Neuer Beitrag

UlrikeRenk

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Liebe Lovelybooks Gemeinde,
ich möchte euch herzlich zu einer Leserunde zu meinem Roman "Die australischen Schwestern" einladen. Er erscheint am 21. August und der Aufbau Verlag stellt 25 Freiexemplare zur Verfügung.

Worum geht es?

Australien, 1891. Das Leben von Carola, Mina und Elsa verändert sich schlagartig, als ihre Mutter kurz nach der Geburt des jüngsten Kindes stirbt. Während Carola, die Älteste, ins ferne Deutschland geschickt wird, bleiben Mina und Elsa in Australien. So unterschiedlich sich die Lebenswege der drei jungen Frauen auch entwickeln, eines haben sie jedoch gemeinsam: Sie geben nicht auf, wenn es darum geht, für ihre Träume zu kämpfen.

Eine hochemotionale Saga um das Leben dreier außergewöhnlicher Schwestern – nach einer wahren Geschichte.


Einige von euch haben auch schon das erste Buch der Reihe, Die Australierin, gelesen, und ich fände es toll, wenn wir auch diesmal wieder eine interessante Leserunde hinbekommen würden.

Die Kapitel kann ich erst im Laufe der Woche einteilen, da ich meine Belegexemplare noch nicht habe.

Die Bewerbungsfrist endet am Sonntag um 24:00 Uhr, am Montag den 24. 08. werde ich die Gewinner auslosen.

Herzlichst

Ulrike Renk

Autor: Ulrike Renk
Bücher: Die australischen Schwestern,... und 1 weiteres Buch

Dreamworx

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Oh, ich freue mich so, denn dieses Buch steht seit der Ankündigung des Verlages schon auf meiner Wunschliste. Schon den ersten Teil habe ich verschlungen und regelrecht geliebt, die Leserunde mit Ulrike war einfach großartig. Deshalb kann ich gar nicht anders, ich MUSS mich hier bewerben, denn ich freue mich auf eine großartige und berührende Geschichte und eine weitere tolle Runde mit Ulrike. Dass die Geschichte auf wahren Tatsachen beruht, macht das alles noch viel reizvoller und spannender. Und Romane über starke Frauen und wie sie ihr Leben meistern habe mich schon immer begeistert. Diese 3 würde ich sehr gern kennenlernen und sie bei ihrem Abenteuer begleiten.
Deshalb springe ich nun in denn Lostopf und warte ungeduldig auf die Auslosung, während ich nervös herumzappele und es nicht erwarten kann, mich von Ulrike wieder nach Australien entführen zu lassen.

tinstamp

vor 2 Jahren

Sollte man den ersten Teil zuerst gelesen haben? "Die Australierin" steht noch immer auf meiner Wunschliste....hm....und ich lese lieber nach der Reihenfolge, aber dieses hier lacht mich auch sehr an ;)

Beiträge danach
838 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

UlrikeRenk

vor 2 Jahren

Abschnitt 7 Carola Seite 451 bis Seite 483
Beitrag einblenden

seschat schreibt:
Was für ein Ende! Und noch so viele Frage sind offen. Aber der Reihe nach. Carola erfährt Glück und Leid zugleich. Sie heiratet Werner und gebiert eine Tochter und kann doch nicht nach Australien, obwohl es ihr eine Herzensangelegenheit ist. Zudem sterben Großvater und Hannah. Mina und Willie sehen sich endlich wieder und leben nun endlich ihre Liebe. Ich kann Carola verstehen. Sie will nicht nach Australien, weil ihr vater schon die Dollarzeichen in den Augen hat. Und dann der emotionale Zwiespalt, denn sie vermisst ihre Familie sehr. Emotional hat mich dieses Ende sehr gepackt. Und ich frage mich, was aus Otto und Elsa wohl werden wird. Wie es mit Harry und den Kindern weitergeht und wie Emilia den Tod ihres geliebten Mannes ertragen wird? Ich sehne schon den dritten Teil herbei und möchte mich bedanken, dass ich den zweiten lesen durfte. Es war mein ein wahres Leseerlebnis.

Ganz herzlichen Dank. Ich beeile mich ja schon mit Band 3 ... :-)

Wildpony

vor 2 Jahren

Fazit Rezension
Beitrag einblenden

Auch wenn meine Rezension erst jetzt kommt habe ich das Buch doch schon gelesen gehabt und es hat mich genauso wie Teil 1 sehr berührt.
Erst meine Erkrankung und der Krebs meines Mannes mit nun anschließender Chemo haben mein Leben ziemlich auf den Kopf gestellt.
Ich hoffe meine Rezension jetzt zeigt trotzdem wie sehr ich das Buch geschätzt habe und wie sehr ich mich auch auf den dritten Teil freue. Juni ist ja gar nicht mehr so lange hin.

Lovelybooks.de:
http://www.lovelybooks.de/autor/Ulrike-Renk/Die-australischen-Schwestern-1186868835-w/rezension/1231721598/

Ich werde die Rezension natürlich auch noch bei Amazon einstellen und das Buch auf weiteren Buchforen empfehlen.
Auch auf FB auf meinem Bücher-Blog wird es vorgestellt.

Ich habe es sehr gern und mit dem Herzen gelesen.
LG Wildpony Sonja

UlrikeRenk

vor 2 Jahren

Fazit Rezension
@Wildpony

Herzlichen Dank! <3

irismaria

vor 2 Jahren

ich habe eben etwas Tolles entdeckt: der nächste Band kommt bald
http://www.amazon.de/Das-Versprechen-australischen-Schwestern-Historischer/dp/3746632110/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1459440785&sr=8-2&keywords=australischen+schwestern

wenn es dazu eine Leserunde gibt, wäre ich sehr gerne dabei

UlrikeRenk

vor 2 Jahren

@irismaria

Die Leserunde wird es natürlich geben!

Dreamworx

vor 2 Jahren

@UlrikeRenk

Darauf freue ich mich auch schon riesig...:)

Solengelen

vor 1 Jahr

Plauderecke / Fragen an die Autorin

Hallo ihr Lieben die ihr hier noch vorbeischaut. Ich habe Ulrikes Buch beim Leserpreis 2016 in der Kategorie Historische Romane nominiert. Vielleicht mag der ein oder andere auch seine Stimme abgeben. L. G. Sabine

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks