Ulrike Renk

(555)

Lovelybooks Bewertung

  • 537 Bibliotheken
  • 13 Follower
  • 14 Leser
  • 334 Rezensionen
(340)
(145)
(56)
(11)
(3)

Lebenslauf von Ulrike Renk

Ulrike Renk wird 1967 in Detmold geboren. Studienaufenthalte verbrachte sie in den USA. An der RWTH Aachen studierte sie Anglistik, Literaturwissenschaften und Soziologie. Nach der Geburt ihres zweiten Kindes zog sie an den Niederrhein, nach Krefeld. Dort wohnt sie bis heute mit vier Kindern, Hund und Katze. Bekannt ist Renk vor allem für ihre historischen Romane, aber sie schreibt auch Liebes- und Jugendromane.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Buchverlosung
  • blog
  • Empfehlung
  • Frage
  • blog
  • weitere
Beiträge von Ulrike Renk
  • Toller Auftakt einer Familiensaga

    Das Lied der Störche

    schafswolke

    20. August 2018 um 21:19 Rezension zu "Das Lied der Störche" von Ulrike Renk

    Ostpreußen 1920: Frederike erlebt eine unbeschwerte Kindheit auf Gut Fennhusen. Frederike hat zwar das Privileg auf einem Gut aufzuwachsen, aber durch den frühren Tod ihres leiblichen Vaters, ist ihre Zukunft alles andere als abgesichert. Langsam wird sie erwachsen und schwärmt heimlich für den älteren Ax von Stieglitz. "Das Lied der Störche" ist der Auftakt zu einer dreiteilgen Familiensaga, die zum Teil auf wahren Begebenheiten beruht. Schnell war ich von der Erzählweise und Frederikes Lebensgeschichte gefangen. Ulrike ...

    Mehr
  • solider Abschluss

    Die Zeit der Kraniche

    brauchnix

    18. August 2018 um 12:41 Rezension zu "Die Zeit der Kraniche" von Ulrike Renk

    Im dritten Teil der Ostpreußensaga von Ulrike Renk geht es um die letzten Tage des zweiten Weltkrieges. Rund um das Gut von Frederike bricht alles zusammen. Der Krieg fordert Opfer, Hunger und Not halten Einzug. Die meiste Zeit muss Freddie alleine versuchen, sich und die Kinder durchzubringen. Und auch danach wird nicht alles leichter und besser. Wie schon bei der Australiensaga, so dachte ich auch hier beim dritten Band, man hätte die Geschichte durchaus straffen können. Der Alltagstrott wurde schon sehr genau beschrieben. ...

    Mehr
  • Schwerfällig

    Die Zeit der Kraniche

    Xanaka

    14. August 2018 um 19:42 Rezension zu "Die Zeit der Kraniche" von Ulrike Renk

    Mit viel Vorfreude habe ich diesen dritten Band der Ostpreußensaga erwartet. Endlich wollte ich erfahren, wie es nun in Ostpreußen weiter geht. Die Russen sind auf dem Vormarsch, die ersten Familienangehörigen sind geflohen und es finden Denunzierungen in jeder Hinsicht statt. Für Frederike ist es ein Schock, als ihr Mann Gebhardt und ihre Schwiegermutter scheinbar grundlos verhaftet und weggebracht werden. Allein versucht sie sich und ihre Familie, sowie immer mehr Flüchtlinge, u.a. auch ihre Eltern aus Fennhusen durchzubringen. ...

    Mehr
  • Ein krönender Abschluss dieser Reihe

    Die Zeit der Kraniche

    Hope23506

    13. August 2018 um 09:23 Rezension zu "Die Zeit der Kraniche" von Ulrike Renk

    INHALT:Dieser Teil der grossen Saga beginnt im Oktober 1944. Alle hoffen auf das Ende des furchtbaren und leidbringenden Krieges. Doch auch als er endet, herrscht noch immer grosses Leid in den Familien, denn nun besetzten die russischen Truppen das Land. Viele haben kein Vertrauen und wollen in den Westen ziehen. Das betrifft auch viele Gutsfamilien, doch Gebhard, einer unserer Protagonisten kann sich nicht dazu durchringen. Er liebt sein Land. Schliesslich wird er unter einem fadenscheinigen Grund verhaftet. Federike, seine ...

    Mehr
  • Eine starke Frau

    Die Zeit der Kraniche

    buecherwurm1310

    11. August 2018 um 13:38 Rezension zu "Die Zeit der Kraniche" von Ulrike Renk

    Ich hatte schon sehnsüchtig auf die Fortsetzung dieser Ostpreußen-Saga von Bestsellerautorin Ulrike Renk gewartet. Die Menschen sehnen sich nach einem Ende des Krieges. Doch die sowjetischen Truppen kommen immer näher. Die Angst ist groß und immer mehr Menschen verlassen ihre Heimat, so auch die Familie zu Mansfeld. Aber Gebhard will in seiner Heimat auf seinem Gut bleiben. Doch dann wird er verhaftet und Frederike will nicht ohne ihn weggehen. Das Elend der Menschen, die mit den Flüchtlingsströmen aus dem Osten kommen, ist ...

    Mehr
  • Ulrike Renk versteht es hervorragend, einem die Historie fesselnd näher zu bringen

    Die Zeit der Kraniche

    Gudrun67

    11. August 2018 um 12:56 Rezension zu "Die Zeit der Kraniche" von Ulrike Renk

    #Anzeige#Werbung Dies ist der 3. Band nach "Das Lied der Störche" und " Die Jahre der Schwalben" und hat mich, genauso wie die beiden ersten Bände, wieder voll und ganz in den Bann gezogen. Aber, dazu gehe ich später noch eingehender ein, weil ich jetzt erst Schritt-für-Schritt vorgehen möchte.Obwohl ich die beiden vorherigen Bände gelesen und schon sehnsüchtig auf diesen gewartet habe, kann ich sagen, dass es durchaus möglich ist, die Vorgänge und Zusammenhänge auch ohne Vorkenntnisse der vorherigen, zu begreifen. Die Autorin ...

    Mehr
  • Nette Geschichte, aber sie hätte auch direkt in "Das Lied der Störche" gepasst

    Muttertag auf Fennhusen (Die Ostpreußen Saga 5)

    schafswolke

    10. August 2018 um 18:03 Rezension zu "Muttertag auf Fennhusen (Die Ostpreußen Saga 5)" von Ulrike Renk

    Auf Fennhusen wird zum ersten Mal Muttertag gefeiert, obwohl keiner weiß, was das eigentlich ist, haben alle eine Menge Spaß an den Vorbereitungen. Ich habe erst vor kurzem die Ostpreußen Saga für mich entdeckt und lieben gelernt. Und so habe ich "Das Lied der Störche" nach einem Zeitsprung (1920-1928) mittendrin unterbrochen und "Das Fest der kleinen Wunder" und direkt danach "Muttertag auf Fennhusen" eingeschoben. Diese Idee war perfekt denn so blieb ich in der zeitlichen Erzählweise direkt im Lesefluß. Die Geschichte liest ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Die Zeit der Kraniche" von Ulrike Renk

    Die Zeit der Kraniche

    UlrikeRenk

    zu Buchtitel "Die Zeit der Kraniche" von Ulrike Renk

    Ihr Lieben, am Freitag erscheint der dritte Band meiner Ostpreußensaga. Ich hoffe, ihr habt Lust auf eine Leserunde mit mir. Der Aufbau Verlag stellt 25 Bücher zur Verfügung. Inhaltsangabe zu "Die Zeit der Kraniche" Zeiten des Aufruhrs.Nach dem dringlich herbeigesehnten Ende des Krieges besetzen die sowjetischen Truppen das Land. Viele Gutsfamilien verlassen ihre Heimat und ziehen in den Westen. Auch Gebhards Brüder und seine Mutter. Er jedoch kann sich einfach nicht dazu entschließen, das Land seiner Väter zu verlassen. Dann ...

    Mehr
    • 583
  • Ein krönender Abschluss

    Die Zeit der Kraniche

    Bibliomarie

    07. August 2018 um 18:38 Rezension zu "Die Zeit der Kraniche" von Ulrike Renk

    Mit „Die Zeit der Kraniche“ findet die großartige Familiensaga von Ulrike Renk ihren Abschluss. Frederike lebt nun mit den drei Kindern allein auf dem Familiengut in der Prignitz. Immer mehr sind die Auswirkungen des Krieges zu spüren. Besonders die die Familie Mansfeld leidet darunter, den Gebhard sitzt im Potsdamer Gestapo Gefängnis und das Gut steht unter der Aufsicht eines strammen Nazis. Die Nachrichten vom elterlichen Gut in Ostpreußen sind auch sehr bedrohlich. Unverdrossen versucht Freddie den Kopf hoch zu halten, ihrer ...

    Mehr
    • 2
  • Menschlichkeit in Zeiten des Kriegs

    Die Zeit der Kraniche

    Code-between-lines

    06. August 2018 um 20:24 Rezension zu "Die Zeit der Kraniche" von Ulrike Renk

    Nachdem ich die ersten beiden Bände der Ostpreußen-Saga von Ulrike Renk als Hörbuch verschlungen hatte, kam ich nun aufgrund einer Leserunde bei Lovely Books in den Genuss, den dritten Band als Printausgabe in Augenschein nehmen. Und was soll ich sagen – auch in dieser Variante war es ein wunderbares Leseerlebnis. Dabei ist der dritte Band der Trilogie mit Sicherheit der Düsterste. Wir folgen den mittlerweile liebgewonnenen Familien der zu Mansfelds und von Fennhusens in die dunklen letzten Monate des Zweiten Weltkriegs, erleben ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.