Ulrike Kuckero Ein Brief an Ali

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ein Brief an Ali“ von Ulrike Kuckero

Nachwort von Ulrike Kuckero zum Buch§"Liebe Kinder!§Die Geschichte von Hanna, die ihren Vater sucht und dann auch findet, ist frei erfunden. Ich kenne niemanden, dem dies so geschehen ist. Ich habe sie mir ausgedacht.§Doch ich kenne Menschen, die ihren Vater gesucht haben. Manche haben ihn gefunden - oft erst, als sie schon längst erwachsen waren -, andere aber haben ihn nicht gefunden. Oder sie haben ihn ein paar Mal gesehen, doch mehr war nicht möglich.§Diese Dinge geschehen.§Beim Schreiben habe ich oft überlegt, ob es fair ist, dass ich in meiner Geschichte Hanna ihren Vater finden lasse. Weil doch so viele Kinder keine Chance haben ihren Vater zu finden.§Doch ich habe mich entschieden, dass es in diesem Buch ein Happyend geben muss. Schließlich hat Hanna viel auf sich genommen und ein bisschen Glück hat sie auch gehabt.§Vielleicht fragt ihr euch nun, wie eine Autorin dazu kommt, sich über dieses Thema eine Geschichte auszudenken.§Doch so erfunden ist sie nun auch wieder ni cht. Seit mehreren Jahren arbeite ich mit Kindern, deren Eltern getrennt leben, und einige kannten - wie Hanna - ihren Vater gar nicht.§Diese Kinder haben sehr viel über ihren Vater nachgedacht.§Manche haben versucht zu ihm Kontakt aufzunehmen.§Manche haben es beim Träumen gelassen.§Ihre Gedanken und Gefühle haben mich sehr berührt.§Und so habe ich den Entschluss gefasst, eine Geschichte zu schreiben über ein Mädchen, das seinen Vater sucht.§Hannas Geschichte ist erfunden - aber viele von Hannas Gefühlen und Gedanken nicht. Es sind die Gedanken und Gefühle der Kinder, denen dieses Buch gewidmet ist:§C, CH, J, M, S und Y.§Vielleicht habt ihr ähnliche Erfahrungen, Gedanken und Gefühle. Oder auch ganz andere. Falls ihr Lust habt mir zu schreiben, würde ich mich freuen.§Eure Ulrike Kuckero

Stöbern in Kinderbücher

Evil Hero

Das Buch ist spannend, witzig und einfach eine fantastische Lektüre für junge Leser ab 10 Jahren, aber auch für Erwachsene.

Tanzmaus

Henriette und der Traumdieb

Zwei Geschwister reisen durch düstere Traumwelten und ein Ende zum Schmunzeln bleiben eingängig hängen.

susiuni

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Eine interessante Geschichte, die aber leider nicht an den 1. Band heran kommt.

Uwes-Leselounge

Kalle Komet

All-Fred, Kalle Komet, Paulchen Panda, Marsmallows und vieles mehr werden Kinderherzen höher schlagen lassen!

Mrs. Dalloway

Beatrice die Furchtlose

Lustig und spannend mit einer ungewöhnlichen Heldin.

Jashrin

Wer fragt schon einen Kater?

Urkomisch, liebenswert und absolut mitreißend. Ein wunderbares und fesselndes Katerabenteuer. Auch für große Leser!

saras_bookwonderland

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen