Ulrike Halbe- Bauer Paracelsus

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Paracelsus“ von Ulrike Halbe- Bauer

Historischer Roman. Mit Abb. 306 S.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Paracelsus" von Ulrike Halbe- Bauer

    Paracelsus

    mabuerele

    19. July 2011 um 18:36

    Ulrike Halbe-Bauer erzählt das Leben des Arztes Paracelsus, beginnend mit seiner Kindheit. Gleichzeitig beschreibt der Roman ein Stück europäischer Geschichte. Da es nicht viele verlässliche Fakten über Paracelsus gibt, musste die Autorin auf ihre Phantasie zurückgreifen. Das ist ihr gut gelingen. Das Buch liest sich zügig. Die Sprache ist eher sachlich, passt sich aber der Handlung an. Es wird verdeutlicht, wie schwer es war, in der Medizin neue Wege zu gehen. Gleichzeitig hat Paracelsus durch sein eher cholerisches Temperament Mitstreiter vor den Kopf gestoßen. Er, der aus armen Verhältnissen kam, tat sich schwer mit den Wohlhabenden dieser Welt. Äußerlichkeiten waren für ihn nicht wichtig. Sein Leben war ein Auf und Ab. Das hat die Autorin überzeugend vermittelt. Die Grausamkeit des Bauernkrieges, die Verlogenheit der Hexenverfolgung und der Kampf gegen überkommenes Denken werden verdeutlicht. Ein gut geschriebener historischer Roman, den ich empfehlen kann.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks