Ulrike Längle Tynner

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tynner“ von Ulrike Längle

Tynner ist Universitätsdozent und einsam. Die einzige Person, die ihm mit einer gewissen Zuneigung entgegenzutreten scheint, ist seine Putzfrau. Eine alte, schwitzende, aufgeschwemmte Frau, die er fast nie sieht, aber deren Arbeitsgeräusche er oft durch die geschlossene Tür in seinem Schlafzimmer hört. Sie schmückt seine Wohnung mit Blumen, stellt, bevor sie geht, Gebäck auf den Tisch und hinterläßt den feinen Geruch eines betörenden Parfums. Um seine Einsamkeit zu betäuben, stürzt sich Tynner ins Kulturleben der Universitätsstadt, doch findet er kaum Anschluß. Endlich entschließt er sich, in die liebevoll gepflegte Wohnung zurückzukehren und seine Putzfrau zur Rede zu stellen - woraufhin er eine bemerkenswerte Entdeckung macht.

Stöbern in Historische Romane

Das Ohr des Kapitäns

Phenomenal!

KristinSchoellkopf

Die Legion des Raben

Eine geniale Fortsetzung von "Fortunas Rache" - fesselnd bietet das Buch einen Einblick in das Leben von Sklaven im Röm. Reich

Bellis-Perennis

Schwert und Krone - Meister der Täuschung

Rundherum gelungen würde ich zusammenfassend sagen, ich bin schon extrem neugierig, wie die Geschichte weitergeht.

HEIDIZ

Nachtblau

Ein etwas flacher Roman

Melli274

Belgravia

Ich finde das sollten Fans von Downton Abbey gelesen haben

Kerstin_Lohde

Die letzten Tage der Nacht

Hat mich von der ersten bis zur letzten Seite fasziniert. Ein Werk, das ich nicht so schnell vergessen werde

HarIequin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen