Ulrike Herwig

(253)

Lovelybooks Bewertung

  • 275 Bibliotheken
  • 6 Follower
  • 2 Leser
  • 160 Rezensionen
(127)
(90)
(28)
(5)
(3)
Ulrike Herwig

Lebenslauf von Ulrike Herwig

Ulrike Herwig arbeitete zehn Jahre in London als Deutschlehrerin. Seit 2001 lebt sie mit ihrer Familie in Seattle, USA. Als Ulrike Rylance schreibt sie erfolgreich Jugendliteratur. Ihr erster Roman für Erwachsene Tante Martha im Gepäck war ein großer Erfolg. 2012 erscheint ihr aktueller Roman Mein Gott, Wanda.

Bekannteste Bücher

Oskar an Bord

Bei diesen Partnern bestellen:

Gregor weiß das

Bei diesen Partnern bestellen:

Oskar an Bord: Roman (dtv premium)

Bei diesen Partnern bestellen:

Oskar an Bord

Bei diesen Partnern bestellen:

Sag beim Abschied leise Blödmann

Bei diesen Partnern bestellen:

Sag beim Abschied leise Blödmann

Bei diesen Partnern bestellen:

Mein Gott, Wanda

Bei diesen Partnern bestellen:

Tante Martha im Gepäck

Bei diesen Partnern bestellen:

Martha im Gepäck

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Ulrike Herwig
  • MIt Tante Martha nach Schottland

    Tante Martha im Gepäck
    Marifran

    Marifran

    18. September 2017 um 17:06 Rezension zu "Tante Martha im Gepäck" von Ulrike Herwig

    Karen hat sich ihren Schottlandurlaub ganz anders vorgestellt. Unerwartet schließt sich ihre Erbtante dieser Fahrt an. Tante Martha bringt mit ihrer überraschenden Art alles total durcheinander. Auf diesen Roman bin ich durch Zufall gestoßen, es machte sehr viel Spaß, ihn zu lesen. Das Buch war sehr schön und unterhaltsam geschrieben. Ich fand es lustig, dass sich Tante Martha an keinerlei für ältere Frauen übliche Klischees hält. Ein humorvolles, schönes Buch.

  • Mein Gott, Wanda

    Mein Gott, Wanda
    Themistokeles

    Themistokeles

    15. November 2016 um 08:46 Rezension zu "Mein Gott, Wanda" von Ulrike Herwig

    Zwischendrin lese ich auch immer wieder gern eine lockere, leichte und eher amüsante Lektüre, einfach um mal wieder etwas ganz anderes zu haben. Mit Wanda und ihren zwei Freundinnen, die zusammen versuchen das Fitness-Studio von Wandas Sohn wieder zum Laufen zu bekommen, habe ich mit dieser Intention genau nach dem richtigen Buch gegriffen.Wanda selbst ist allein schon durch ihr Alter und ihre eigentliche Spartabstinenz nicht gerade dafür prädestiniert ein Sportstudio zu führen, gibt sich aber redlich Mühe, zudem sie, nachdem sie ...

    Mehr
  • Überfall auf Lachmuskeln

    Oskar an Bord
    Belis

    Belis

    23. August 2016 um 17:46 Rezension zu "Oskar an Bord" von Ulrike Herwig

    Inhalt:Tina erwischt durch Zufall ihren Mann Markus bei einem Überfall auf eine Tankstelle, und steigt ebenfalls in das Fluchtauto, einen Krankenwagen. Doch zu ihrem Entsetzen ist hinten im Auto ein Mann im Rollstuhl, Oskar, ein 87jähriger ausgekochter, schlagfertiger Pflegeheiminsasse. Durch dessen Hilfe sie der Polizei entkommen. Erfüllen sie ihm seinen Willen noch einmal sein Elternhaus an der Nordsee zu sehen? Ja, denn welche Alternative haben sie schon. Ein Überfall ohne ‚Planung war nicht die beste Idee von Markus, oder ...

    Mehr
  • Eine überaus witzige Urlaubslektüre !!

    Oskar an Bord
    Angela2011

    Angela2011

    24. July 2016 um 16:44 Rezension zu "Oskar an Bord" von Ulrike Herwig

    Tina erwischt ihren Ehemann Markus bei einem Tankstellenüberfall, und denkt sich, das das ja wohl nicht wahr sein kann. Zudem muss sie noch mit ansehen, wie er einfach einen Wagen stiehlt, und obwohl sie dies verhindern will, steigt sie doch mit ein und somit beginnt das turbulente, verrückte Abenteuer. Bei dem gestohlenen Wagen handelt es sich um nichts anderes als einen Krankentransporter, der eigentlich den hinten drin sitzenden Oskar in ein Heim bringen sollte. Oskar, früher selbst ein Kleinkrimineller, merkt sofort das Tina ...

    Mehr
  • Ein leichtes Sommerbuch

    Martha im Gepäck
    Erdbeermond88

    Erdbeermond88

    14. June 2016 um 15:48 Rezension zu "Martha im Gepäck" von Ulrike Herwig

    Karen freut sich mit ihrer Familie auf die Sommerferien.Zusammen möchte Familie Thieme nach Schottland fahren.Beim Abschied der Großtante Martha steht diese aber ebenfalls mit gepackten Koffern vor der Familie. Die Karen auf das Erbe der Tante hoffte kann Sie ihr die bitte mit nach Schott-land zu reisen nicht ausschlagen.Natürlich stellte Tante Martha die Reise der Familie gehörig auf den Kopf.Für mich ist das Buch eine locker leichte Urlaubs Lektüre, die sich gut und leicht lesen lässt.Tante Martha war mir gleich auf Anhieb sehr ...

    Mehr
  • Martha im Gepäck

    Martha im Gepäck
    anne_fox

    anne_fox

    07. June 2016 um 17:17 Rezension zu "Martha im Gepäck" von Ulrike Herwig

    Schon der Titel verspricht einen heiteren Roman. Das netter Cover trägt auch dazu bei, und dann noch die Leseprobe die bestätigt das es wirklich ein lustiger Roman sein wird.Familie Thieme will in Schottland Urlaub machen. Als sie sich vor dem Urlaub von Tante Marha verabschieden wollen, lädt diese sich spontan zur Mitfahrt ein.Tante Martha ist über 80 und die Erbtante der Familie Thieme. Bestimmt der Grund warum sie die Tante, wenn auch widerwillig mitfahren lassen.Schon allein die Autofahrt in den Urlaub läßt die Familie an ...

    Mehr
  • Super lustig!

    Martha im Gepäck
    samo

    samo

    01. June 2016 um 20:42 Rezension zu "Martha im Gepäck" von Ulrike Herwig

    **Inhalt:**Tante Martha - für Familie Thieme eine alte senile Dame. Doch als sich Familie Thieme bei ihr verabschieden will, steht sie reisefertig vor der Tür und will mit in den Schottland Urlaub, denn scheinbar hat sie dort noch etwas zu erledigen. Sie ist nicht auf den Mund gefallen, bringt Frische in den Urlaub und führt sogar Karen und Bernd wieder näher zusammen.**Fazit:**Ein super lustiger, erfrischender Urlaubsroman! Tante Martha setzt immer noch einen drauf. Außerdem bleibt immer ein wenig Spannung erhalten, da man ...

    Mehr
  • Auf der Flucht

    Oskar an Bord
    Katzenpersonal_Kleeblatt

    Katzenpersonal_Kleeblatt

    04. April 2016 um 14:06 Rezension zu "Oskar an Bord" von Ulrike Herwig

    Während Tina gerade Mittagspause macht, beobachtet sie einen Überfall in einer Tankstelle. Zu allem Schreck kommt ihr auch noch der Attentäter bekannt vor. Es ist Markus, ihr eigener Mann!!! Das kann doch nicht wahr sein. Nun muss sie auch zusehen, wie er einen fremden Wagen stehlen will. Um das zu verhindern, stellt sie sich ihm entgegen. Mit dem Ergebnis, dass sie ebenfalls ins Auto einsteigt und schon befinden sich beide auf der Flucht, Tina eher unfreiwillig, aber das ist eh egal, denn mitgefangen, mitgehangen.Plötzlich hören ...

    Mehr
  • Mit Oskar den Hauptgewinn erwischt

    Oskar an Bord
    YvonneKaeding

    YvonneKaeding

    Rezension zu "Oskar an Bord" von Ulrike Herwig

    Was tun, wenn man eine Tankstelle ohne Plan überfällt, ein alter Mann im Fluchtwagen sitzt und überhaupt alles schief geht? Oskar an Bord ist der dritte Roman aus der Feder von Ulrike Herwig, nach Martha und Wanda schenkt sie dem Leser nun Oskar. Oskar ist 87, sitzt im Rollstuhl und sein Schwiegersohn hätte ihn gern auch dement, aber das ist der alte Herr nicht, nicht mal ein bisschen - er ist geistig fitter als so mancher Jungspund. Bei einem Tankstellenüberfall befindet er sich im zufällig gewählten Fluchtfahrzeug und wie es ...

    Mehr
    • 3
    Leylascrap

    Leylascrap

    28. March 2016 um 14:50
  • Wenn man die Chance beim Schopfe packt…

    Oskar an Bord
    Wedma

    Wedma

    Rezension zu "Oskar an Bord" von Ulrike Herwig

    Oskar an Bord ist eine humorvolle, optimistische, lebensbejahende Geschichte, die das Gute in Menschen hervorhebt, und auch einen Schlag vom Slapstick hat. Das stört aber keineswegs. Gerade dieses leicht Übertriebene gibt dem Ganzen eine besondere Würze. Klappentext: „Tina und Markus sind seit fast zwanzig Jahren verheiratet, haben einen pubertierenden Sohn, Jobs, die sie nicht glücklich machen, ein Auto, das nur noch ein Schrotthaufen ist, und vor allem eines: eine Menge Schulden! In seiner Verzweiflung überfällt Markus ohne ...

    Mehr
    • 2
    lesebiene27

    lesebiene27

    20. March 2016 um 00:29
  • weitere