Ulrike Herwig

 4.4 Sterne bei 332 Bewertungen
Autorin von Sag beim Abschied leise Blödmann, Martha im Gepäck und weiteren Büchern.
Autorenbild von Ulrike Herwig (©Mary Grace Long)

Lebenslauf von Ulrike Herwig

Ulrike Herwig, alias Ulrike Rylance,  wurde 1968 geboren und wuchs in Jena auf. Sie studierte Englisch und Deutsch und lebte fast zehn Jahre lang in London. 2001 zog sie mit ihrer Familie nach Seattle, USA, wo sie auch heute noch wohnt. Seit vielen Jahren schreibt sie unter verschiedenen Pseudonymen für Kinder und Erwachsene.

Ulrike Rylance / Carly Wilson : Kinder- und Jugendbücher

Ulrike Herwig / Caro Martini: Unterhaltungsromane für Erwachsene

Alle Bücher von Ulrike Herwig

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Sag beim Abschied leise Blödmann9783548612836

Sag beim Abschied leise Blödmann

 (78)
Erschienen am 08.06.2015
Cover des Buches Martha im Gepäck9783547711806

Martha im Gepäck

 (78)
Erschienen am 10.08.2011
Cover des Buches Mein Gott, Wanda9783548285856

Mein Gott, Wanda

 (49)
Erschienen am 10.02.2014
Cover des Buches Das Leben ist manchmal woanders9783423217750

Das Leben ist manchmal woanders

 (32)
Erschienen am 19.07.2019
Cover des Buches Tante Martha im Gepäck9783548284583

Tante Martha im Gepäck

 (29)
Erschienen am 13.07.2012
Cover des Buches Schiefer die Socken nie hingen9783423282000

Schiefer die Socken nie hingen

 (25)
Erschienen am 20.09.2019
Cover des Buches Oskar an Bord9783423260848

Oskar an Bord

 (25)
Erschienen am 18.12.2015
Cover des Buches Oskar an Bord9783423428248

Oskar an Bord

 (2)
Erschienen am 18.12.2015

Neue Rezensionen zu Ulrike Herwig

Neu

Rezension zu "Schiefer die Socken nie hingen" von Ulrike Herwig

Eine Geschichte als Vorfreude auf Weihnachten
dreamlady66vor 5 Monaten

(Inhalt, übernommen)
So haben sich die Bachmanns das Weihnachtsfest nicht vorgestellt: Keine ihrer erwachsenen Töchter, die über den Erdball verstreut leben, kommt dieses Jahr zu Besuch. Weihnachten allein zu Haus? Julia Bachmann könnte heulen – trotzdem backt sie kiloweise Kekse und besorgt einen Gänsebraten. Doch dann kommt alles anders als gedacht: Völlig unverhofft bricht das Ehepaar Bachmann zu einer abenteuerlichen Weihnachtsreise rund um den Globus auf. Mit Oma Elisabeth im Schlepptau und der noch rohen Weihnachtsgans im Gepäck besuchen sie nacheinander die Töchter in Berlin, London und den USA, um gleich dreimal in Folge das Fest der Feste zu feiern. Heiligabend im XXL-Format!

Zur Autorin:
Ulrike Herwig, alias Ulrike Rylance,  wurde 1968 geboren und wuchs in Jena auf. Sie studierte Englisch und Deutsch und lebte fast zehn Jahre lang in London. 2001 zog sie mit ihrer Familie nach Seattle, USA, wo sie auch heute noch wohnt. Seit vielen Jahren schreibt sie unter verschiedenen Pseudonymen für Kinder und Erwachsene.

Gesamteindruck/Schreibstil/Fazit:
Danke an die Autorin bzw. dtv für dieses wunderbare Rezensionsexemplar, ich freute mich!
Der Leser erlebt sehr lustige Geschichten, gleich von Beginn an.
Die Autorin hat die einzelnen Eigenheiten der Figuren gut herausgearbeitet. Was auch für den Leser interessant ist, sind die Traditionen der unterschiedlichen Länder zu Xmas. So weiss ich, dass es in Amerika keinen zweiten Weihnachtstag gibt :)

Alles in allem eine zauberhafte, mal so ganz andere Weihnachtsgeschichte, die mit viel Humor gespickt war, so dass daraus ein toller Weihnachtsroman entstanden ist, hierfür gerne die Höchstpunktzahl, merci!

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Schiefer die Socken nie hingen" von Ulrike Herwig

Lustige und chaotische Weihnachtsgeschichte
Nik75vor 6 Monaten

In dem Weihnachtsroman „Schiefer die Socken nie hingen“ von Ulrike Herwig geht es um die Familie Bachmann. Frank ist ein Weihnachtsfan und feiert am liebsten, bzw. bis jetzt immer zu Hause Weihnachten mit Gans, Stollen, Weihnachtsbaum, seiner Familie und allem was sonst noch so dazugehört. Aber dieses Jahr wird alles anders, denn die Kinder der Bachmanns leben in Berlin, London und Seattle. Die Bachmanns fassen einen spontanen Entschluss, packen Oma Elisabeth, die Weihnachtsgans und sonstiges ein und reisen zur Tochter nach Berlin, dann geht es weiter nach London und in die USA.

Für die Familie wird es alles andere als ein alltägliches Weihnachten. Ein richtiges Abenteuer beginnt.


Mir hat dieser Weihnachtsroman richtig gut gefallen, denn die Familie Bachmann muss man einfach lieben. Der Schreibstil von Frau Herwig ist sehr flüssig, spannend und amüsant. Die Familie Bachmann habe ich sofort in mein Herz geschlossen und es war toll sie auf ihrer chaotischen Weihnachtsreise zu begleiten. Die Autorin hat es geschafft, dass man beim Lesen immer wieder lachen oder schmunzeln musste. Natürlich ging nicht alles glatt, denn wer fliegt schon mit Weihnachtsgans? Franks Flugangst kommt auch noch dazu und einiges andere geht auch schief.

Ich habe mich einfach in die Geschichte fallen lassen und es richtig genossen mit den Bachmanns gemeinsam Weihnachten zu feiern. Irgendwie hatte ich bei den Beschreibungen der Autorin selber das Gefühl mitten drinnen zu sein in der Geschichte. Ich fand es einfach toll dieses chaotische und andere Weihnachten mitzuerleben. Man muss ja nicht immer zu Hause feiern.


Ich hatte auf alle Fälle wunderbare amüsante Lesestunden und vergebe für diesen Weihnachtsroman 5 Sterne.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Schiefer die Socken nie hingen" von Ulrike Herwig

Wenn einer eine Reise tut.......
zauberblumevor 6 Monaten

"Schiefer die Socken nie hingen" aus der Feder der Autorin Ulrike Herwig - deren Unterhaltungsromane ich auch besonders gerne lese - ist ein genialer Weihnachtsroman. "Die schönste Bescherung", seit es Weihnachten gibt.

Eigentlich sollte es ein ganz beschauliches Weihnachtsfest in Weimar werden. Doch leider nur zur dritt. Julia, Frank und Frank's Mutter Elisabeth. Was ist das den für ein Weihnachten? Alle drei Töchter sind in die Welt verstreut, na ja das Nesthäkchen Emily wohnt derzeit in Berlin, Anna hat es nach London verschlagen und Charlotte lebt mit ihrer eigenen kleinen Familie in Seattle. Zuhause ist schon alles vorbereitet, doch dann packt Julia, Frank und Elisabeth das Reisefieber. Sie entschließen sich ganz spontan, ihre Töchter zu besuchen. Schnellstmöglichst wird alles eingepackt - auch die Oma - eine eine abenteuerliche Reise rund um den Erdball beginnt.

Einfach köstlich! Ich habe jetzt noch ein Grinsen im Gesicht - zu gerne hätte ich Julia, Frank und Elisabeth begleitet. Der Schreibstil der Autorin ist einfach genial. Und schon nach dem Lesen der ersten Seiten tauche ich in diese unterhaltsame und aufregende Weihnachtsgeschichte ein. Man stelle sich nur folgende Szene vor, das sitzen alle gemütlich beisammen und es kommt ein Anruf einer Tochter, die sich allein und einsam fühlt. Was machen da die Eltern, sie packen alles zusammen und eilen ihrer Tochter zu Hilfe. Und wenn man nicht nur eine Tochter hat, wird es halt ein Weihnachten XXL. Nur gut, dass in Berlin, London und Seattle an verschiedenen Tagen Weihnachten gefeiert wird. Aber es ist einige Anstrengung erforderlich, damit es für alle ein unvergessliches Weihnachtsfest wird. Und der Besuch in Seattle ist ja wirklich ein aboslutes Highlight. Da habe ich ja herrliche Bilder vor meinem inneren Auge, die sofort wieder ein Schmunzeln auf meine Lippen zaubern. Allein die gigantische Dekoration zaubert ein Staunen in mein Gesicht - ein unvergessliches Erlebnis. Auch sind alle mitwirkenden Charaktere so toll beschrieben, ich sehe jeden einzelnen vor mir. Allen voran Frank, der ohne Festtagsbraten nicht aus dem Haus geht...
Eine herrliche Weihnachtsgeschichichte, bei der man sich von der ersten bis zur letzten Seite pudelwohl fühlt. Ein Lesevergnügen der Extraklasse, das für unterhaltsame Lesestunden gesorgt hat. Auch das Cover ist ein echter Hingucker. Gerne vergebe ich für diese Traumweihnachtslektüre gerne 5 Sterne.

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Schiefer die Socken nie hingenundefinedU

It’s beginning to look a lot like Christmas!  Vielleicht noch nicht überall, aber auf jeden Fall schon in meinem neuen Roman! Verlost werden 15 Print-Exemplare von: „Schiefer die Socken nie hingen“.

Mit Geschenken, Gänsebraten und Großmutter im Gepäck geht es auf eine turbulente und ziemlich verrückte Weihnachtsreise rund um die Welt!

Vor kurzem ist mein neuer Weihnachtsroman erschienen und ich lade euch  auf eine witzige Weihnachtsreise rund um den Globus ein! 

Klappentext:

Die schönste Bescherung, seit es Weihnachten gibt! 

So haben sich die Bachmanns das Weihnachtsfest nicht vorgestellt: Keine ihrer erwachsenen Töchter, die über den Erdball verstreut leben, kommt dieses Jahr zu Besuch. Weihnachten allein zu Haus? Julia Bachmann könnte heulen – trotzdem backt sie kiloweise Kekse und besorgt einen Gänsebraten. Doch dann kommt alles anders als gedacht: Völlig unverhofft bricht das Ehepaar Bachmann zu einer abenteuerlichen Weihnachtsreise rund um den Globus auf. Mit Oma Elisabeth im Schlepptau und der noch rohen Weihnachtsgans im Gepäck besuchen sie nacheinander die Töchter in Berlin, London und den USA, um gleich dreimal in Folge das Fest der Feste zu feiern. Heiligabend im XXL-Format!


Leseprobe bei dtv


PS: Die angehängten Fotos sollen euch schon mal einstimmen!

448 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Das Leben ist manchmal woandersundefinedU

Willkommen in Gregors Welt!



Am 9. Februar erscheint nach einer kleinen Pause endlich wieder ein neuer Roman von mir und gemeinsam mit dem dtv Verlag verlose ich zehn Exemplare von:

"Das Leben ist manchmal woanders"



Klappenntext:

Gregor ist 14 und irgendwie anders. Er trägt seltsame Klamotten, hat einen ausgeprägten Ordnungssinn, liebt schrille Muster und kennt alle Wetterberichte des Tages. Im Alltag oft unbeholfen, begegnet er seinen Mitmenschen mit entwaffnender Direktheit. Als Gregors Mutter bei einem Unfall schwer verletzt wird, muss er zu seiner Tante und deren Mann ziehen. Judith und Achim wissen erst mal nicht so recht, was sie mit dem »Bekloppten« anfangen sollen. Doch mit seiner unkonventionellen Art entlockt Gregor selbst dem unfreundlichsten Nachbarn ein Lächeln. Und auf einmal reden alle wieder miteinander ‒ auch Judith und Achim.

Eine warmherzige “Forest Gump” Geschichte mit einem liebenswerten Helden, der die Welt ein bisschen bunter und fröhlicher macht.


Um dich für ein Buch zu bewerben, beantworte diese Frage:

In Gregors Mietshaus wohnen jede Menge schräge Vögel und verkrachte Existenzen. Gab / gibt es in deinem Wohnhaus auch seltsame oder ulkige Nachbarn? Oder vielleicht ja auch ganz fürchterliche oder ganz nette?

Ich bin gespannt auf eure Antworten und freue mich auf die Leserunde!



466 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Oskar an BordundefinedU
Kidnapping für Anfänger!

Gemeinsam mit dem dtv Verlag verlose ich zehn Exemplare meines neuen heiteren Unterhaltungsromans "Oskar an Bord"!


Klappenntext:


Was tun, wenn man den eigenen Mann bei einem laienhaft geplanten Tankstellenüberfall erwischt? Am besten erst mal schimpfen, dann gemeinsam  die Flucht antreten, ein Auto klauen und nebenbei noch einen alten Mann entführen.


Tina und Markus waren mal das normalste Ehepaar der Welt. Doch manchmal entwickeln sich die Dinge anders als gedacht. Und plötzlich sind die beiden das meistgesuchte Gangsterpärchen der Republik ...


Ein verrücktes Roadmovie. Eine anrührende Liebesgeschichte. Ein turbulentes Abenteuer.

Was du tun musst, um dich für ein Exemplar zu bewerben? Stell dir einfach vor, du erwischst deinen Partner bei einem Tankstellenüberfall! Was machst du vor lauter Schreck?  
Ich bin gespannt auf eure Antworten und freue mich auf die Leserunde!
249 BeiträgeVerlosung beendet
U
Letzter Beitrag von  UlrikeHerwigvor 4 Jahren
Schöne Rezi, danke!!

Zusätzliche Informationen

Ulrike Herwig im Netz:

Community-Statistik

in 360 Bibliotheken

auf 62 Wunschlisten

von 3 Lesern aktuell gelesen

von 8 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks