Ulrike Gerold

 3,8 Sterne bei 201 Bewertungen
Autor*in von Allee unserer Träume, Rauhnächte - Sie werden dich jagen und weiteren Büchern.

Lebenslauf

Ulrike Gerold und Wolfram Hänel waren lange am Theater, bevor sie zu schreiben begannen. Inzwischen haben sie über 150 Romane, Erzählungen und Bilderbücher veröffentlicht, die in insgesamt 30 Sprachen übersetzt wurden. Bei den S. Fischer Verlagen erschienen zuletzt die Thriller „Rauhnächte“ und „Fastenzeit“. Beide Autoren leben und arbeiten zusammen in Hannover und Berlin und sind Mitglieder im PEN Berlin.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Ulrike Gerold

Cover des Buches Allee unserer Träume (ISBN: 9783548291420)

Allee unserer Träume

 (105)
Erschienen am 25.01.2019
Cover des Buches Rauhnächte - Sie werden dich jagen (ISBN: 9783596706983)

Rauhnächte - Sie werden dich jagen

 (48)
Erschienen am 26.10.2022
Cover des Buches Fastenzeit. 40 Tage Rache (ISBN: 9783596708703)

Fastenzeit. 40 Tage Rache

 (13)
Erschienen am 29.11.2023
Cover des Buches Wozu braucht man eigentlich einen Papa? (ISBN: 9783833902956)

Wozu braucht man eigentlich einen Papa?

 (5)
Erschienen am 08.10.2014
Cover des Buches Kein Erbarmen (ISBN: 9783866741638)

Kein Erbarmen

 (3)
Erschienen am 20.02.2012
Cover des Buches Der Tote vom Steintor (ISBN: 9783740809492)

Der Tote vom Steintor

 (3)
Erschienen am 23.07.2020
Cover des Buches Haarmanns Erbe (ISBN: 9783866745117)

Haarmanns Erbe

 (2)
Erschienen am 15.10.2015

Neue Rezensionen zu Ulrike Gerold

Cover des Buches Fastenzeit. 40 Tage Rache (ISBN: 9783596708703)
nickys_buntewelts avatar

Rezension zu "Fastenzeit. 40 Tage Rache" von Wolfram Hänel

Faste oder Stirb!
nickys_bunteweltvor 4 Monaten

Hannah Meyer wird in die Alpen versetzt und hat dort so ihre Probleme.Hannah ist mir von Anfang an sympathisch und ich habe auch ein wenig Mitleid mit ihr.Ihre Kollegen nehmen sie nicht wahr und sie trägt einige Altlasten mit sich rum.Dann folgt auch noch dieser verwirrende Fall.Es gibt immer wieder Ungereimtheiten und neue Opfer.Hannah will diesen Fall unbedingt lösen und bringt dabei nicht nur sich in Lebensgefahr.Außerdem kann das Vertrauen in die falschen Personen tödlich ausgehen wenn man nicht aufpasst.  Das Buch hat mir im Ganzen sehr gut gefallen aber der absolute Nervenkitzel hat mir gefehlt. Ich würde sagen es ist eher ein guter Krimi aber trotzdem empfehlenswert.





Cover des Buches Fastenzeit. 40 Tage Rache (ISBN: 9783596708703)
Ladybugs avatar

Rezension zu "Fastenzeit. 40 Tage Rache" von Wolfram Hänel

Die Tage sind gezählt....
Ladybugvor 4 Monaten

Bei diesem Thriller handelt es sich um einen düsteren Thriller, der sich durch die Darstellung des Covers schon erahnen lässt. Die Story ist insgesamt in drei „Bücher“ eingeteilt, welche die Titel Opfer, Motiv und Täter haben und jeweils dazu mit einem Zitat versehen sind. In den einzelnen großen Einteilungen, erhalten wir viele Unterkapitel, die für einen schnellen Lesefluss sorgen. Der Schreibstil ist angenehm und neben der Erzählperspektive gibt es Einschübe mit den Gedanken des „Rächers“. Der Plot ist gut aufgebaut und mit einigen unerwarteten Wendungen versehen. Die unterschiedlichen und authentischen Protagonisten machen diesen Thriller zu einem spannenden Lesevergnügen. Das Ende kam zwar etwas überraschend schnell, ließ mich aber dennoch zufrieden dieses Buch zuklappen

Cover des Buches Fastenzeit. 40 Tage Rache (ISBN: 9783596708703)
Suskas avatar

Rezension zu "Fastenzeit. 40 Tage Rache" von Wolfram Hänel

Etwas wenig Thrill
Suskavor 4 Monaten

Kriminalkommissarin Hannah Meyer ist gerade erst aus dem Norden in die Alpen versetzt worden, als nachts auf dem Marktplatz ein Mann gefunden wird – nackt, mit Asche eingerieben, fast verhungert und mit einer klaffenden 9 auf der Stirn. Hannah vermutet einen Zusammenhang mit der religiösen Fastenzeit. Werden hier Menschen zum Fasten gezwungen? Als erneut jemand verschwindet, werden die Ermittlungen zu einem Wettlauf gegen die Zeit. 

Ich habe das Buch absichtlich jetzt in der Fastenzeit gelesen, auch wenn ich selbst nicht religiös bin. Passt trotzdem gut in die aktuelle Zeit, wo das Fasten ja in aller Munde ist. 

Im Buch wechseln die Autoren zwischen den aktuellen Ermittlungen aus Hannahs Sicht und den Gedanken des Täters. Nach und nach kommt man ihm auf die Spur, auf seine Motivation. Die Auflösung ist keine große Überraschung, das hat mich ein wenig enttäuscht, trotzdem ist die Geschichte spannend geschrieben. Für die 5 Sterne fehlte mir aber deutlich Thrill, es ist eher ein Krimi als ein Thriller. 

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks