Ulrike Herwig

 4.3 Sterne bei 296 Bewertungen
Autorin von Sag beim Abschied leise Blödmann, Martha im Gepäck und weiteren Büchern.
Ulrike Herwig

Lebenslauf von Ulrike Herwig

Ulrike Herwig arbeitete zehn Jahre in London als Deutschlehrerin. Seit 2001 lebt sie mit ihrer Familie in Seattle, USA. Als Ulrike Rylance schreibt sie erfolgreich Jugendliteratur. Ihr erster Roman für Erwachsene Tante Martha im Gepäck war ein großer Erfolg. 2012 erscheint ihr aktueller Roman Mein Gott, Wanda.

Alle Bücher von Ulrike Herwig

Sortieren:
Buchformat:
Sag beim Abschied leise Blödmann

Sag beim Abschied leise Blödmann

 (76)
Erschienen am 08.06.2015
Martha im Gepäck

Martha im Gepäck

 (74)
Erschienen am 10.08.2011
Mein Gott, Wanda

Mein Gott, Wanda

 (49)
Erschienen am 10.02.2014
Das Leben ist manchmal woanders

Das Leben ist manchmal woanders

 (28)
Erschienen am 09.02.2018
Tante Martha im Gepäck

Tante Martha im Gepäck

 (28)
Erschienen am 13.07.2012
Oskar an Bord

Oskar an Bord

 (25)
Erschienen am 18.12.2015
Das Leben ist manchmal woanders: Roman

Das Leben ist manchmal woanders: Roman

 (1)
Erschienen am 09.02.2018
Oskar an Bord

Oskar an Bord

 (1)
Erschienen am 12.01.2018

Neue Rezensionen zu Ulrike Herwig

Neu
Waldfreundins avatar

Rezension zu "Das Leben ist manchmal woanders" von Ulrike Herwig

Ein Buch für kalte Winterabende, das das Herz wärmt.
Waldfreundinvor 2 Monaten

Ein Junge, der immer die Wahrheit sagt, zeigt den Menschen in seiner Umgebung, was wirklich wichtig ist im Leben. Durch ihn erkennen sie, was sie schon viel zu lange vergessen haben - zu leben. Anfangs kaum erkennbar, verändern sie sich - ausgelöst durch einen Unfall, durch den Gregor in ihr Leben kommt und mit seiner Ehrlichkeit fällt wie bei einem Puzzle an seinen Platz.

Kommentieren0
6
Teilen
booksxonlys avatar

Rezension zu "Martha im Gepäck" von Ulrike Herwig

ein fröhliches und lustiges Buch
booksxonlyvor 4 Monaten

          plötzlich ist die Tante gar nicht mehr so langweilig und pflegebedürftig. Von dieser Seite haben die Kinder und ihre Eltern noch nie erlebt und sie hält so manche Überraschung bereit für ihre Lieben. Aber auch eine alte Tante war mal jung und hatte ihre Geheimnisse und wenn der Rest der Familie darin verwickelt wird, kann eine uralte Geschichte neu belebt werden, und eine völlig neue Wendung kann das gewohnte Leben auf den Kopf stellen. Das ist einfach richtig nett geschrieben und mal was anderes. Es ist eine leichte und fröhliche Urlaubslektüre, die vielleicht nicht nur Erwachsenen gefallen könnte.  Die Personen und besonders die Tante sind sehr interessante Charaktere und es macht Spaß über sie zu lesen.
       

Kommentieren0
0
Teilen
Eva_Maria_Nielsens avatar

Rezension zu "Das Leben ist manchmal woanders" von Ulrike Herwig

Ein Buch über das, was wirklich zählt im Leben ... und ein Plädoyer für Toleranz.
Eva_Maria_Nielsenvor 7 Monaten


Außenseiter sind nicht immer pflegeleicht. So wie Gregor, der mitten im Sommer mit seiner Fellmütze herumrennt. Und sich doch in die Herzen der Menschen lächelt, weil er ihnen ganz unmittelbar entgegentritt. Als Gregors Mutter einen Unfall hat, muss er bei seiner Tante wohnen. Und diese ist den Aktivitäten ihres Neffen nicht immer gewachsen.

Ein Buch zum Schmunzeln und Lachen und manchmal auch zum Weinen, weil Gregor auf seine Weise ganz bezaubernd ist.
Wer will ich gerne hören: „Sie sind heute sehr schön.“

Warmherzig und voller Humor zeichnet Ulrike Herwig das Portrait eines liebenswerten Eigenbrötlers. Und es ist gut, daran erinnert zu werden, dass auch für Menschen wie Gregor Platz in unserer Welt sein muss, damit sie auch mal aus den Routinen gehoben werden kann und wir verzaubert werden können.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
U

Willkommen in Gregors Welt!



Am 9. Februar erscheint nach einer kleinen Pause endlich wieder ein neuer Roman von mir und gemeinsam mit dem dtv Verlag verlose ich zehn Exemplare von:

"Das Leben ist manchmal woanders"



Klappenntext:

Gregor ist 14 und irgendwie anders. Er trägt seltsame Klamotten, hat einen ausgeprägten Ordnungssinn, liebt schrille Muster und kennt alle Wetterberichte des Tages. Im Alltag oft unbeholfen, begegnet er seinen Mitmenschen mit entwaffnender Direktheit. Als Gregors Mutter bei einem Unfall schwer verletzt wird, muss er zu seiner Tante und deren Mann ziehen. Judith und Achim wissen erst mal nicht so recht, was sie mit dem »Bekloppten« anfangen sollen. Doch mit seiner unkonventionellen Art entlockt Gregor selbst dem unfreundlichsten Nachbarn ein Lächeln. Und auf einmal reden alle wieder miteinander ‒ auch Judith und Achim.

Eine warmherzige “Forest Gump” Geschichte mit einem liebenswerten Helden, der die Welt ein bisschen bunter und fröhlicher macht.


Um dich für ein Buch zu bewerben, beantworte diese Frage:

In Gregors Mietshaus wohnen jede Menge schräge Vögel und verkrachte Existenzen. Gab / gibt es in deinem Wohnhaus auch seltsame oder ulkige Nachbarn? Oder vielleicht ja auch ganz fürchterliche oder ganz nette?

Ich bin gespannt auf eure Antworten und freue mich auf die Leserunde!



Zur Leserunde
U
Kidnapping für Anfänger!

Gemeinsam mit dem dtv Verlag verlose ich zehn Exemplare meines neuen heiteren Unterhaltungsromans "Oskar an Bord"!


Klappenntext:


Was tun, wenn man den eigenen Mann bei einem laienhaft geplanten Tankstellenüberfall erwischt? Am besten erst mal schimpfen, dann gemeinsam  die Flucht antreten, ein Auto klauen und nebenbei noch einen alten Mann entführen.


Tina und Markus waren mal das normalste Ehepaar der Welt. Doch manchmal entwickeln sich die Dinge anders als gedacht. Und plötzlich sind die beiden das meistgesuchte Gangsterpärchen der Republik ...


Ein verrücktes Roadmovie. Eine anrührende Liebesgeschichte. Ein turbulentes Abenteuer.

Was du tun musst, um dich für ein Exemplar zu bewerben? Stell dir einfach vor, du erwischst deinen Partner bei einem Tankstellenüberfall! Was machst du vor lauter Schreck?  
Ich bin gespannt auf eure Antworten und freue mich auf die Leserunde!
U
Letzter Beitrag von  UlrikeHerwigvor 3 Jahren
Schöne Rezi, danke!!
Zur Leserunde
UlrikeRs avatar
Männer gehen – Schwestern bleiben

Habt ihr auch schon einmal in eurem Leben einem Blödmann den Laufpass gegeben?

Gerade ist mein dritter Frauenroman im Verlag Marion von Schröder erschienen.
Diesmal geht es nicht mehr um kernige alte Damen, sondern um die Generation Ü40 - um blöde Exmänner, aus den Augen verlorene Schwestern, um die Hauswirtschaftsklasse einer Berufsschule und was sie aus Goethes "Werther" machen und um ziemlich viele exotische Tiere. Und natürlich um Liebe.

Charlotte wirft ihren Mann raus, weil der sie zum x-ten Mal betrogen hat. Beim Leerräumen des gemeinsamen Hauses stolpert sie über ein altes Handy. Und über eine uralte Mailboxnachricht von Doro. Das verrückte Huhn ist schon seit Jahren untergetaucht, doch plötzlich hat Charlotte Sehnsucht nach ihrer unsteten Schwester. Charlotte macht sich auf die Suche. Ihre heißeste Spur: Doros ehemalige Liebhaber. Und jeder Mann bringt sie ihrer Schwester näher – und einem bunten Leben, das sie sich an der Seite ihres Exmanns nie hat träumen lassen.


Bis zum 21.7.2013 24.00 Uhr könnt ihr euch für eins der 20 Buchexemplare bewerben, wenn ihr folgende Frage beantwortet:

Wenn Platz und Geld keine Rolle spielte – welches exotische Tier hättet ihr gern als Haustier?

Viel Glück! Ich freue mich auf die Leserunde!!

Ulrike




Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Ulrike Herwig im Netz:

Community-Statistik

in 324 Bibliotheken

auf 54 Wunschlisten

von 5 Lesern aktuell gelesen

von 6 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks