Ulrike Ladnar

(15)

Lovelybooks Bewertung

  • 16 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 7 Rezensionen
(5)
(7)
(2)
(1)
(0)

Bekannteste Bücher

Frankfurter Szenen

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Geheimnis der fünf Frauen

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Entdeckung der Currywurst

Bei diesen Partnern bestellen:

Wiener Vorfrühling

Bei diesen Partnern bestellen:

Jugend ohne Gott

Bei diesen Partnern bestellen:

Wiener Herzblut

Bei diesen Partnern bestellen:

LiteraNova / Top Dogs

Bei diesen Partnern bestellen:

LiteraMedia / Emilia Galotti

Bei diesen Partnern bestellen:

LiteraMedia / Erzählungen

Bei diesen Partnern bestellen:

Lenz

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Räuber

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht
    GrOtEsQuE

    GrOtEsQuE

    zu Buchtitel "Warum Lesen glücklich macht" von Stefan Bollmann

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden ...

    Mehr
    • 2171
  • Was hat es mit den Puppen auf sich?

    Frankfurter Szenen
    Bellis-Perennis

    Bellis-Perennis

    10. August 2017 um 16:28 Rezension zu "Frankfurter Szenen" von Ulrike Ladnar

    Dies ist der vierte historische Roman rund um Sophia von Wiesinger, verehelichte Sachtl. Diesmal spielt die Geschichte nicht im historischen Wien, sondern im Frankfurt von 1917. Sophia Sachtl, inzwischen verwitwet und Mutter eines kleinen Sohnes, lebt in Zürich um ihr Jura-Studium abzuschließen, was ihr ihn Wien nicht erlaubt ist. Ihre beste Freundin, die jüdische Ärztin Mascha, hat Frankfurt zu ihrem Lebensmittelpunkt erkoren. Mascha lebt unter Künstlern und Schauspielern und ruft Sophia zu Hilfe, als sie das Leben von Rosalinde ...

    Mehr
    • 2
  • Wiener Blut

    Das Geheimnis der fünf Frauen
    biancaneve66

    biancaneve66

    11. September 2015 um 16:51 Rezension zu "Das Geheimnis der fünf Frauen" von Ulrike Ladnar

    Der Roman spielt zur Jahrhundertwende - vom 19. ins 20. Jahrhundert. Weit entfernt von moderner Technologie muss ein Mordfall gelöst werden. Herr von Sommerau wird an einem Sonntag Nachmittag erschossen in seiner Bibliothek aufgefunden. Genau an einem jener Sonntage, an denen Freundinnen von Sommeraus Schwester besuchen. Die fünf Damen vermuten Selbstmord, Inspektor Winterbauer geht jedoch von Mord aus.  Ulrike Ladnar macht neugierig auf das "Geheimnis der fünf Frauen". Sie haben die engen Mieder abgelegt und tragen stattdessen ...

    Mehr
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2015

    kubine

    kubine

    Die Lesechallenge Krimi gegen Thriller geht auch 2015 weiter! Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als ...

    Mehr
    • 6213
    kubine

    kubine

    01. July 2015 um 15:47
  • Macht Lust auf mehr

    Das Geheimnis der fünf Frauen
    Matzbach

    Matzbach

    24. June 2015 um 20:52 Rezension zu "Das Geheimnis der fünf Frauen" von Ulrike Ladnar

    Ein reicher Privatgelehrter wird ermordet in seiner Bibliothek aufgefunden. Da seine Schwester im gemeinsam genutzten Wohnhaus zur Tatzeit ein Treffen von Frauenrechtlerinnen veranstaltet und dafür den Bediensteten frei gegeben hat, gibt es fünf potentielle Täterinnen, die zwar alle eine Gelegenheit gehabt hätten, aber kein Motiv haben. Der ermittelnde Inspektor Karl Winterbauer deckt nach und nach die Geheimnisse der fünf Frauen auf und kommt ihnen dabei emotional sehr nah, ohne aber die Tat/die Täterin zu überführen. Gerade als ...

    Mehr
  • Welches Geheimnis verbindet diese fünf Frauen?

    Das Geheimnis der fünf Frauen
    Bellis-Perennis

    Bellis-Perennis

    21. March 2015 um 17:42 Rezension zu "Das Geheimnis der fünf Frauen" von Ulrike Ladnar

    Ermittler Winterbauer und sein Assistent Felix von Wiesinger werden zu einem toten Historiker und Bankeigentümer gerufen. Schnell ist klar, dass der Mann während der Anwesenheit von fünf Frauen ermordet wurde. Diese fünf Freundinnen verbindet ein Geheimnis. Die beiden POlizisten ermitteln. Winterbauer fühlt sich zu allen hingezogen. Kurz nachdem man sicher sein kann, dass keine der Frauen die Täterin sein kann, passiert im selben Haus ein weiterer Mord. Und wieder sind die fünf Frauen zur Tatzeit im Haus. Werden Winterbauer und ...

    Mehr
  • Welches Geheimnis verbindet diese fünf Frauen?

    Das Geheimnis der fünf Frauen
    Bellis-Perennis

    Bellis-Perennis

    21. March 2015 um 17:41 Rezension zu "Das Geheimnis der fünf Frauen" von Ulrike Ladnar

    Emittler Winterbauer und sein Assistent Felix von Wiesinger werden zu einem toten Historiker und Bankeigentümer gerufen. Schnell ist klar, dass der Mann während der Anwesenheit von fünf Frauen ermordet wurde.  Diese fünf Freundinnen verbindet ein Geheimnis. Die beiden POlizisten ermitteln. Winterbauer fühlt sich zu allen hingezogen. Kurz nachdem sicher sein kann, dass keine der Frauen die Täterin sein kann, passiert im selben Haus ein weiterer Mord. Und wieder sind die fünf Frauen zur Tatzeit im Haus. Werden Winterbauer und Von ...

    Mehr
  • Sophias zweiter Fall

    Wiener Vorfrühling
    Grandville

    Grandville

    07. September 2014 um 22:15 Rezension zu "Wiener Vorfrühling" von Ulrike Ladnar

    Der zweite Roman von Ulrike Ladnar. Die Handlung setzt 3 Jahre nach dem Ende von "Wiener Herzblut" an und ich finde, dass war keine so gute Entscheidung. Von Anfang an hat mich das gestört. Ich hatte mich sehr darauf gefreut Sophie und Sachtl gemeinsam zu erleben. Aber die Autorin wollte sich wohl mit sowas wie Brautwerbung, Ehe, Schwangerschaft aufhalten. Das finde ich sehr schade, denn im anderen Buch hat sie sich den Figuren mit großer Liebe und Sorgfalt gewidmet. In diesem Buch hatte ich durchgehend nicht das Gefühl, dass ihr ...

    Mehr
  • Wien, der Tod und Sophia

    Wiener Herzblut
    Grandville

    Grandville

    07. September 2014 um 21:54 Rezension zu "Wiener Herzblut" von Ulrike Ladnar

    Ich bin zufällig auf diesen Roman in einem Verlagsprospekt gestoßen. Da ich gerade die Nechyba-Bücher von Gerhard Loibelsberger gelesen hatte, habe ich hier gleich weitergelesen. Denn dieser Roman spielt ebenso in Wien und auch kurz vor dem Ausbruch des ersten Weltkrieges. "Wiener Herzblut" ist der erste Roman von Ulrike Ladnar und für einen Erstling hat er mich sehr überrascht, da er so gut war. Zu Anfang hatte ich ein wenig Probleme in das Buch hereinzukommen, da es auf zwei Ebenen spielt. Mir persönlich hat die ...

    Mehr