulrike Folkerts

Pekka ist kein gewöhnlicher Junge. Schon seine Geburt verläuft nicht so leicht wie bei den anderen Kindern in Leenas Familie. Bei Pekka hat die Mutter einen Kaiserschnitt, und er muss in eine Kinderklinik nach Helsinki, denn Pekka hat kleine Verwachsungen an Händen und Füßen, auch sein Kopf sitzt schief auf den Schultern und mit den Augen stimmt etwas nicht.<p> Nach zwei Jahren kommt Pekka endlich zu seinen Geschwistern. Sie schließen den fröhlichen Jungen, der erst langsam zu krabbeln beginnt, gleich in ihr Herz. Bald schon geht Pekka unbeschwert auf alle Menschen zu und verkündet unbekümmert jedem Besucher des Hauses: "Ich liebe dich". Und Pekka liebt einfach alles: seinen Stuhl, sein Bett, den Mond und nicht zu vergessen, die Steine, weil sie in früheren Zeiten Vögel waren und fliegen konnten.<p> Etwas schwieriger wird die Schulzeit für ihn, denn nicht alle Kinder können seine offene Art sogleich verstehen und fürchten sich vor ihm wegen seines Aussehens. Selten besuchen ihn Freunde, denn Pekka liegt nichts am Spielen. Er unterhält sich am liebsten. Ihn beschäftigen Fragen, wie: "Wo fängt der Himmel an und wo hört er auf? Warum ist man manchmal glücklich und dann wieder traurig? Woher kommt die Liebe?"<p> Ulrike Folkerts, bekannt als Tatort-Kommissarin, liest diese fröhliche finnische Familiengeschichte mit den nachdenklichen Zwischentönen ungekürzt vor. Untermalt wird die wunderschöne Erzählung, die als "Kinder- und Jugendhörbuch des Jahres 1999" ausgezeichnet wurde, von leisen Gitarrenklängen. <I>--Manuela Haselberger</I>

Stöbern in Kinderbücher

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Für kleine und große Fans vom Sams und/oder von Weihnachten

JeannieT

Scary Harry - Hals- und Knochenbruch

Diese Reihe ist echt genial! Auch der sechste Band ist wieder richtig witzig, sehr spannend und herrlich schräg. Absolute Leseempfehlung!

CorniHolmes

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Niedlich und witzig in Szene Gesetzte Geschichte

raveneye

Die Zauberschneiderei (1). Leni und der Wunderfaden

Ein Umzug, Freundschaft, Handarbeit und natürlich Magie! Mit einer kleinen "Nähschule"!

Buechergarten

Kaufhaus der Träume - Das Rätsel um den verschwundenen Spatz

Eine spannende Zeitreise zurück in die Jahrhundertwende

kruemelmonster798

Wer fragt schon einen Kater?

Herrlich unterhaltsam!

Immeline

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen